Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Warum React Native ein Game Changer für die Entwicklung mobiler Apps ist

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Warum React Native ein Game Changer für die Entwicklung mobiler Apps ist

(Quelle: React Native)

Da die Welt der mobilen Apps unvorstellbar wächst, steigt die Nachfrage nach schnelleren und besseren Apps, und hier kommt React Native ins Spiel.

Im ersten Teil unserer Blogserie haben wir die Unterschiede zwischen React Native und Flutter besprochen. Im zweiten Teil unserer React Native-Blogserie konzentrieren wir uns darauf, warum React Native die Entwicklung mobiler Apps revolutioniert.

Einerseits wünschen sich Unternehmen Apps, die einwandfrei funktionieren und optisch ansprechend sind. Andererseits benötigen Unternehmen jedoch Apps, die sich schneller bereitstellen lassen und deren Entwicklung weniger Zeit in Anspruch nimmt.

Diese beiden Anforderungen stehen oft in Konkurrenz zueinander – denn hohe Leistung geht mit nativen Apps einher, deren Entwicklung Zeit in Anspruch nimmt, und eine schnellere Bereitstellung geht mit plattformübergreifenden Apps einher, die Kompromisse bei der Leistung eingehen.

Was ist React Native?

React Native ist eine Open-Source-JavaScript-Bibliothek zum Erstellen nativer Apps mit JavaScript. Ähnlich wie React ist React Native eine Bibliothek zum Erstellen von Benutzeroberflächen mithilfe von JavaScript. Technisch gesehen ist React Native also eine JS-Bibliothek, die zum Erstellen von Apps verwendet wird, die in JavaScript statt in Java entwickelt wurden.

React Native ermöglicht die Entwicklung von Anwendungen, die JavaScript verwenden, um mit Native APIs zu interagieren. Es ist durchaus möglich, React Native in mit Java entwickelte Anwendungen zu integrieren. React Native funktioniert sowohl auf iOS als auch auf Android. In diesem Artikel konzentrieren wir uns jedoch speziell darauf, warum React Native die Entwicklung mobiler Apps grundlegend verändert.

So funktioniert React Native

React Native verwendet eine Kombination aus JavaScript und nativer Android- und iOS-Programmierung. Die Vorteile dieser Kombination lassen sich deutlich am ersten Merkmal von React Native erkennen – der Leistung. Das Versprechen nativer Apps ist klar: Sie sind leistungsfähiger als Apps, die in JavaScript geschrieben sind.

Mit React Native können Sie die Leistungsfähigkeit nativer Tools nutzen und dennoch hochmoderne Apps erstellen, die funktionieren, ohne Kompromisse bei der Leistung einzugehen. React Native kann Ihnen dabei helfen, Ihre alten Apps in native umzuwandeln.

Der Einfluss von React Native auf die Entwicklung mobiler Apps

React Native nimmt eine App und kombiniert sie mit Webtechnologie, um sie schneller und damit auch schneller entwickeln zu können. Dadurch können Entwickler mobile Apps entwickeln, die nahtlos sowohl auf iOS- als auch auf Android-Geräten ausgeführt werden können. Diese plattformübergreifende Unterstützung ist von großem Wert für Unternehmen, die nicht eine Plattform aufgeben und auf eine andere migrieren möchten, da keine spezifischen Richtlinien zu befolgen sind.

Die Hauptvorteile von React Native können beispielsweise in der folgenden App gesehen werden: Facebook. React Native wurde erstmals für verfügbar gemacht Facebook’s-Plattformen mit React Native Kit (auch bekannt als „Native Kit“), das es Entwicklern ermöglichte, mobile Apps ausschließlich mit Webtechnologien zu erstellen.

Die Popularität von React Native auf dem Markt

(Quelle: App Brain)

React Native erfreut sich immer größerer Beliebtheit – es gilt als praktische und zuverlässige Lösung zum Erstellen plattformübergreifender mobiler Apps mit geringerer Belastung Ihres Budgets. Aber wie beliebt ist React Native genau?

Den angezeigten Statistiken zufolge werden 14,85 % der 500 besten Apps in den USA mit React Native erstellt.

Warum React Native ein Game Changer ist

Um Unternehmen dabei zu helfen, die technologischen und traditionellen Denkbarrieren zu überwinden, verschafft React Native ihnen mit ihren mobilen Apps einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz.

Mit React Native erhalten Softwareentwickler einige der fortschrittlichsten Techniken in der Softwareentwicklung, die noch nie zuvor auf einer mobilen Plattform verwendet wurden. Mithilfe dieser Techniken können hochentwickelte mobile Apps erstellt werden, die schnell bereitgestellt werden können und eine bemerkenswerte Leistung erzielen.

Gründe, warum React Native am besten für die Entwicklung mobiler Apps geeignet ist

1. Plattformübergreifende Code-Iteration

Es kann eine Herausforderung sein, Ihre mobile App mit verschiedenen Plattformen kompatibel zu machen. Um dies zu erreichen, müssen manchmal verschiedene Versionen derselben App für verschiedene Plattformen entwickelt werden – was dazu führt, dass Code in mehreren Sprachen geschrieben wird.

React Native sorgt dafür, dass sich die Aufgabe nicht wiederholt. Ein Codeteil kann für mehrere Plattformen verwendet werden, sodass zum Testen und Ausführen mobiler Apps nur ein Code erforderlich ist.

2. Community-orientiert

Die Gemeinschaft ist für die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung der Struktur von App-Entwicklungsplattformen von entscheidender Bedeutung. Die React Native-Community startete 2013 als Hackathon, um eine Werbeplattform zu schaffen. Und nach seinem Erfolg Facebook veröffentlichte es für die breite Öffentlichkeit, nur für iOS, und machte es dann für Android und andere Plattformen verfügbar.

Wie GitHub und andere Open-Source-Communities fügen JavaScript-Enthusiasten dem Repository weiterhin Komponenten hinzu, die React Native-Entwickler weltweit nutzen können.

3. Bessere Entwicklungserfahrung

React Native leitet die meisten seiner Funktionen von React ab, einer Entwicklungstechnologie zur Erstellung webbasierter One-Page-Apps. Daher stehen zunächst Debugging- und Fehlerbehandlungsfunktionen zur Verfügung Chrome und Safari sind auch in React Native verfügbar.

React Native-Entwickler können die beliebte ReactJS-Benutzeroberfläche verwenden (Benutzeroberfläche) Bibliothek von Facebookdas ursprünglich für Webanwendungen entwickelt wurde und auch für die Entwicklung mobiler Apps nützlich sein kann.

4. Schnellere App-Updates

Update-Releases sind in der Regel ein langwieriger Prozess. Oftmals müssen Sie die Änderung an die entsprechenden App-Stores (z. B. Google Play oder) senden Apple App Store) und lassen Sie die Benutzer die Apps dann manuell aktualisieren.

Die React Native-Plattform übernimmt die routinemäßigen Updates Ihrer mobilen App über OTA (Über der Luft). Verwendung der Veröffentlichungsfunktion, Sie können Aktualisierungen direkt an senden Amazon S3 und das Update wird asynchron auf die Geräte der Benutzer heruntergeladen.

5. Vereinfachte Benutzeroberfläche

Beim Entwerfen einer plattformübergreifenden mobilen App ist die Erstellung einer Benutzeroberfläche, die nahtlos auf allen Mobilgeräten funktioniert, eine große Herausforderung. Genau hier erweist sich React Native als großer Vorteil.

Im Gegensatz zu JavaScript-Frameworks wie AngularJS und MeteorJS hilft das JavaScript in React Native Entwicklern beim Aufbau einer reibungslosen und effizienten Benutzeroberfläche.

6. Einfachere Lesbarkeit

Der dekorative Stil des Codes erleichtert die Lesbarkeit. Jede Funktion wird explizit benannt und deklariert, was es für den Entwickler einfacher macht.

Wenn Sie nur einen Blick auf den Code werfen, können Sie leicht verstehen, was er für Sie bewirken wird, ohne es selbst herausfinden zu müssen.

7. Leistung

Laut React Native erhalten Sie 60 Bilder pro Sekunde Facebook. Dies ermöglicht eine reibungslose Entwicklung mobiler Apps auf iOS- und Android-Geräten.

Im Gegensatz zu anderen nativen Webentwicklungsplattformen, die auf der Leistung der CPU basieren (Zentraleinheit) ist die React Native-Architektur speziell für die Erstellung von Apps für mobile Geräte konzipiert.

Erste Schritte mit React Native

Im nächsten Teil unserer React Native-Blogserie besprechen wir den Einstiegsprozess mit React Native. Egal, ob Sie ein Unternehmen sind, das in Ihre neue mobile App investieren möchte, oder ein angehender Entwickler, der sich mit der React Native-Plattform vertraut macht, das Erlernen der Grundlagen von React Native wird von großem Nutzen sein.

Wenn Sie eine reaktionsfähige mobile App entwickeln möchten, ist React Native die Plattform, auf die Sie sich verlassen können. Aber mehr als nur die richtige Plattform zu haben, wird der richtige React Native-Entwickler den Prozess reibungslos gestalten.

Wir sind eine App-Entwicklungsagentur mit Sitz in Queenstown, die sich auf die React Native-Plattform spezialisiert hat. Kontaktieren Sie uns noch heute, um Ihre nächste React Native-App-Entwicklung zu besprechen.