Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Verwendung von ChatGPT für die Keyword-Recherche: Was SEOs wissen müssen

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Verwendung von ChatGPT für die Keyword-Recherche: Was SEOs wissen müssen

ChatGPT hat seit seiner Veröffentlichung die Welt im Sturm erobert und sogar die Welt übertroffen 1-Millionen-Nutzer-Marke innerhalb von 5 Tagen nach Veröffentlichung.

Warum ist es so beliebt?

ChatGPT bietet nicht nur einen neuen Reiz, wenn man mit einer superintelligenten KI chattet, sondern hat sich auch als äußerst vielseitiges Tool erwiesen, mit dem man Texte schreiben, Inhalte erstellen, Code schreiben und Probleme lösen und sogar College-Aufsätze verfassen kann, die mit bestandener Note bewertet werden.

SEOs haben auch eine neue Funktion des leistungsstarken Tools entdeckt – Verwendung von ChatGPT für die Keyword-Recherche.

Mit den richtigen ChatGPT-Eingabeaufforderungen können Sie neue Keyword-Ideen entwickeln, verwandte Keywords entdecken, Suchanfragen nach Suchabsicht kategorisieren und vieles mehr.

Auch wenn Sie sich nicht auf ChatGPT verlassen sollten, um Ihre gesamte Keyword-Strategie abzuwickeln (es weist immer noch einige spürbare Einschränkungen auf, z. B. den fehlenden Zugriff auf wichtige SEO-Kennzahlen), ist es eine hervorragende Ergänzung zu Ihren üblichen Keyword-Recherche-Tools.

ChatGPT kann Ihnen insbesondere dabei helfen, über den Tellerrand zu schauen und auf bestimmte Schlüsselwörter abzuzielen, die Sie sonst nie gefunden hätten.

Außerdem wird das Erstellen von Keyword-Listen zum Kinderspiel, da Ihre Listen nach Ihren Wünschen organisiert und kategorisiert werden können.

Sie müssen jedoch wissen, wie Sie ChatGPT richtig für die Keyword-Recherche verwenden – denn die Verwendung schwacher oder vager Eingabeaufforderungen kann zu seltsamen Ergebnissen führen.

Aus diesem Grund haben wir diesen speziellen Leitfaden für die Durchführung einer ordnungsgemäßen ChatGPT-Keyword-Recherche zusammengestellt. Lesen Sie also weiter, um zu erfahren, wie Sie das leistungsstarke KI-Tool für höhere Suchrankings nutzen können.

Wie geht ChatGPT bei der Keyword-Recherche vor?

Zunächst ist es wichtig, ein paar Dinge über ChatGPT zu verstehen, insbesondere darüber, worauf es Zugriff hat und worauf nicht.

Als es zum ersten Mal herauskam, war ChatGPT von OpenAI hatte keinen Zugang zum Internet und hatte bis September 2021 nur eine Schulung für Online-Daten erhalten.

Ab März 2023 gilt jedoch: ChatGPT kann jetzt auf das Internet zugreifen in manchen Fällen.

Das bedeutet, dass es jetzt in der Lage ist, Einblicke in die neuesten Trends und Ereignisse zu gewinnen, einschließlich der Schlüsselwörter, die in Suchmaschinen angesagt sind.

Das sind großartige Neuigkeiten für SEOs, da die Keyword-Informationen, die Sie von ChatGPT erhalten, aktuell sind.

Der Fang?

ChatGPT NICHT Zugang haben zu Wichtige Keyword-Kennzahlen wie Suchvolumen und Keyword-Schwierigkeit – weshalb andere Keyword-Tools nach wie vor unerlässlich sind.

Die wahre Stärke des Programms ist seine Fähigkeit, automatisch Listen mit relevanten Schlüsselwörtern zu erstellen, diese Listen zu organisieren und verwandte Schlüsselwörter aufzudecken.

Darüber hinaus können Sie die Keyword-Recherchetechniken von ChatGPT für jede Branche oder Nische verwenden, und sie funktionieren immer noch.

Hier ist ein Blick auf die Keyword-Suchfunktionen, die ChatGPT am besten übertrifft.

Brainstorming von Keyword-Ideen

ChatGPT ist am besten geeignet, wenn es um das Brainstorming relevanter Keyword-Ideen für Ihre Kernzielgruppe geht.

Darüber hinaus konkurrieren bei herkömmlichen Keyword-Recherchetools wie Ahrefs häufig Dutzende Websites (oft größere als Ihre mit besserer Domain-Autorität) um genau dieselben Keywords.

Das Tolle an ChatGPT ist, dass es Ihnen einzigartige und weitgehend ungenutzte Schlüsselwörter liefert, die für Ihre Zielgruppe immer noch relevant sind. was Ihnen einen enormen Vorteil verschaffen kann.

Das liegt daran, dass diese Art von Zielschlüsselwörtern so gut wie keine Konkurrenz haben wird. Wenn sie also ein anständiges Suchvolumen haben, sind Sie der Einzige in der Stadt.

Der Trick besteht darin, mit Ihren Anregungen kreativ zu werden.

Wenn Sie sich beispielsweise einen umfassenden Überblick über ein Thema verschaffen möchten, das Ihrer Zielgruppe am nächsten kommt, könnten Sie eine Aufforderung wie diese schreiben:

Wenn Sie ein Buch über künstliche Intelligenz schreiben würden, wie würde Ihr Kapitellayout aussehen?

Dies ist zwar keine exakte Liste von Schlüsselwörtern an sich, aber eine qualitativ hochwertige Aufschlüsselung der wichtigsten Aspekte der künstlichen Intelligenz und enthält einige tolle Ideen für Inhalte und Long-Tail-Schlüsselwörter.

Sie können Ihren Ansatz auch konkretisieren, indem Sie direkt nach Schlüsselwörtern fragen:

Generieren Sie 15 Schlüsselwörter für künstliche Intelligenz.

Diese Art von Eingabeaufforderung eignet sich hervorragend zum Aufdecken verwandter Suchanfragen für ein Seed-Keyword, was Ihnen beim Erstellen von Keyword-Listen dabei helfen kann, über den Tellerrand hinauszuschauen.

Im obigen Beispiel stehen alle 15 Schlüsselwörter in direktem Zusammenhang mit künstlicher Intelligenz, und nach weiterer Prüfung können Sie sie in Ihren Inhalten für bessere Suchrankings verwenden.

Die Buchstabensuppe-Methode

Eine klassische Methode zur Keyword-Recherche ist die Verwendung der Autovervollständigungsfunktion in der Google-Suche.

Immer wenn Sie anfangen, einen Begriff mit Bezug zu Ihrer Nische in die Suchleiste von Google einzugeben, zeigt die Funktion zur automatischen Vervollständigung eine Reihe von Schlüsselwörtern an, von denen angenommen wird, dass Sie sie eingeben werden.

Dies ist eine Goldgrube für SEOs, wie sie es sind echte Schlüsselwörter, die Ihre Zielgruppe regelmäßig in Google eingibt.

Nun, Sie können dieselbe Technik mit ChatGPT replizieren.

Durch Eingabe einer Eingabeaufforderung ähnlich dieser:

Zeigen Sie mir eine Liste mit Schlüsselwörtern, die den Begriff „künstliche Intelligenz“ enthalten, und der nächste Buchstabe beginnt mit b.

Alt-Tag: Ein Screenshot von ChatGPT, der eine Liste mit Schlüsselwörtern erstellt.

Wie Sie sehen, verfügen wir jetzt über eine Liste eindeutiger Schlüsselwörter, die wir mithilfe anderer Recherchetools überprüfen können. Die Erstellung dauerte nur wenige Sekunden.

Die Schlüsselwörter, die Sie mit ChatGPT finden, fließen auch in Ihre Content-Strategie ein, was Ihre Content-Marketing-Bemühungen aufpeppt.

Zum Beispiel durch Einfügen des Schlüsselworts „Blockchain und künstliche Intelligenz‘ in unserem kostenlosen Google-Keyword-Planer-Tool von The HOTH sehen wir, dass es ein ordentliches Suchvolumen hat und sich im Aufwärtstrend befindet.

Das bedeutet, dass die Erstellung eines Blog-Beitrags oder Videos rund um das Schlüsselwort das Potenzial hat, viel organischen Traffic zu generieren.

Jetzt haben wir ein gewünschtes Schlüsselwort und ein Inhaltsthema, an dem wir arbeiten können, und es hat nur wenige Minuten gedauert, bis ChatGPT es entdeckt hat.

Mithilfe von Fragen Schlüsselwörter finden

Eine weitere Taktik, mit der Sie Keyword-Ideen aufdecken können, besteht darin, ChatGPT zu veranlassen, eine Liste mit Fragen zu einer Suchanfrage zu erstellen.

Dadurch können Sie häufig gestellte Fragen von Suchmaschinennutzern finden, die in direktem Zusammenhang mit Ihren Produkten und Dienstleistungen stehen.

Alles, was Sie tun müssen, ist eine Eingabeaufforderung wie diese zu schreiben:

Erstellen Sie eine Liste mit Fragen zur Suchmaschinenoptimierung.

Bei diesen Fragen handelt es sich allesamt um hervorragende Inhaltsthemen und Long-Tail-Keyword-Ideen.

Bevor Sie sie in Ihre SEO-Strategie integrieren, müssen Sie sie natürlich mithilfe anderer Keyword-Recherchetools überprüfen.

Wenn Sie bisher keine Ahnung von Themen haben, über die Sie auf Ihrer Website bloggen möchten, ist die Verwendung dieser Technik eine Goldgrube, um relevante Fragen aufzudecken, auf denen Blog-Beiträge basieren.

Zum Beispiel die Frage: „Wie können Websitebesitzer ihre Inhalte für Suchmaschinen optimieren?„ist ein ausgezeichneter Titel für einen Blogbeitrag, ein Video oder sogar eine Infografik.

Diese Fragen liefern auch Hinweise auf bestimmte Schlüsselwörter, auf die Sie abzielen können – insbesondere, wenn Sie ChatGPT weiterhin dazu auffordern.

Frage 7 lässt sich leicht in das Schlüsselwort „Best Practices für die Keyword-Recherche“ umwandeln, das ein hohes Suchvolumen aufweist und derzeit im Trend liegt – was es zu einem hervorragenden Kandidaten für die Erstellung von Inhalten macht.

Um noch einen Schritt weiter zu gehen, kann ChatGPT eine Liste verwandter Schlüsselwörter bereitstellen, die Sie in dem von Ihnen erstellten Artikel verwenden können:

Jetzt haben Sie 10 starke verwandte Schlüsselwörter, die Sie in Ihrem neuen Beitrag verwenden können.

Generierung von Keyword-Ideen basierend auf Buyer Personas

Eine weitere Möglichkeit, ChatGPT für Ideen zur Keyword-Recherche zu nutzen, besteht darin, Ihre Buyer-Personas (auch Kunden-Avatare genannt) zu verwenden.

Was sind diese?

Käuferpersönlichkeiten sind detaillierte Profile Ihrer typischen Kunden, einschließlich Einkaufsgewohnheiten, Alter, Beruf, Hobbys und mehr.

Die Idee besteht darin, ein Kundenprofil basierend auf Ihrem bestehenden Kundenstamm zu erstellen, indem Sie Ihre Daten und Demografie analysieren.

Im Idealfall erhalten Sie am Ende die perfekte fiktive Darstellung eines Ihrer Kunden, mit der Sie Ihre digitalen Marketingstrategien verbessern können – einschließlich der Keyword-Recherche.

Außerdem können Sie die Fähigkeiten von ChatGPT nutzen, um Keyword-Ideen zu entdecken, nach denen Ihre Buyer-Personas online suchen.

Sie können sich sogar vom Chatbot mitteilen lassen, welche Arten von Käuferpersönlichkeiten an Ihrem Nischenschwerpunkt interessiert sind.

Hier ist ein Beispiel:

Jetzt haben wir sechs Beispiele von Personas, die sich für Produkte der künstlichen Intelligenz interessieren. Das sind tolle Neuigkeiten, wenn Sie noch keinen Kunden-Avatar erstellt haben.

ChatGPT weiterhin auffordern (Zwiebel schälen)

Ein weiterer Vorteil von ChatGPT besteht darin, dass Sie basierend auf früheren Eingabeaufforderungen weiterhin weitere Fragen stellen können.

Vor diesem Hintergrund können wir diese Funktion nutzen, um das Programm dazu zu bringen, uns häufige Fragen zu stellen, die diese Käuferpersönlichkeiten zum Thema KI haben würden.

Jetzt haben wir einige spezifische Fragen, die jede Buyer-Persona stellen würde, was eine Goldgrube für die Entwicklung von Content-Ideen darstellt.

Unser oberstes Ziel besteht hier jedoch darin, eine Liste mit Schlüsselwörtern für jede Person zu entwickeln. Lassen Sie uns also weiterhin ChatGPT auffordern.

Und voilà, wir haben eine praktische Tabelle mit A) unseren Buyer-Personas, B) ihren häufigsten Fragen und C) einer Liste von Schlüsselwörtern/Long-Tail-Schlüsselwörtern, auf die Sie in Ihren Inhalten abzielen können.

Es ist diese Art der kontinuierlichen Aufforderung, die ChatGPT zu einem so leistungsstarken Tool für die Keyword-Recherche macht. In nur wenigen Minuten können Sie eine äußerst nützliche Tabelle wie die oben gezeigte für Ihre Keyword-Strategie zusammenstellen.

Schlüsselwörter klassifizieren und kategorisieren

Eine weitere Möglichkeit, ChatGPT für die Keyword-Recherche zu nutzen, besteht darin, Ihre Keywords anhand verschiedener Faktoren zu klassifizieren und zu kategorisieren.

Beispielsweise ist es wichtig, die Suchabsicht hinter jedem Keyword zu kennen, auf das Sie abzielen, aber das ist nicht immer einfach.

Es gibt Zeiten, in denen Sie nicht sicher sind, welche Absicht hinter einem Schlüsselwort steckt, und hier kommt ChatGPT ins Spiel.

Sie können den Chatbot dazu bringen, Schlüsselwörter basierend auf der Suchabsicht in einer praktischen Tabelle zu klassifizieren, was die Kategorisierung Ihrer Schlüsselwörter zum Kinderspiel macht.

Lassen Sie uns die 10 verwandten Schlüsselwörter verwenden, die wir von ChatGPT für die Startphrase generieren ließen Best Practices für die Keyword-Recherche:

Jetzt kennen Sie die Absicht hinter jedem Schlüsselwort und können so wissen, wo Sie es in Ihrem Verkaufstrichter platzieren müssen.

Im gegebenen Beispiel geht es ausschließlich um Informations-/Navigationsabsicht. Dies sind großartige Schlüsselwörter, um potenzielle Kunden an der Spitze Ihres Verkaufstrichters (TOFU) anzulocken.

Dies ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit, mit der der Chatbot Ihre Schlüsselwörter kategorisieren kann.

Folgendes hat es für uns generiert, als wir es gefragt haben, wie es unsere Liste von Schlüsselwörtern sonst kategorisieren könnte:

Und mit dieser einfachen Eingabeaufforderung kategorisierte der Chatbot unsere Schlüsselwörter basierend auf den SEO-Aspekten, die sie am meisten betreffen – was nützlich ist, wenn Sie nicht sicher sind, was die einzelnen Schlüsselwörter bedeuten.

Extrahieren Sie Schlüsselwörter aus Mitbewerberinhalten

Haben Sie einen Konkurrenten, der Sie in den SERPs durchweg übertrifft?

Wenn ja, dann ist es am besten, die Keywords zu analysieren, auf die sie abzielen, und auch zu analysieren, wie sie diese in ihren Inhalten verwenden.

Dennoch kann es etwas schwierig sein, die genauen Schlüsselwörter zu bestimmen, die ein Konkurrent in einem Inhalt verwendet, aber ChatGPT macht es einfacher als je zuvor.

Als Beispiel haben wir einige Absätze aus unserem Blogbeitrag zu Bard AI eingegeben und den Chatbot nach den primären Schlüsselwörtern gefragt:

Dies sind einige der brauchbaren Schlüsselwörter, die im gesamten Textbeispiel zu finden sind, und Sie können diese Taktik verwenden, um die Schlüsselwortstrategien Ihrer Konkurrenten aufzudecken.

Das Reverse Engineering von Konkurrenzinhalten wie diesem ist eine großartige Möglichkeit, Wege zu finden, ihre Inhalte zu übertreffen und letztendlich zu übertreffen. Vergessen Sie diese Technik nicht, wenn Sie ChatGPT für die Keyword-Recherche verwenden.

Zusammenfassung: Verwenden Sie ChatGPT für Ihre Keyword-Recherche

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ChatGPT zwar keine aktuellen SEO-Kennzahlen wie Suchvolumen und Keyword-Schwierigkeit enthält, es sich jedoch um ein äußerst leistungsstarkes Tool zum Brainstorming von Keyword-Ideen, zur Kategorisierung und zum Aufdecken von Keywords von Mitbewerbern handelt.

Solange Sie ChatGPT zusammen mit anderen Keyword-Recherche-Tools verwenden, werden Sie Ihre SEO-Strategie erheblich verbessern.

Insbesondere die Verwendung von ChatGPT für Ihre Keyword-Recherche hilft Ihnen, beim Erstellen und Organisieren von Keyword-Listen viel Zeit zu sparen.

Benötigen Sie Hilfe bei der erfolgreichen Keyword-Recherche in Ihrem Unternehmen?

Dann warten Sie nicht und schauen Sie sich HOTH X an, unsere verwalteten SEO-Dienste (einschließlich gründlicher Keyword-Recherche). Wenn Sie eine neuere Website haben, sind unsere Managed-Content-Pakete Ihre Eintrittskarte, um die Markenbekanntheit zu steigern und mehr Traffic, Leads und Verkäufe zu generieren – also warten Sie nicht, uns noch heute auszuprobieren.

Wir bieten auch HOTH AI Content Plus an, bei dem wir KI-Tools für Sie nutzen, um Ihnen dabei zu helfen, erstaunliche Inhalte ohne Qualitätseinbußen zu erhalten.