Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Was ist RAM-Timing und warum ist es wichtig?

RAM ist eine zentrale Computerkomponente, aber wir reden nicht viel dar√ľber. Wenn es keine Rad-Heat-Spreader-Designs und kein RGB-Zubeh√∂r gibt, kommt RAM selten an einen sonnigen Tag. Die CPU legt die Bedingung fest, unter der der Rest Ihres Builds arbeitet, aber Sie k√∂nnen mit schnellerem RAM etwas mehr Geschwindigkeit aus Ihrem PC herausholen. Sowohl die Taktrate als auch das Timing oder die Latenz bestimmen die RAM-Geschwindigkeit.

Ermitteln der RAM-Taktrate

Die Geschwindigkeit Ihres Arbeitsspeichers finden Sie auf der Box oder dem Modul √ľber Software wie CPU-Z oder im BIOS / UEFI. Der vollst√§ndige Name Ihres RAM-Moduls lautet wie folgt:

Der DDR4 beschreibt die DDR-Generation, mit der der Chip kompatibel ist. Dieselbe Nummer (2, 3 oder 4) erscheint in der PC-Nummer und beschreibt dasselbe.

Die erste vierstellige Zahl, in unserem Beispiel 3200, soll h√§ufig die Taktrate des RAM in Megahertz anzeigen. Das ist eigentlich ein bisschen Marketingfieber, aber f√ľhlen Sie sich nicht schlecht: Das Missverst√§ndnis wird direkt von PC-OEMs und Einzelh√§ndlern gef√∂rdert. Diese Zahl gibt tats√§chlich die Datenrate, gemessen in Megatransfers pro Sekunde, oder 106 Daten√ľbertragungsvorg√§nge pro Sekunde an.

Im DDR-RAM betr√§gt die tats√§chliche Taktrate die H√§lfte der Datenrate ‚Äď in unserem Beispiel 1600 MHz, obwohl dies von der internen Taktrate des RAM von 400 MHz durch multiplikative Pre-Fetch-Bits erh√∂ht wird. Da DDR jedoch Daten zweimal pro Tick der Uhr √ľbertr√§gt, ist die effektive Taktrate doppelt so hoch wie die tats√§chliche Taktrate. Infolgedessen ist die Datenrate genauso effektiv wie die scheinbare Taktrate des RAM in MHz.

Die PC-Nummer, in unserem Beispiel 25600, gibt die Übertragungsrate in Megabyte pro Sekunde (MB / s) an. Durch Multiplikation der Datenrate (in Megatransfers) mit der Breite des E / A-Busses (64-Bit in allen modernen Motherboards) können wir die maximal mögliche Übertragungsrate bestimmen:

3200 Megatransfers pro Sekunde x 64 Bit pro Transfer / 8 Bit pro Byte = 25600 MB / s

Jede Zahl gibt unabhängig an, wie schnell der Arbeitsspeicher ist. Beide Zahlen liefern jedoch die gleichen Informationen, nur in unterschiedlichen Formen.

Was sind RAM-Zeiten?

Timings sind eine weitere M√∂glichkeit, die RAM-Geschwindigkeit zu messen. Die Timings messen die Latenz zwischen verschiedenen gemeinsamen Operationen auf einem RAM-Chip. Latenz ist die Verz√∂gerung zwischen Operationen. Man kann sich das als ‚ÄěWartezeit‚Äú vorstellen. Die minimalen Zeiten werden von der Spezifikation festgelegt, sodass Sie a lesen k√∂nnen Tabelle der schnellstm√∂glichen RAM-Zeiten f√ľr jede DDR-Spezifikation.

Wir messen das RAM-Timing in Taktzyklen. Einzelh√§ndler listen Timings als vier durch Bindestriche getrennte Zahlen auf, z. B. 16-18-18-38. Kleinere Zahlen sind schneller. Die Reihenfolge der Zahlen gibt Auskunft √ľber deren Bedeutung.

Erste Nummer: CAS Latency (CL)

Die Zeit, die der Speicher benötigt, um auf die CPU zu reagieren, ist die CAS-Latenz (CL). CL kann jedoch nicht isoliert betrachtet werden. Diese Formel konvertiert das CL-Timing in Nanosekunden, basierend auf der Übertragungsrate des RAM:

(CL/Transfer Rate) x 2000

Infolgedessen kann ein langsamerer RAM tats√§chlich eine geringere tats√§chliche Latenz haben, wenn er einen k√ľrzeren CL hat.

Zweite Nummer: TRCD

Liste der Ram Timings-Nummern 2

RAM-Module verwenden ein gitterbasiertes Design f√ľr die Adressierung. Der Schnittpunkt von Zeilen- und Spaltennummern gibt eine bestimmte Speicheradresse an. Die Verz√∂gerung von Zeilenadresse zu Spaltenadresse (TRCD) misst die minimale Latenz zwischen dem Eingeben einer neuen Zeile in den Speicher und dem Beginn des Zugriffs auf die darin enthaltenen Spalten. Sie k√∂nnen sich das als die Zeit vorstellen, die der RAM ben√∂tigt, um die Adresse zu erreichen. Die Zeit, die ben√∂tigt wird, um das erste Bit von einer zuvor inaktiven Zeile zu empfangen, ist TRCD + CL.

Dritte Nummer: TRP

Ram Timings Numbers List 3

Die Zeilenvorladezeit (Row Precharge Time, TRP) misst die Latenz, die mit dem √Ėffnen einer neuen Zeile im Speicher verbunden ist. Technisch misst es die Latenz zwischen der Ausgabe des Vorladebefehls zum Leerlauf (oder Schlie√üen) einer Zeile und einem Aktivierungsbefehl zum √Ėffnen einer anderen Zeile. Es ist oft identisch mit der zweiten Nummer. Dieselben Faktoren wirken sich auf die Latenz beider Vorg√§nge aus.

Vierte Nummer: TRAS

Liste der Ram Timings-Nummern 4

Die Zeilenaktivzeit (TRAS) misst die Mindestanzahl von Zyklen, die eine Zeile ge√∂ffnet bleiben muss, um Daten ordnungsgem√§√ü zu schreiben. Technisch misst es die Latenz zwischen einem Aktivierungsbefehl f√ľr eine Zeile und dem Ausgeben des Vorladebefehls f√ľr dieselbe Zeile oder die minimale Zeit zwischen dem √Ėffnen und Schlie√üen der Zeile. F√ľr SDRAM-Module berechnet TRCD + CL TRAS.

Fazit

Ram Timings Numbers Hero mit Definitionen

Diese Latenzen begrenzen die Geschwindigkeit Ihres Arbeitsspeichers. Aber RAM-Spezifikationen setzen die Grenze, nicht die Physik. Der Speichercontroller, der Ihren RAM verwaltet, erzwingt diese Timings, dh sie k√∂nnen angepasst werden (sofern das Motherboard dies zul√§sst). M√∂glicherweise k√∂nnen Sie die Leistung Ihres Arbeitsspeichers steigern, indem Sie die Timings um einige Zyklen √ľbertakten und straffen.

RAM-√úbertaktung ist die temperamentvollste der Hardware-√úbertaktungstechniken, die das meiste Einfrieren und Experimentieren erfordert. Ein schnellerer RAM verk√ľrzt jedoch die Verarbeitungszeit f√ľr RAM-gebundene Workloads, wodurch die Rendergeschwindigkeit und die Reaktionsf√§higkeit der virtuellen Maschine verbessert werden.

Ist dieser Artikel n√ľtzlich? ja Nein

Der komplette Hardware-Kaufleitfaden

Der komplette Hardware-Kaufleitfaden

M√∂chten Sie wissen, wie Sie die Hardware f√ľr Ihr Rig ausw√§hlen k√∂nnen? Der vollst√§ndige Hardware-Kaufleitfaden zeigt Ihnen, worauf Sie beim Kauf der Hardware achten m√ľssen.

Hol es dir jetzt! Weitere eBooks ¬Ľ

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.