Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Was ist das Feld „Leute fragen auch“ und wie wird es bewertet?

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Was ist das Feld „Leute fragen auch“ und wie wird es bewertet?

Bei der Suche nach Ihren Suchanfragen auf Google müssen Sie unterhalb der am häufigsten aufgeführten Suche auf eine Box mit Fragen gestoßen sein, die als „Google People Also Ask“ bezeichnet wird. Diese Funktion besteht aus Inhalten, die Ihnen helfen können, das Thema besser zu verstehen und verschiedene Arten verwandter Fragen oder Inhalte auf den Suchseiten zu erkunden. Mit dieser bahnbrechenden Funktion ermöglicht Google den Nutzern, effektiver und effizienter nach Antworten auf ihre entsprechenden Suchanfragen und Anliegen zu suchen. Dieser Technologieriese hat auch einen stärker kundenorientierten Ansatz für Marketing und Inhaltserstellung in der heutigen Welt des digitalen Marketings entwickelt.

Mit anderen Worten: Mithilfe der Funktion „People Also Ask“ von Google finden Sie alle Arten von Antworten und Lösungen für verwandte Suchanfragen. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Sie Ihre SEO-Strategien entsprechend vorbereiten müssen, um einen Rang bei „People Also Ask“ zu erreichen. Sie müssen bei der Ausarbeitung Ihrer Strategien auch darauf achten, fachkundigen Rat einzuholen, insbesondere wenn Sie sich zum ersten Mal mit Suchmaschinenstrategien befassen. Hier in diesem Artikel haben wir alles behandelt, was Ihnen dabei helfen wird, die Funktion „People Also Ask“ besser zu verstehen und bessere Suchergebnisse auf Suchmaschinen-Ranking-Seiten zu erzielen.

Lesen Sie diesen Blog bis zum Ende, um spannende Fakten über People Also Ask zu erfahren.

Das Google People Also Ask (PPA)-Feld ist eine Google SERP-Funktion, die Fragen im Zusammenhang mit den Anfragen und Anliegen der Nutzer beantwortet. Dabei handelt es sich um eine Art Direktantwortfunktion, die relevante und verwandte Antworten auf alle Ihre Anliegen im Internet enthält. „People Also Ask“ ist ein universelles Google SERP, das Fragen anzeigt, die in engem Zusammenhang mit der Suchabsicht eines Nutzers im Internet stehen. Diese riesige Technologie wird erweitert, um Antworten bereitzustellen, die Google aus zuverlässigen und vertrauenswürdigen Stellen, Webseiten, Rezensionen, strukturierten Daten und anderen verwandten Informationen im Internet gewonnen hat.

Wenn ein Benutzer auf diese Weise auf eine Frage zu seinen ursprünglichen Suchbegriffen klickt, erhält er sofort Zugriff auf ähnliche Fragen. Die Liste der neuen verwandten Fragen oder Folgefragen wird immer länger, wenn Sie auf weitere Fragen klicken, die im Feld „Personen fragen auch“ aufgeführt sind. Zunächst enthält die Funktion „Leute stellen auch“ drei oder vier verwandte Fragen im Feld mit den häufigsten Fragen zu Ihren Suchanfragen. Wenn Sie auf die Fragen klicken, wird der Bereich erweitert und eine kurze Antwort mit dem Link zur entsprechenden Quelle angezeigt. Die Antworten auf häufig gestellte Suchanfragen im Antwortfeld stammen aus der Quelle, die Google im Internet für die relevanteste und zuverlässigste hält.

Um einen Rang im Suchfeld „People Also Ask“ zu erreichen, müssen Sie daher größtes Augenmerk auf die Qualität Ihrer Inhalte und die Arten von Inhalten legen, die Sie auf Ihre Websites hochladen. Dies kann durch die Ausarbeitung und Umsetzung starker und wirksamer Strategien erreicht werden.

Was steht im Feld „Personen fragen auch“?

Im Allgemeinen werden Suchfragen mit Frage-Tags wie „Wie“, „Warum“, „Wo“, „Was“ und „Wer“ häufiger im Feld „Personen fragen auch“ angezeigt. Abhängig von der Art der vom Nutzer gestellten Frage können jedoch auch Suchanfragen ohne diese Frage-Tags im Antwortfeld auftauchen. Darüber hinaus gibt es fünf Formate, in die die meisten „People Also Ask“-Ergebnisse fallen. Zu diesen Formaten gehören Absätze, Tabellen, Listen, gemischte Antworten und Videos.

Welche Suchergebnisse im Feld „Personen fragen auch“ angezeigt werden, hängt in erster Linie davon ab Art der strukturierten Daten für diese Abfrage verfügbar. Bei der Google-Suche werden häufig Daten oder Inhalte angezeigt, die im Internet leicht verfügbar sind. Im Vergleich zu anderen Arten von Inhalten im Internet sind lange oder absatzbasierte Inhalte sowie videobasierte Inhalte leicht verfügbar. Sie können sich auf die Verbesserung der Qualität und Zuverlässigkeit Ihrer Absätze und videobasierten Inhalte auf Ihren Webseiten konzentrieren.

Die Suchfunktion „People Also Ask“ mag einfach und leicht verständlich erscheinen. Allerdings kann es für Sie schwierig werden, wenn Sie nicht wissen, auf welche Fragen Sie sich konzentrieren und welche Sie in Ihre Suchseiten aufnehmen müssen. Daher führt die Auswahl und Optimierung zufälliger Fragen auf Google-Suchseiten möglicherweise nicht zu effektiven Ergebnissen für das Ranking. Wenn Sie dies tun, werden Ihre Inhalte möglicherweise bei einigen Suchanfragen mit geringem Suchvolumen im Feld „Personen fragen auch“ angezeigt. Dies kann sich nicht nur negativ auf Ihr Google-Ranking auswirken, sondern auch die Qualität und Quantität Ihres organischen Suchverkehrs auf Ihrer Website beeinträchtigen.

Hier haben wir einige der effektivsten und neuen Möglichkeiten aufgelistet, mit denen Sie sich auf den meisten Suchergebnisseiten von Google ein sicheres Ranking sichern können.

#1 Finden Sie die Seiten, die für viele Schlüsselwörter ranken

Es ist wichtig zu beachten, dass es ziemlich schwierig sein kann, alle Schlüsselwörter zu finden, bei denen die Google-Suche eine bestimmte Reihe von Fragen im Antwortfeld „People Also Ask“ anzeigt. Daher kann das Finden der Seiten, die für viele Schlüsselwörter ranken, eine ideale SEO-Methode sein, die Ihnen dabei helfen kann, auf den meisten Suchergebnisseiten im Internet positive Ergebnisse zu erzielen. Um die Seite mit einem hohen monatlichen Volumen an Google-Suchbegriffen zu finden, können Sie die Hilfe bestimmter auf dem Markt verfügbarer Suchmaschinenoptimierungstools in Anspruch nehmen.

#2 Ziehen Sie ihre Keyword-Rankings ab

Sobald Sie die Seiten mit hohem Ranking und hohem Keyword-Volumen ermittelt haben, können Sie nun damit fortfahren, die Arten von Keywords zu identifizieren, die dazu beigetragen haben, dass die Webseiten höhere Platzierungen auf den Seiten der Suchmaschinen erreicht haben. Sie suchen Hilfe bei verschiedenen SEO-Tools wie Surfer-SEO, SemrushUnd Ahrefs auf dem Markt verfügbar sind, um Zugang zu korrekten Informationen zu erhalten. Es gibt viele kostenlose Online-Tools, mit denen Sie kostengünstig und effektiv organische Keyword-Berichte erstellen können. Die Keyword-Recherche ist eine der einfachen Möglichkeiten, die Rankings für die meisten Keywords im Internet zu ermitteln.

#3 Scarpe PAA-Fragen

Um Ihre Seite zu optimieren, müssen Sie zunächst die Arten von Fragen zu Ihrem Unternehmen kennen, die im Allgemeinen im Feld „Personen fragen auch“ angezeigt werden. Um dies festzustellen, können Sie das in den beiden vorherigen Schritten verwendete SEO-Tool verwenden. Wenn das oben verwendete Tool jedoch nicht über die Funktionen verfügt, die Ihnen dabei helfen, die richtigen „People Also Ask“-Fragen für Ihre Webseite zu finden, sollten Sie darüber nachdenken, die Hilfe der Besten in Anspruch zu nehmen SEO-Unternehmen in Sydney. Eine Marketingagentur besteht aus Experten, die Ihnen im Laufe Ihrer Geschäftsjahre dabei helfen, die besten Marketinglösungen zu finden.

#4 Verstehen Sie Ihre Zielsuchabsicht

Google verlässt sich oft auf semantische Analysen, um herauszufinden, welche Arten von Fragen gut zu den Suchbedürfnissen und -anforderungen jedes Nutzers passen. Wenn Sie beispielsweise im Feld „Personen fragen auch“ auf eine Frage klicken, führt Sie das System automatisch in eine neue Richtung und generiert darunter weitere Folgefragen. Die Liste der Folgefragen wird immer größer und besser, je weiter Sie auf die Fragen klicken. Die Fragen, die nach dem Klicken angezeigt werden, unterscheiden sich im Allgemeinen von der ursprünglich gestellten Frage, ähneln sich jedoch in gewisser Weise. Daher ist das Verständnis Ihrer Zielsuchabsicht der wichtigste Teil Ihrer Strategie.

#5 Identifizieren Sie wichtige Suchmuster

Durch die Identifizierung der Suchmuster Ihrer Zielgruppe können Sie nicht nur Ihr Ranking verbessern, sondern auch organischen Traffic über das Internet anziehen. Relevante Suchmuster können Ihnen dabei helfen, Ihre Website neu zu strukturieren, konstruktive Inhalte zu erstellen und praktische Änderungen an Ihrer Website vorzunehmen, die auf den Bedürfnissen und Anforderungen Ihrer Zielgruppe basieren. Durch die einfache Interaktion mit Ihrer Zielgruppe und die Steuerung ihres Suchverhaltens können Sie wichtige Suchmuster der Benutzer kennenlernen und identifizieren.

#6 Prüfen Sie, ob Sie zum Ranking berechtigt sind

Die meisten der von Google für das Feld „People Also Ask“ ausgewählten Antworten stammen aus einem der Top-Ten-Rankings für Fragen auf den Suchmaschinenseiten. Wenn Sie beispielsweise nach der meistgesehenen Website im Internet suchen, stoßen Sie gerne auf Antworten auf die Frage „Welche sind die Top-Ten-Websites?“. Daher kann die Feststellung, ob Sie für eine Platzierung im Feld „Leute fragen auch“ in Frage kommen, eine wichtige Rolle bei der Erstellung von Inhalten für Ihre Website spielen.

#7 Landingpage-Optimierung

Sobald Sie festgestellt haben, ob Ihre Seite für ein Ranking im Feld „Leute fragen auch“ geeignet ist oder nicht, besteht der nächste Schritt darin, Ihre Website entsprechend zu optimieren. Wenn Ihre Website für den Rang geeignet ist, müssen Sie möglicherweise größere Änderungen an Ihren Inhalten in Betracht ziehen. Hier kommt Ihr Keyword-Rechercheprozess ins Spiel. Sie können entweder neue Schlüsselwörter zu Ihren vorhandenen Inhalten hinzufügen oder neue Inhalte erstellen, um Ihr Ranking auf Suchergebnisseiten zu verbessern.

#8 Machen Sie Ihre Inhalte besser lesbar

Internetnutzer genießen Schnelligkeit und Relevanz Suchergebnisse für alle ihre Fragen im gesamten Internet. Sie haben sehr wenig Geduld, sich während ihrer Suche durch Unmengen von Einstiegsinhalten zu quälen. Sie müssen darauf achten, Inhalte zu erstellen, die leicht lesbar sind und von Google navigiert werden können.