Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Was ist Headless Commerce? Und sollten Sie es verfolgen?

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Was ist Headless Commerce? Und sollten Sie es verfolgen?

(Quelle: Bloomreach)

Was ist Headless Commerce?

Bei jeder Website gibt es ein Back-End und ein Front-End. Headless Commerce ist die Trennung des Front-Ends vom Back-End – entwickelt, um jedem Ende den unabhängigen Betrieb zu ermöglichen.

Der Hauptgrund für die steigende Beliebtheit von Headless Commerce liegt darin, dass die Architektur Ihnen neue Möglichkeiten bietet, alles zu erstellen, was und wie Sie möchten.

Online-Benutzer haben sich daran gewöhnt, Inhalte und Online-Einkäufe über mehrere Berührungspunkte zu konsumieren. Von progressiven Web-Apps und darüber hinaus haben traditionelle E-Commerce-Plattformen wie Monolithic Schwierigkeiten, den Anforderungen des modernen Benutzers gerecht zu werden.

Das Frontend wurde vom Backend getrennt.

Das Frontend ist das Gesicht einer Website – womit Kunden interagieren und wie sie Einkäufe tätigen, Newsletter abonnieren und mehr.

Das Backend ist das, was hinter den Kulissen passiert – was Unternehmen nutzen, um den Verkaufsprozess zu verwalten und aufrechtzuerhalten.

Entwicklungsänderungen werden schneller durchgeführt.

Das Frontend Änderungen müssen nicht von Entwicklern vorgenommen und implementiert werden. Andere Mitarbeiter können Änderungen vornehmen, ohne das Backend zu beeinträchtigen.

Das Backend ist einfacher zu verwenden und Änderungen können auch von weniger erfahrenen Entwicklern schneller vorgenommen werden.

Kopfloses CMS

Während E-Commerce-Marken dem Trend der Headless-Commerce-Architektur folgen, stehen andere vor Schwierigkeiten, da sie sich fragen, wie sie ihre eigene Back-End-Lösung erfinden können. Die Antwort ist ein Headless Content Management System (CMS).

Ein Headless CMS ist ein System, das eine Möglichkeit bietet, Inhalte als Daten darzustellen. Der „Kopf“ ist der Ort, an dem der Inhalt angezeigt wird, und der „Körper“ ist der Ort, an dem der Inhalt gespeichert und verfasst wird.

Wählen Sie Craft CMS.

Erstellen Sie ein CMS unterstützt zwei verschiedene Arten der Frontend-Erstellung: Monolithisch und Headless. Für Headless verwendet Craft CMS eine GraphQL-API neben einer separaten Front-End-Codebasis.

Als Craft CMS-Entwickler verwenden wir einen Headless-Ansatz für unsere eigene Website und unsere Kunden. Traditionelle Architektur war einst ein Standardansatz, aber mit der Headless-Architektur von Craft CMS werden reaktionsfähige Webseiten und innovative Inhaltsveröffentlichung immer lohnender.

Wenn Sie auf Headless umsteigen möchten, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Durch die Erstellung und Neuerstellung von Websites mit dem Headless-Ansatz von Craft CMS kann man mit Recht sagen, dass wir die Vor- und Nachteile des neuen E-Commerce-Plattform-Ansatzes kennen.

Sollten Sie Headless Commerce verfolgen?

Über die Trennung von Front-End und Back-End hinaus bietet Headless erhebliche Vorteile für andere Geschäftsbereiche.

Unabhängig davon, ob ein Kunde auf einem Desktop-Computer oder einem mobilen Gerät einkauft, wird ein vollständiges Omnichannel-Erlebnis geboten. Viele traditionelle E-Commerce-Plattformen behaupten, ein Omnichannel-Erlebnis zu bieten, was nicht immer stimmt. Unternehmen können jederzeit ein Frontend für einen neuen digitalen Kanal erstellen und so ein leistungsstarkes E-Commerce-Erlebnis bieten.

Headless bietet unbegrenzte Möglichkeiten für das Frontend. Mit IoT-fähigen Tools, die in die Headless-Plattform integriert werden können, wie Cross-Selling- und Treueprogramme, können alle an die Wünsche und Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden.

Kunden wünschen sich personalisierte Erlebnisse. Um Kaufwünschen gerecht zu werden, ermöglicht Headless Unternehmen, das Frontend zu bearbeiten und an die Vorlieben der Kunden anzupassen. Sie können sich durch zusätzliche Funktionen wie personalisierte Empfehlungen und Werbeaktionen basierend auf früheren Einkäufen von der Konkurrenz abheben.

Ähnlich wie bei der Covid-19-Pandemie kann sich das Kaufverhalten der Kunden ohne Vorankündigung ändern. Headless bietet Frontend-Tools, die flexibel sind, um mit den Anforderungen Schritt zu halten. Fügen Sie beispielsweise Click-and-Collect und verschiedene Lieferoptionen hinzu.

Mit der Möglichkeit zur individuellen Anpassung und der Flexibilität, sich schnell anzupassen, trägt Headless dazu bei, Website-Bounces und alles, was die Konversionsraten senkt, zu reduzieren. Headless wurde speziell entwickelt, um Entwicklern und Unternehmen die Möglichkeit zu geben, E-Commerce-Erlebnisse zu schaffen, die Käufer dazu animieren, sofort zu kaufen.

Abkehr vom traditionellen Handel.

Traditionelle E-Commerce-Plattformen wie Monolithic basieren auf der Verflechtung von Front-End und Back-End. Das Back-End ist im Wesentlichen die Drehscheibe für alles – von der Codierung für die Layouts, die nicht sichtbar sind, bis hin zum lesbaren Inhalt des Front-Ends.

Alles gebündelt kann seine Vorteile haben. Für ein kleines bis mittleres Unternehmen (KMU), das schnell in das Handelsumfeld einsteigen möchte, kann der traditionelle Handel ideal sein – insbesondere, wenn das KMU nur geringe Chancen hat, in kurzer Zeit schnell zu expandieren.

ABER wenn ein Unternehmen schnelllebig ist, seine Umsätze die Zielvorgaben erreichen und der traditionelle Handel einfach nicht ausreicht, ist Headless der Weg nach vorn.

Warum Headless Commerce

Von der Notwendigkeit einer auf das Unternehmen zugeschnittenen Lösung bis hin zur Aktualisierung eines CMS aufgrund von Verzögerungen und Ineffizienz ist Headless mehr als nur eine E-Commerce-Plattform, sondern eine Lösung für viele E-Commerce-Probleme.

Die Installation von Add-ons zum traditionellen Handel ist nicht nur veraltet, sondern auch überaus schwierig. Ebenso wie WordPress und kommerzielle Standardlösungen entsprechen diese Plattformen nicht immer den heutigen Standards. Headless bietet Unternehmen den Vorteil der E-Commerce-Funktionalität in einem System, das jeder nutzen kann.

Headless CMS eröffnet viele Möglichkeiten zur Präsentation und Bereitstellung von Inhalten. Durch die Zusammenarbeit mit einer erweiterten E-Commerce-Plattform kann das CMS reibungsloser und schneller arbeiten. Mit einer inhaltsorientierten Strategie kann Headless mit einem komplexen CMS kombiniert werden, um Ergebnisse zu liefern.

Bringen Sie mit Headless ein natives Web-Erlebnis auf verschiedene Geräte. Indem es Content- und Marketingteams ermöglicht, Inhalte über jeden Kanal und jedes Gerät effektiv zu präsentieren, stellt Headless den Kunden alle benötigten Informationen zur Verfügung, die auf ihr Gerät übertragen werden, um sie zum Kauf zu animieren.

Kopflos werden

Wenn Sie Änderungen am Back-End Ihrer Handelsplattform vornehmen möchten, ohne das Front-End zu beeinträchtigen, können Sie dies mit Headless tun. Alles in allem bietet Headless eine Komplettlösung für traditionelle Handelsprobleme und bringt maximale Anpassung und Personalisierung in Ihren E-Commerce.

Table of Contents