Warlords of Aternum Anleitung und Strategie

Warlords of Aternum Anleitung und Strategie 1

Hallo Freunde, der heutige Artikel handelt von der Anleitung für Warlords of Aternum: Strategietutorial für das Spiel

  

Um sofort zu verstehen, um welche Art von Spiel es sich handelt, sage ich Ihnen, dass es sehr ähnlich aussieht Feuerzeichen oder Final Fantasy Tactics oder bei Krieg und Magie.

Im Vergleich zu War and Magic ist das Spiel grafisch gröber und hat eine weniger tiefe Geschichte, aber die Teilnahme ist viel besser.

In Kriegsherren von Aternum, Du musst die Dörfer beschützen und die Dorfbewohner von der Bedrohung durch die Orks befreien.

Diese Aufgabe wird zunächst unmöglich erscheinen, da Sie mit einer sehr kleinen Armee beginnen und die Feinde Sie bei weitem übertreffen werden.

Befreie die Dörfer der Banditen oder Orks und setze neue Einheiten für deine Armee frei.

In einigen Fällen können Sie, um Ihre Stärke zu demonstrieren, auch mächtige feindliche Einheiten einsenden, die Teil Ihrer Ränge sind.

Wenn du hier bist und es nicht weißt Kriegsherren von AternumHier finden Sie die Links zum Herunterladen der Android- und IOS-Version:

Laden Sie das Spiel herunter Google Play Store

Laden Sie das iTunes-Spiel herunter

Wenn Sie andererseits mehr Informationen über das Spiel und einige hilfreiche Tricks erhalten möchten, lesen Sie den Artikel weiter.

Warlords of Aternum Guide – Erste Schritte

Sobald Starten Sie Warlords of AternumNach einer kurzen Einführung, die die grundlegende Mechanik erklärt, befinden Sie sich in der Hauptoberfläche des Spiels mit der Weltkarte in der Mitte des Bildschirms.

Spielkarte Warlords of Aternum

Der Zweck des Spiels in Kriegsherren von AternumWie in der Einleitung erwähnt, besteht es darin, die verschiedenen Landkreise zu befreien und die Bedrohung durch die Orks zu besiegen.

Um dies zu tun, werden Sie aus den verlorenen Ländern des Königreichs starten, und Sie müssen die Armeen besiegen, die in den besetzten Ländern anwesend sind.

Sobald wir alle geplanten Zusammenstöße für die einzelnen Bezirke überwunden haben, werden die Dorfbewohner uns Fragmente der Einheit geben.

Sobald wir zehn Fragmente desselben Typs haben, rufen wir einen neuen Einheitentyp auf, der unserer Armee hinzugefügt wird.

Warlords of Aternum-Einheiten

Die Fragmente sind jedoch auch nach dem Erwerb der Einheit nützlich, um sie zu verbessern und neue Fähigkeiten und bessere Statistiken freizuschalten.

Zum Beispiel entsperren wilde Ritter die Ladung, mit der Sie eine feindliche Einheit aus ihrer Position bewegen können.

Die Liste aller Skills werde ich bei Interesse später schreiben.

Leitfaden für Warlords of Aternum – Gefechte und Bonuseinheiten

Mit Sicherheit das Herz von Kriegsherren von Aternum sind die taktischen Schlachten.

Schlacht der Kriegsherren von Aternum

Es ist wichtig, sowohl die feindliche Armee als auch das Schlachtfeld zu studieren.

Die Auswahl Ihrer Armee vor jedem Kampf auf der Grundlage dieser Eigenschaften ist äußerst wichtig, da das Schicksal des Kampfes oft davon abhängt.

In Kriegsherren von Aternum Es ist nicht genug Stellen Sie in der Tat die stärkste Armee auf, wenn die feindlichen Einheiten Boni gegen unsere haben.

Um besser zu verstehen, was ich meine, studieren wir die Kampfdaten besser.

Erstens die Einheiten.

Jede Einheit hat Stärken und andere Schwächen gegenüber den anderen.

Nach dem, was ich gesehen habe, gibt es fünf Arten.

  • Wächter. Basiseinheit mit viel Verteidigung. Stark gegen Speere und Bogenschützen, schwach gegen Kavallerie und Magier.
  • Kavallerie. Sehr schnelles und leistungsstarkes Gerät. Stark gegen Infanterie und Bogenschützen, schwach gegen Speere und Magier.
  • Speere. Einheiten mit Angriff und mittlerer Verteidigung. Stark gegen Kavallerie und Bogenschützen, schwach gegen Wächter und Magier.
  • Bogenschützen. Einheit, die aus der Ferne trifft (drei Felder). Sehr stark gegen Zauberer, schwach gegen Nahkampfeinheiten.
  • Zauberer. Einheit, die aus mittlerer Entfernung trifft (zwei Felder), mit sehr starken Zaubersprüchen. Sehr stark gegen alle Einheiten außer den Bogenschützen, die für sie tödlich sind.

Wenn Sie sich also einer Armee von Bogenschützen gegenübersehen, werden Sie mit Sicherheit keine Armee voller Zauberer aufstellen, Sie würden ein schlechtes Ende finden.

Warlords of Aternum Guide – Das Schlachtfeld

In Kriegsherren von Aternum endet die Strategie nicht nur in der Art der Einheit.

Es ist notwendig, den Geländetyp optimal zu nutzen und Höhen, Bäume und Pflegestellen zu identifizieren.

Wenn Sie sich das Bild im vorherigen Absatz ansehen, werden Sie eine Art Wehrturm und ein Feld mit Feuer bemerken.

Tatsächlich weißt du, dass alle Einheiten viel mehr Schaden verursachen, wenn sie sich in einer höheren Box befinden als ihre Gegner.

Wenn sie niedriger sind, befinden sie sich in einer nachteiligen Position und verursachen weniger Schaden.

Versuche also immer, eine höhere Position von deinem Gegner zu bekommen.

Fertigkeit der Warlords of Aternum-Einheiten

Bäume bieten stattdessen Schutz.

Egal welche Art von Einheit Sie im Wald verstecken, Sie haben immer einen Verteidigungsbonus, der mehr Schaden spart.

Natürlich gilt das Spiel auch für den Gegner. Vermeiden Sie es also, direkt neben einem Wald anzuhalten, wenn Sie die Bewegung nicht beenden. In der nächsten Runde müssen Sie sich dem Feind in den Bäumen stellen.

Heilpunkte oder Lager sind für die schwierigsten Schlachten sehr wichtig.

In einem Kampf, in dem Ihre Einheiten keine Stärke haben und erheblichen Schaden erleiden, können Sie, wenn Sie es schaffen, ein Behandlungsgebiet zu erobern, es sogar verlassen. Gewinner

Ich gebe Ihnen ein Beispiel: Im Kampf gegen einen Boss erleiden Ihre Einheiten schweren Schaden durch den Boss.

Der Chef dagegen scheint Sie fast zu kitzeln. Wenn Sie in diesem Kampf die Einheit, die vom Boss angegriffen wird, in einem Pflegebereich platzieren und die anderen aus der Ferne angreifen, können Sie gewinnen, indem Sie den Boss erschöpfen.

Eine weitere Besonderheit des Geländes in den Schlachten in Kriegsherren von Aternum Was Sie beachten sollten, sind die Sümpfe.

In den Sümpfen blockieren Ihre und die feindlichen Einheiten unabhängig von ihrer Geschwindigkeit.

Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie sich vor einem Sumpf befinden, auf die Feinde auf der anderen Seite warten und sie sich nähern lassen können.

Sobald sie in Reichweite sind, können Sie sie in einer vorteilhaften Position angreifen.

Leitfaden für Warlords of Aternum – So verbessern Sie Ihre Einheiten

Das haben wir schon in gesehen Kriegsherren von Aternum müssen Fragmente erhalten werden, um ihre Einheiten zu erhalten und zu verbessern.

Mit anderen Worten, die Verbesserung von Einheiten ist nicht der einzige Weg, um ihre Kampfkraft zu verbessern.

Erstens sammeln die Einheiten wie in jeder letzten strategischen Generation, die sich selbst respektiert, Erfahrung im Kampf.

Die Erfahrung ermöglicht es, die Schwelle zu erreichen, um das Niveau der Einheit zu erhöhen. Eine übergeordnete Einheit kann die beste Ausrüstung verwenden

Kriegsherren von Aternum

und bessere Artikel zu aktualisieren.

WoA-Verbesserungseinheit

Im ersten Fall kann die Ausrüstung auch aktualisiert werden, indem Gold bis zu einem bestimmten Grad verwendet wird, der von der Seltenheit der Ausrüstung selbst abhängt.

Die Bewehrungsgegenstände müssen zuerst gefunden oder gekauft und anschließend in der gewählten Einheit verwendet werden, wobei auch in diesem Fall eine bestimmte Menge Gold gezahlt wird.

Diese Menge hängt von der Stärke des zu verwendenden Objekts ab. Je seltener und stärker es ist, desto mehr Gold wird benötigt. Sie sind sehr langsam gewachsen, oder es gibt mehr Erfahrungstränke. Mit letzteren können Sie die Stufe schnell erhöhen.

Kriegsherren von Aternum

Verwenden Sie sie nicht immer in denselben Einheiten, da die maximale Stufe, die das Erlebnis erreichen kann, von Ihnen begrenzt wird.

Wenn Sie also auf Stufe 10 sind, erreichen Ihre Einheiten niemals Stufe 11. Bedenken Sie auch, dass die verletzten Einheiten nur langsam und in gutem Zustand zurückkehren.

Wenn Sie dann über stärkere Einheiten verfügen, können beide Einheiten diese austauschen, was die Ausfallzeiten des Spiels verringert und die Verwendung von Boni gegen feindliche Armeen verbessert.

Leitfaden für Warlords of Aternum – Wie man Gold gewinnt

In Kriegsherren von Aternum, Es ist nicht einfach, nützliches Gold für die Verbesserung Ihrer Einheiten zu verdienen.

Es gibt verschiedene Methoden, um Ihr Gold zu erhöhen. Mal sehen, was:

  • Die erste Methode besteht darin, die verschiedenen Kämpfe mit den Orks oder Banditen zu überwinden (in der Praxis nicht PvP). Dies ist eine Selbstverständlichkeit, aber in Wirklichkeit müssen Sie versuchen, den Kampf im "überwältigenden" Modus zu beenden, um viel mehr Gold zu gewinnen. Oder absolviere sie in einer maximalen Anzahl von Schichten.
  • Die zweite Methode ist, Ausrüstungsgegenstände zu verkaufen, die deine Helden nicht benutzen. Es wird nicht viel sein, aber manchmal ist es nützlich, eine andere Grafschaft freizuschalten, um sie zu befreien. Lesen Sie in diesem Zusammenhang meinen Vorschlag am Ende des Abschnitts. Er verhindert, dass Sie einige Zeit stillstehen.
  • Die dritte Methode ist das Abschließen der Sky Arch-Zeitmissionen. Auch hier ist Gold nicht so viel, aber besser als nichts.
  • Die vierte Methode besteht darin, die bei PvP-Kollisionen gewonnenen Kampfpunkte zu verwenden, um Gold zu kaufen.
  • Die fünfte und letzte Möglichkeit, Geld zu verdienen, besteht darin, mit Edelsteinen Gold zu kaufen. Edelsteine ​​erhält man, indem man bestimmte Missionen erledigt, die Tage vergehen oder mit echtem Geld bezahlt.

Der Hauptvorschlag, den ich Ihnen zum Thema Goldverwaltung geben kann, besteht darin, es nicht zu beenden, bevor Sie eine neue Grafschaft freigeschaltet haben, um es freizugeben.

Dies liegt daran, in Kriegsherren von Aternum Die Schlachten, die Sie durchführen können, sind in jeder Grafschaft begrenzt, und nach dem, was wir zuvor gesehen haben, sind die einzigen Methoden, um Gold zu verdienen, ausgenommen die Verwendung von Edelsteinen, Überresten oder Missionen von Sky Arch oder die Schlachten von Banditen, die sich erholen der Lauf der Zeit

Hinzu kommt die Möglichkeit, jeden Tag die Banditen der Insel anzugreifen. In diesem Fall wird jedoch auch Gold benötigt, also bleiben Sie immer ein wenig beiseite.

Brigand Insel

Diese Missionen geben dir nicht viel Geld. Wenn du also nicht genug Gold hast, um die nächste Grafschaft freizuschalten, musst du warten, bis du genug Gold angesammelt hast.

Einige Male war ich gefangen und gezwungen, Tage zu warten, bevor ich mit der nächsten Grafschaft weitermachen konnte.

Leitfaden für Warlords of Aternum – Gewinnen von Fragmenten der Einheit

In dieser Anleitung von Warlords of Aternum Ich möchte betonen, wie wichtig es ist, Ihre Einheiten zu verbessern.

Wie ich Ihnen bereits sagte, dienen die Fragmente dazu, die verschiedenen Brigaden freizuschalten und für spätere Aktualisierungen.

Jeder Stern in der Einheit benötigt eine zunehmende Anzahl von Fragmenten, und das Freischalten der letzten Ebenen ist sicherlich nicht einfach.

Mal sehen, wie wir diese Fragmente bekommen können.

Leitfaden für Warlords of Aternum – Und PvP?

Wenn Sie gekommen sind, um diesen Leitfaden zu lesen von Warlords of Aternum Sie werden zweifellos verstehen, dass PvP nützlich ist, um Objekte und Fragmente zu erhalten.

Was ist PvP? Kriegsherren von Aternum ?

Es gibt wirklich kein echtes PvP. Nützliche Schlachten für Ranglisten-Spieler sind echte Schlachten gegen die künstliche Intelligenz des Spiels mit den von der Armee des feindlichen Spielers gewählten Einheiten.

In den Countys musst du die PvP-Gebiete mit Gold und Jetons freischalten, die im Kriegshafen verwendet werden können, und die Rangliste erklimmen.

Je schwieriger die feindliche Armee ist, desto mehr Chips und Punkte werden verdient.

Jeden halben Tag präsentieren Sie neue Feinde, die in Ihre PvP-Gebiete eindringen.

Wenn Sie dann für einen Tag kein PvP durchführen, werden die besetzten Gebiete wieder von den feindlichen Armeen kontrolliert und Sie können sich ihnen erneut stellen.

Das bedeutet, je mehr Gebiete du zur Verfügung hast, desto mehr und desto mehr Tage können wir PvP ignorieren und dann tun, wann immer wir wollen.

Tägliche Schlachten der Warlords of Aternum

Ein kleiner Vorschlag zu PvP-Kämpfen ist, nicht sofort ins Getümmel zu springen.

Nehmen Sie defensive und strategisch bessere Positionen als der Feind ein und vermeiden Sie es, in der ersten Runde sogar auf Bogenschützen zu schießen (zum Beispiel ist die Fähigkeit, auf Regen zu schießen, abscheulich und kann mehrere Probleme verursachen).

Dies liegt daran, dass es im Gegensatz zu normalen Schlachten keinen überwältigenden Siegbonus gibt, sodass Sie Ihre Strategie sicher anwenden können.

Ein weiterer Vorschlag für PvP in Kriegsherren von Aternum ist es, deine Einheiten oder Felder zu heilen oder, wenn du sie hast, Feen zu benutzen.

Wenn Ihre Einheiten unterschiedliche Schäden erlitten haben, deren Wiederherstellung lange dauern würde, können Sie sich während des Spiels erholen.

Reduzieren Sie dazu das Töten aller Gegner mit Ausnahme eines Gegners, den Sie am Ende des Lebens verlassen müssen.

Übernimm die Kontrolle über ein Aufmerksamkeitsfeld oder platziere deine Feenmagie und kümmere dich um deine Einheiten, wenn du fertig bist, töte deinen Gegner und deine Armeen sind bereit für den nächsten Kampf.

Teile es und gib mir deine Punktzahl!