Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Vor- und Nachteile des Page Builders für 2023

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Vor- und Nachteile des Page Builders für 2023

Suchen Sie nach einer umfassenden Elementor-Rezension?

WordPress-Seitenersteller wie Elementor machen es einfacher, ein neues Blog oder eine neue WordPress-Website von Grund auf zu erstellen, ohne Code schreiben oder einen Entwickler einstellen zu müssen.

Da Elementor einer der beliebtesten Seitenersteller für WordPress ist, prüfen wir seine Funktionen sorgfältig, um zu sehen, ob es für Ihr kleines Unternehmen gut geeignet ist.

Was ist Elementor und was bietet es?

Elementor ist ein Plugin zum Erstellen von Seiten per Drag-and-Drop für selbst gehostete WordPress.org-Websites. Sie können damit Ihre WordPress-Blogbeiträge, -Seiten und das gesamte Webdesign anpassen, ohne Code schreiben zu müssen.

Da Elementor über eine visuelle Drag-and-Drop-Oberfläche verfügt, können Sie das Front-End Ihrer Seite in Echtzeit sehen, während Sie Inhalte und Designelemente per Drag-and-Drop verschieben, um benutzerdefinierte Seitendesigns zu erstellen.

Der Elementor-Seitenersteller enthält zahlreiche Funktionen zum Anpassen Ihrer WordPress-Site. Wir werden später ausführlicher darauf eingehen, aber hier sind zunächst die herausragenden Funktionen:

  • Mehrere Inhaltselemente – Die Widgets und Module von Elementor sind die Bausteine ​​Ihrer Seite. Sie können sie per Drag-and-Drop in Ihr Design einfügen.
  • Sich anpassendes Design – Die meisten Benutzer surfen mit mobilen Geräten im Internet, daher sollte Ihre Website auf jedem Gerät gut aussehen. Elementor reagiert standardmäßig auf Mobilgeräte und bietet viele Möglichkeiten, Ihr Design an verschiedene Bildschirmgrößen anzupassen.
  • Vorlagenbibliothek – Mit dem Elementor-Plugin müssen Sie nicht bei Null anfangen. Es enthält Hunderte professionell gestalteter Landingpage- und Beitragsvorlagen und bietet Ihnen eine solide Grundlage für die individuelle Anpassung.
  • Anpassung – Dieser Seitenersteller bietet zahlreiche Anpassungsoptionen für die Gestaltung Ihrer Website, ohne benutzerdefiniertes CSS oder HTML zu verwenden. Sie können es jedoch, wenn Sie es wirklich wollen.
  • Theme-Builder – Elementor Pro bietet Funktionen zum Entwerfen Ihres gesamten WordPress-Themes.
  • Popup-Builder – Sie können auch die Pro-Version von Elementor verwenden, um benutzerdefinierte Popups zu entwerfen und so die Website-Conversions zu steigern.
  • Dynamische Inhaltet – Mit ein paar Klicks können Sie dynamische Inhalte aus benutzerdefinierten Feldern und anderen WordPress-Plugins und Add-ons einbinden.
  • WooCommerce Builder – Wenn Sie eine E-Commerce-Website erstellen, können Sie mit Elementor Ihren WooCommerce-Shop entwerfen und Produkte zu Ihren anderen Designs hinzufügen.

Nachdem Sie nun einen guten Überblick darüber haben, was Elementor bietet, wofür genau ist dieser Website-Builder gut?

Wofür ist Elementor gut?

Jeder kann Elementor verwenden, um benutzerdefinierte Layouts in WordPress zu erstellen, vom Anfänger ohne Programmierkenntnisse bis zum fortgeschrittenen WordPress-Entwickler.

Gelegenheitsnutzer

Gelegenheitsbenutzer von Elementor können beispielsweise mit einer einfachen Benutzeroberfläche gut aussehende Blogbeiträge erstellen, ihre Homepage anpassen und einzigartige Über- und Kontaktseiten erstellen. Sie können Ihre Blog-Seite und Seitenleiste gestalten und Ihre Schriftarten und Farben mit ein paar einfachen Änderungen anpassen.

Digitale Vermarkter

Digitale Vermarkter lieben Elementor, weil es viele Tools zur Verbesserung der Website-Conversions bietet.

Mit dem Formularersteller können Sie Formulare zur Lead-Generierung erstellen und diese mit Ihrem E-Mail-Marketing-Service verbinden, um Ihre E-Mail-Liste zu erweitern. Darüber hinaus können Sie mit dem Popup-Builder Popup-Kampagnen auf bestimmte Zielgruppen ausrichten.

Darüber hinaus helfen Ihnen die Landingpage-Vorlagen und der WooCommerce-Builder bei der Erstellung von Verkaufs- und Produktseiten, um Leads und Verkäufe zu steigern.

Website-Builder

Wenn Sie WordPress-Websites für Kunden erstellen, ist Elementor eine beliebte Lösung.

Sie können Elementor mit vielen verschiedenen WordPress-Themes verwenden, um benutzerdefinierte Websites ohne Code zu erstellen. Darüber hinaus können Sie mit dem Theme Builder benutzerdefinierte Beitragstypen erstellen und dynamische Inhalte integrieren.

Nachdem Sie nun wissen, wofür Elementor gut ist, schauen wir uns an, wie es funktioniert.

Elementor-Schnittstelle: Wie funktioniert es?

Wie bei jedem anderen WordPress-Plugin müssen Sie dies tun installieren und aktivieren das Elementor-Plugin auf Ihrer WordPress-Site. Anschließend können Sie entweder die Elementor-Einstellungen konfigurieren oder mit der Anpassung Ihrer Site beginnen.

Wenn Sie neu bei Elementor sind, empfehlen wir, die Standardeinstellungen beizubehalten.

Eine Seite von Grund auf erstellen

Um eine neue Seite mit Elementor zu erstellen, gehen Sie zu Seiten » Neu hinzufügen aus Ihrem WordPress-Dashboard und erstellen Sie eine neue Seite. Klicken Sie dann im WordPress-Editor auf Bearbeiten mit Elementor Taste.

Für ein einheitliches Erscheinungsbild übernimmt Elementor automatisch den Stil Ihres aktuellen WordPress-Themes. In unserem Fall verwenden wir das WordPress Twenty Twenty-Two-Theme.

Die Benutzeroberfläche von Elementor besteht aus zwei Abschnitten. Auf der rechten Seite sehen Sie eine Live-Vorschau Ihrer Seite und auf der linken Seite finden Sie Elemente, die Sie per Drag & Drop auf Ihr Design ziehen können.

Durch Klicken auf das Pluszeichen (+) können Sie einen neuen Abschnitt für Ihre Seitenstruktur auswählen, beispielsweise eine einzelne Spalte oder mehrere Spalten.

Anschließend können Sie Widgets in die Spalte ziehen, um Ihre benutzerdefinierte Seite zu erstellen.

In diesem Beispiel haben wir die Widgets „Überschrift“, „Texteditor“, „Schaltfläche“ und „Bild“ verwendet.

Wenn Sie mit der Platzierung des Inhalts zufrieden sind, können Sie in den Abschnitten „Inhalt“, „Stil“ und „Erweitert“ weitere Anpassungen vornehmen.

Experimentieren Sie mit den Optionen, um herauszufinden, welche Stile gut zu Ihrer Website passen.

Verwenden von Elementor-Vorlagen

Mit Elementor können Sie auch neue Layouts erstellen, indem Sie eine vorgefertigte Vorlage verwenden. Sie können die Vorlagenbibliothek öffnen und aus einer Vielzahl von Landingpage-Vorlagen und Website-Kits auswählen, die mehrere Designs für jede Seite Ihrer Website haben.

Nachdem Sie eine Vorlage importiert haben, können Sie sie im selben visuellen Editor bearbeiten und anpassen. Sie können beispielsweise auf ein beliebiges Widget klicken, um es zu ersetzen und durch Ihren Inhalt wiederzuverwenden.

Verwenden des Elementor Theme Builders

Mit dem innovativen Theme-Builder von Elementor können Sie viele Abschnitte Ihrer Website visuell erstellen. Hier kommen die Elementor-Website-Kits zum Einsatz, um Ihrer Website ein einheitliches Erscheinungsbild zu verleihen.

Beispielsweise haben wir den Theme Builder verwendet, um eine benutzerdefinierte Kopf- und Fußzeile, einen einzelnen Beitrag, Archive und eine Suchergebnisseite zu erstellen.

Wie Sie sehen, ist Elementor mit vielen Funktionen zum Erstellen benutzerdefinierter WordPress-Layouts ziemlich einfach zu verwenden. Schauen wir uns nun an, wie viel Elementor kostet.

Elementor-Preise: Ist es kostenlos?

Die Kernversion von Elementor ist kostenlos. Sie können die kostenlose Version aus dem WordPress-Plugin-Repository herunterladen, ohne etwas zu bezahlen.

Die kostenlose Version von Elementor bietet das Nötigste, was Sie zum Entwerfen und Anpassen Ihrer WordPress-Site benötigen, einschließlich:

  • Drag-and-Drop-Editor
  • 30 Widgets
  • Mobile Bearbeitung
  • Revisionshistorie
  • Vorlagenbibliothek

Wenn Sie jedoch mehr Designflexibilität wünschen, ist es am besten, auf die kostenpflichtige Version zu aktualisieren. Mit der Pro-Version können Sie beispielsweise Ihre Kopf- und Fußzeile, die Beitragsseite, die Seite mit einzelnen Beiträgen oder die Produktseiten bearbeiten, während die kostenlose Version von Elementor auf Beiträge und Seiten beschränkt ist.

Hier ist eine Liste der zusätzlichen Funktionen, die Sie mit Elementor Pro erhalten:

  • Über 50 zusätzliche Widgets, darunter FAQs, soziale Medien, Trennblätter, Animationen, Karussells, Testimonials usw.
  • Über 300 Importe für Kopf- und Fußzeilen sowie Popups
  • Pro-Vorlagen
  • Ändern Sie Ihre WordPress-Kopfzeile, Fußzeile und Beitragsseiten mit dem Elementor Theme Builder
  • WooCommerce Builder zum Anpassen von Produkt- und Kategorieseiten mit WooCommerce-Widgets
  • Popup-Builder mit Steuerelementen zum Anzeigen bestimmter Popups auf bestimmten Seiten
  • Form Builder, den Sie in beliebte E-Mail-Marketing-Tools integrieren können
  • Erstellen Sie globale Widgets, die Sie auf Ihrer gesamten Website verwenden können
  • Fügen Sie Ihrer Website benutzerdefiniertes CSS hinzu

Lassen Sie uns nun sehen, welche Preisoptionen es für Elementor Pro gibt.

Elementor Pro-Preise

Auf der Elementor-Website gibt es einen 4-Stufen-Preisplan für Elementor Pro. Jeder Plan basiert auf der Anzahl der Website-Lizenzen, die Sie benötigen.

Wenn Sie Elementor nur für eine einzelne Website benötigen, ist der Essential Plan die beste Wahl. Wenn Sie jedoch an mehreren WordPress-Sites arbeiten, sind die Tarife Expert, Studio oder Agency besser geeignet.

Beginnen Sie mit Elementor Pro.

Verlangsamt Elementor Ihre Website?

Dies ist eine Frage, die sich viele Websitebesitzer stellen, bevor sie Elementor installieren. Da Elementor zusätzliches CSS und JavaScript verwendet, besteht die Gefahr, dass es Ihre Website verlangsamt.

Um das herauszufinden, haben wir beschlossen, drei Landingpages zu erstellen und sie mit einem Page-Speed-Testtool zu testen. Auf der ersten Seite haben wir Elementor verwendet und auf der zweiten und dritten Seite haben wir SeedProd und Beaver Builder verwendet.

Folgendes haben wir gefunden:

Seitenersteller Seitengröße Ladezeit Anfragen
Biberbauer 142,7 KB 1,22s 12
Elementor 312,2 KB 1,57s 30
SeedProd 124,1 KB 1,18s 11

Wie Sie sehen, hat Elementor die größte Seitengröße, die längste Ladezeit und die meisten Anfragen.

Verwandt: Beaver Builder vs. Elementor vs. SeedProd Drag & Drop im Vergleich

Urteil: Ist Elementor der beste WordPress-Seitenersteller?

Wir können nicht leugnen, dass Elementor für uns ein leistungsstarker WordPress-Seitenersteller ist. Allerdings war die Benutzeroberfläche unübersichtlicher, als uns lieb war, und der Theme-Builder fühlte sich für absolute Anfänger kompliziert an.

Vor diesem Hintergrund würden wir Elementor Benutzern mit guten WordPress-Kenntnissen empfehlen. Wenn Sie gerade erst anfangen, gibt es einfachere Lösungen für Anfänger, die die Leistung eines Seitenerstellers ohne Schnickschnack benötigen.

Beste Elementor-Alternative

Glücklicherweise gibt es ein Landingpage-Builder-Plugin, das günstiger und benutzerfreundlicher ist: SeedProd.

SeedProd ist einer der besten Website-Builder für WordPress. Damit können Sie benutzerdefinierte WordPress-Themes, WooCommerce-Websites und hochkonvertierende Landingpages ohne Code erstellen.

Es verfügt über viele der gleichen Funktionen wie Elementor, einschließlich Drag-and-Drop-Funktionalität, Live-Vorschau für Mobilgeräte, anpassbare Inhaltsblöcke und -abschnitte sowie beeindruckende Zielseitenvorlagen.

Der Unterschied von SeedProd liegt im WordPress Theme Builder. Während Sie mit Elementor nur eine Handvoll Theme-Teile steuern können, können Sie mit SeedProd jeden einzelnen Teil Ihres WordPress-Themes anpassen, einschließlich:

  • Header
  • Fusszeile
  • Einzelner Beitrag
  • Einzelne Seite
  • Archiv (Blogseite)
  • Startseite
  • Seitenleiste

Mit SeedProd können Sie auch schnell und einfach ganze WooCommerce-Websites erstellen. Es enthält dynamische WooCommerce-Vorlagen-Tags, mit denen Sie Produktseiten, Checkouts, Einkaufswagen, Shop-Seiten und mehr erstellen können.

Wie Elementor handelt es sich bei den Theme-Vorlagen von SeedProd um Website-Kits, mit denen Sie im Handumdrehen komplette WordPress-Websites erstellen können.

Darüber hinaus können Sie Ihr gesamtes individuelles WordPress-Theme als ZIP-Datei herunterladen und auf anderen SeedProd-fähigen Websites wiederverwenden.

Zu den weiteren leistungsstarken Funktionen von SeedProd gehören:

Dieses Plugin funktioniert auch nahtlos mit vielen der besten WordPress-Plugins wie All in One SEO für die On-Page-Optimierung, MonsterInsights für Google Analytics, WPForms für einsteigerfreundliche Kontaktformulare und mehr.

SeedProd ist so konzipiert, dass es blitzschnell und frei von Blähungen ist. Der im Plugin verwendete Code ist so minimal wie möglich. Wenn Sie jemals Hilfe benötigen, bietet es zahlreiche Tutorials und das Kundensupport-Team ist immer zur Stelle.

Beginnen Sie mit SeedProd.

Hier sind einige andere Elementor-Alternativen, die Ihnen gefallen könnten:

Elementor-Rezension: FAQ

Wenn Sie sich bei Elementor immer noch unsicher sind, finden Sie hier einige der am häufigsten gestellten Fragen und Antworten:

Kann Elementor mit jedem Theme verwendet werden?

Sie können jedes WordPress-Theme mit Elementor verwenden und dessen Kopf- und Fußzeile, Beiträge und Archivseiten anpassen. Sie können auch das kostenlose minimale Hello-Elementor-Design herunterladen und es nach Ihren Wünschen anpassen.

Wem gehört Elementor?

Elementor wurde 2016 von Yoni Luksenberg und Ariel Klikstein gegründet.

Sind Elementor-Vorlagen kostenlos?

Elementor bietet eine Vielzahl kostenloser Vorlagen, die Sie ohne zusätzliche Kosten verwenden können. Die besten und fortschrittlicheren Vorlagen sind jedoch zahlenden Benutzern vorbehalten.

Wo werden Elementor-Vorlagen gespeichert?

Gespeicherte Elementor-Vorlagen werden im Abschnitt „Vorlagen“ Ihres WordPress-Dashboards gespeichert. Vorlagen, die Sie nicht gespeichert haben, finden Sie in der Elementor-Vorlagenbibliothek, die Sie im Elementor-Bedienfeld finden.

Was sind Elementor-Add-ons?

Elementor-Add-ons sind zusätzliche Blöcke, Widgets, Vorlagen und andere Elemente, die Ihrer Website mehr Funktionalität hinzufügen. Die meisten Add-ons stammen von Drittentwicklern und bieten eine Mischung aus kostenlosen und Premium-Optionen.

Das ist es!

Wir hoffen, dass dieser Elementor-Test Ihnen bei der Entscheidung geholfen hat, ob es der beste Seitenersteller für Ihre WordPress-Site ist.

Dieser Vergleich beliebter WordPress-Seitenersteller könnte Ihnen auch gefallen: Elementor vs. WPBakery vs. SeedProd: Welches ist das Beste?

Danke fürs Lesen. Bitte folgen Sie uns weiter YouTube, TwitterUnd Facebook für weitere hilfreiche Inhalte zum Wachstum Ihres Unternehmens.