Warum Android Wi-Fi Probleme mit IP-Adressen beenden? Wie man es repariert?



Heutzutage kann jeder Android-Handys kaufen. Dies kann an der Verfügbarkeit und dem angemessenen Preis liegen. Da Android auch auf sehr niedriger Hardware problemlos ausgeführt werden kann, können Hersteller Android produzieren smartphones zum niedrigsten Preis. Da Android-Telefone in der Lage sind, mehr von der gleichen Arbeit wie Ihr Computer zu erledigen, jedoch mit einem kleineren Formfaktor. Android-Handys bieten viele Funktionen. Eine davon ist die Wi-Fi-Konnektivität. Bei der Verbindung mit einem Wi-Fi-Netzwerk können jedoch Probleme auftreten, z.Es kann keine Verbindung zum Netzwerk hergestellt werden(Oder bei “IP-Adresse erhalten. “” Daher werden wir in diesem Artikel die Gründe und die möglichen Lösungen für das Problem angeben.

IP-Adressproblem Beim Abrufen von Wi-Fi wird angegeben, dass ein Android-Telefon einen Router oder Zugangspunkt kontaktiert, um IP-Informationen zu erhalten, um eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen und auf das Internet zuzugreifen. Der Prozess kann jedoch in einer Endlosschleife fortgesetzt werden. Dies kann auch an vielen Problemen scheitern, an deren Lösung wir arbeiten werden. Das Problem kann auf dem Access Point oder auf der Seite des Kunden oder sogar dazwischen liegen. Schauen wir uns also alle möglichen Lösungen an, um das Problem zu lösen.

Warum Android Wi-Fi Probleme mit IP-Adressen beenden? Wie man es repariert?

Lösung 1: Entfernen Sie das Netzwerk und stellen Sie die Verbindung wieder her

Wenn die Netzwerkeinstellungen im Router geändert werden oder auch wenn das Kennwort geändert wird, kann das Telefon des Clients keine Verbindung mehr zum Zugriffspunkt herstellen. In einem solchen Fall müssen wir das Netzwerk aus der Liste der gespeicherten Android-Mobilfunknetze entfernen und die Verbindung wiederherstellen, indem wir die Details erneut angeben.

Warum Android Wi-Fi Probleme mit IP-Adressen beenden? Wie man es repariert?

Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Netzwerk & Internet> Wi-Fi und drücken Sie lange auf das Netzwerk, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, und tippen Sie auf „Vergiss es. “” Dadurch wird das Netzwerk aus der gespeicherten Liste entfernt, und Ihr Netzwerk sollte unter dem abrechnungsfähigen Netzwerk aufgeführt sein. Tippen Sie nun auf Ihr Netzwerk, geben Sie Ihren Netzwerkschlüssel (Passwort) ein und tippen Sie auf Verbinden. Das Telefon sollte eine Verbindung zum Netzwerk herstellen können.



Lösung 2: Starten Sie beide Seiten neu

Möglicherweise haben Sie gehört, dass ein Neustart des Telefons viele Probleme löst. Dies trifft in vielen Fällen zu und kann auch der Fall sein. Beim Neustart des Telefons und bei der Behebung des Problems treten einige übermäßige oder widersprüchliche Systemeinstellungen auf. Starten Sie zuerst Ihr Telefon neu und versuchen Sie, eine Verbindung zu einem Netzwerk herzustellen. Starten Sie dann Ihren Router oder AccessPoint neu und sehen Sie, dass das Problem weiterhin besteht.

Warum Android Wi-Fi Probleme mit IP-Adressen beenden? Wie man es repariert? 1

Um das Telefon neu zu starten, halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt und tippen Sie auf Neu starten. Um Ihren Router neu zu starten, verwenden Sie das Tool Router-Einstellungen / Admin und suchen Sie nach Optionen zum Neustart. Sie können auch versuchen, den Router mit der Ein- / Aus-Taste aus- und einzuschalten.

Lösung 3: Führen Sie einen Netzwerk-Reset durch

Möglicherweise möchten Sie einige Einstellungen in den Netzwerkoptionen ändern, z. B. die manuelle IP-Konfiguration oder die DNS-Einstellungen. Dies kann also zu Problemen führen. Wenn Sie sich nicht erinnern, bestimmte Einstellungen geändert zu haben, können Sie einen Netzwerk-Reset durchführen. Diese Option setzt alle Netzwerkeinstellungen wie Bluetooth und Wi-Fi zurück.

Warum Android Wi-Fi Probleme mit IP-Adressen beenden? Wie man es repariert?

Um einen Netzwerk-Reset durchzuführen, gehen Sie zu Einstellungen> System> Zurücksetzen> Wi-Fi, Mobil, Bluetooth zurücksetzen. Tippen Sie anschließend auf Einstellungen zurücksetzen.



Stellen Sie nach Abschluss des Zurücksetzens erneut eine Verbindung zum Netzwerk her und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 4: Konvertieren Sie IP in Static anstelle von DHCP

Um eine Verbindung zum Internet herzustellen, benötigt Ihr Gerät IP-Adressinformationen vom Router. Zu diesem Zweck verwendet das Gerät DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol), das automatisch IP-Adressen für Clients bereitstellt. In einigen seltenen Fällen kann dies zu Problemen führen. Tippen Sie zum Abschluss auf Netzwerk und anschließend auf „Kompetent Wahl. “” Tippen Sie unter IP-Einstellungen auf und wählen Sie “Statisch. “” Scrollen Sie nun zu einer IP-Adresse und geben Sie die IP-Adresse für Ihren Router manuell ein.

Warum Android Wi-Fi Probleme mit IP-Adressen beenden? Wie man es repariert? 2

Sie müssen entweder die IP-Adressdetails für Ihren Router finden, entweder mit dem Befehl “ipconfig” vom mit dem Netzwerk verbundenen PC oder von einem anderen mit dem Netzwerk verbundenen Gerät.

Warum Android Wi-Fi Probleme mit IP-Adressen beenden? Wie man es repariert?

Um Details mit goto android phone zu erhalten Netzwerk> Wi-Fi Optionen in den Einstellungen. Tippen Sie anschließend auf Netzwerk und scrollen Sie nach unten zu den Netzwerkdetails.



Lösung 5: Setzen Sie den Accesspoint oder Router zurück

Im Falle von Änderungen an den Router-Einstellungen können wir aufgrund einer Fehlkonfiguration keine Verbindung zum Netzwerk herstellen. Wenn Sie sich nicht an die Änderung erinnern, können Sie Ihren Router über das Admin-Fenster auf der Webseite für die Routerkonfiguration zurücksetzen. Diese Option variiert je nach Hersteller. Befolgen Sie daher das mit dem Router gelieferte Handbuch. Die generische Methode besteht darin, sich als Administrator beim Konfigurationsportal für Ihren Router anzumelden und auf der Registerkarte Systemtool oder Wartung erneut nach Optionen zu suchen.

Warum Android Wi-Fi Probleme mit IP-Adressen beenden? Wie man es repariert? 3

Die meisten Router verfügen über externe Reset-Tasten. Halten Sie die Taste einige Sekunden lang gedrückt, und der Router wird neu gestartet und der Router zurückgesetzt. Von hier aus müssen wir den Router von Anfang an neu konfigurieren. Verwenden Sie Handbücher und webspezifische Hilfe für Ihren Routerhersteller und Ihr Modell. Schließen Sie das Telefon nach dem Routing des Routers an den Router an und überprüfen Sie es.

Lösung 6: Auf Unterbrechungen prüfen

Für Wi-Fi-Benachrichtigungen ist eine direkte, kostenlose Reise erforderlich. Das Telefon kann nicht angeschlossen werden, wenn Ihr Raum voller Hindernisse ist oder Sie es von einem anderen Raum aus benutzen, während sich der Router in einem anderen Raum befindet. Versuchen Sie, näher an den Router oder Access Point heranzukommen, und überprüfen Sie dies.

Warum Android Wi-Fi Probleme mit IP-Adressen beenden? Wie man es repariert? 4

Wenn der Router Ihnen gehört, platzieren Sie den Router für eine vollständige Abdeckung in der Mitte. Die Wand blockiert das Signal vollständig. Daher können Sie keine Verbindung hinter der Wand herstellen, selbst wenn sich der Router auf der anderen Seite der Wand befindet. Die Verbindung funktioniert nur zwischen bestimmten Entfernungen. Die Entfernung variiert je nach WLAN-Band und Antennentyp. Typische Router arbeiten innerhalb von 10 bis 20 Metern. Stellen Sie also sicher, dass Ihre Entfernung in Grenzen liegt.



Lösung 7: Sperren / Filtern des Mac-Adressrouters

Ihr Router unterstützt möglicherweise verschiedene Sicherheitsmodi wie WEP, WPA usw., aber Ihr Telefon unterstützt nicht alles. Daher wird immer empfohlen, einen solchen Sicherheitsmodus beizubehalten WPS2-PSK und Art der Verschlüsselung als AES für einfaches Durcharbeiten. Gehen Sie zu den Router-Einstellungen und ändern Sie die Optionen unter Drahtlos> Drahtlose Sicherheit.

Wenn die Mac-Filterung aktiviert ist, lehnt Ihr Router Verbindungsanforderungen von Geräten mit einer angegebenen Mac-Adresse ab. Deaktivieren Sie daher diese Option, um unser Problem zu beheben. Wenn diese Methode funktioniert, können Sie unser Gerät (Telefon) zur Whitelist hinzufügen, um weitere Blocker zu vermeiden. Diese Option ist auch unter Wireless Mac> Wireless Filtering verfügbar.

Lösung 8: Setzen Sie Ihr Telefon zurück

Wenn keine Methode Ihr Problem lösen kann und Sie sicher sind, dass das Problem in Ihrem Telefon liegt, besteht die letzte Hoffnung darin, Ihr Telefon ab Werk zurückzusetzen. Dadurch werden alle Fehlkonfigurationen und alle Einstellungen, einschließlich Anwendungen und Daten, beseitigt. Machen Sie eine Empfehlung für alles, bevor Sie diese Methode ausprobieren, da dadurch alles beseitigt wird.

Warum Android Wi-Fi Probleme mit IP-Adressen beenden? Wie man es repariert?

Zum Zurücksetzen gehen Sie zu Einstellungen> System> Optionen zurücksetzen und tippen Sie auf Alle Daten löschen. Tippen Sie nun auf Bestätigen, um Ihre Aktion zu bestätigen. Dadurch wird alles auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und das Telefon neu gestartet.



Abschließend

Um dies zu lösen, finden Sie hier eine Lösung, mit der Sie versuchen können, das Problem “IP-Adresse abrufen” oder “Verbindung nicht möglich” zu lösen. Wenn das Problem weiterhin besteht, liegt es möglicherweise an Hardware oder böswilligem Router oder Telefonsoftware. An diesem Punkt wenden Sie sich am besten an den Kundendienst, um eine bessere Lösung zu erhalten. Wenn Sie eine Garantie auf das Produkt haben, ist es jetzt an der Zeit, das Produkt in Anspruch zu nehmen.



Back to top button