Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Was macht eine Webdesign-Agentur?

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Was macht eine Webdesign-Agentur?

Was eine Webdesign-Agentur macht

Eine Webdesign-Agentur bietet Dienstleistungen an, die auf die Entwicklung von Websites für Unternehmen und Organisationen spezialisiert sind. Der Schwerpunkt liegt auf der Erstellung benutzerfreundlicher Designs mit optischer Attraktivität und Funktionalität, die mit dem Branding und den Geschäftszielen des Kunden übereinstimmen.

Warum sind gut gestaltete Websites so wichtig?

Website-Design spielt eine entscheidende Rolle beim Aufbau und der Verbesserung einer Online-Präsenz. Hier sind einige Möglichkeiten, wie ein effektives Website-Design dazu beitragen kann, die Online-Präsenz zu steigern:

  1. Benutzererfahrung: Eine gut gestaltete Website bietet potenziellen Kunden ein intuitives und benutzerfreundliches Erlebnis. Gute UX führt zu höherem Engagement, verbessertem Informationsaustausch und fördert wiederholte Besuche.

  1. Markenbekanntheit: Ein Website-Design, das auf etablierten Markenelementen basiert, kann die Wiedererkennung und Erinnerung der Kunden an die Marke des Unternehmens stärken. Durch die konsequente Verwendung von Farben, Schriftarten und Bildern auf der gesamten Website entsteht eine zusammenhängende visuelle Identität, die die Werte und Botschaften des Unternehmens widerspiegelt.

  1. SEO: Eine gut gestaltete Website ist für die Optimierung der Suchmaschinenleistung unerlässlich. Eine optimierte Struktur und ein responsives Design können die Sichtbarkeit einer Website erheblich verbessern und es ihr ermöglichen, potenzielle Kunden zu erreichen, die nach Dienstleistungen oder Produkten rund um das Unternehmen suchen.

  1. Mobile User Experience: Für eine bessere Sichtbarkeit und ein verbessertes Benutzererlebnis sollten Websites mobilkompatibel gestaltet sein. Dies kann den Zugriff und die Nutzung der Website über mehrere Geräte hinweg erleichtern.

Insgesamt kann ein effektives Website-Design dazu beitragen, eine positive Online-Präsenz Ihres Unternehmens zu schaffen, die Sichtbarkeit und den Traffic zu erhöhen und letztendlich die Conversions und den Umsatz zu steigern.

Welche Designdienstleistungen bietet eine professionelle Webdesign-Agentur an?

Eine auf Websites spezialisierte Digitalagentur bietet Webdesign, kundenspezifische Entwicklung und Wartungsdienste an. Sie verfügen in der Regel über Designteams und interne Entwickler und können Ihre Website auf dem neuesten Stand halten.

Hier ist eine Liste der von ihnen angebotenen Designdienstleistungen:

  • Benutzererfahrung (UX) und Benutzeroberfläche:

Entwickelt Wireframes und Prototypen, um die Customer Journey Map sowie die Funktionalität und Navigation der Website zu skizzieren. Dies verbessert die Benutzererfahrung, indem die Website einfach zu navigieren und intuitiv ist.

Verwenden von HTML, CSS und JavaScript zum Erstellen und Formatieren einer benutzerdefinierten Website in einem responsiven Webdesign, sodass auf benutzerdefinierte Websites auf unterschiedlichen Gerätegrößen zugegriffen werden kann.

Back-End-Entwicklungsteams sind für die Erstellung der serverseitigen Funktionen zur Unterstützung der Website verantwortlich. Dazu kann die Einrichtung eines Content-Management-Systems und die Erstellung aller erforderlichen benutzerdefinierten Funktionen gehören.

  • Entwicklung einer E-Commerce-Website:

Erstellen Sie eine E-Commerce-Website für Unternehmen, um Online-Verkäufe durchzuführen.

  • Suchmaschinenoptimierung (SEO):

Die Zusammenarbeit mit einem Unternehmen für digitales Marketing, das auf Webdesign-Dienstleistungen und eine SEO-Agentur spezialisiert ist, kann dabei helfen, eine digitale Marketingstrategie zu strukturieren, um optimierte Website-Inhalte zu erstellen, was zu besseren SERP-Rankings, erhöhter Sichtbarkeit und mehr Besuchern führt.

  • Wartung und Support der Website:

Bereitstellung von Support-Designdiensten für eine Website, einschließlich technischer Korrekturen, Inhaltsaktualisierungen und Fehlerbehebung.

Entwicklungsagenturen tragen dazu bei, dass Website-Hosting-Dienste reibungslos funktionieren, sodass ein Server die Website-Dateien für den Online-Zugriff hosten kann.

  • Website-Analyse und Berichterstattung:

Designagenturen sind nicht nur kreative Teams; Sie überwachen auch die Website-Aktivitäten, wie z. B. den Datenverkehr und das Benutzerverhalten. Dies kann dazu beitragen, Kunden Einblicke in die Website-Leistung zu geben und so bei Entscheidungen zur Verbesserung zu helfen.

Do Good Things entwirft hochkonvertierende, reaktionsfähige Websites für professionelle Dienstleistungen, B2B- und SaaS-Unternehmen in Wellington, Auckland, Christchurch und ganz Neuseeland

Wenn Sie mehr über die Ergebnisse erfahren möchten, die unsere Partner jetzt mit ihren individuellen Website-Designs erzielen, schauen Sie sich unser Portfolio an Arbeiten an

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie unsere Webdesign- und digitalen Marketingdienste Ihnen helfen können, nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf

Der Prozess hinter der Arbeitsweise einer Webdesign-Agentur:

Eine Webdesign-Agentur in Hamilton durchläuft im Allgemeinen mehrere Phasen wie Entdeckung, Planung, Design, Entwicklungsprozess und Tests, um eine Website zu erstellen, die den Anforderungen des Kunden entspricht.

Sie verwenden strukturierte Entwicklungsprozesse, um sicherzustellen, dass die Website funktional, ästhetisch ansprechend und benutzerfreundlich ist. Dies kann Unternehmen dabei helfen, Kunden zu gewinnen und zu halten, die Conversions zu verbessern und ihre Online-Ziele zu erreichen.

Durch einen strukturierten Webdesign-Prozess können Kunden davon profitieren, da die individuelle Website vollständig auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten ist, ihre Markenidentität und Benutzererfahrung verbessert und sich positiv auf ihren Erfolg auf dem Online-Markt auswirkt.

So funktioniert der Webdesign-Prozess:

In der Entdeckungsphase muss das Team Gespräche, Recherchen und Analysen mit dem Kunden über sein Geschäft, potenzielle Kunden, seinen Zielmarkt und seine Ziele führen. Dies hilft dabei, die Ziele der Website und ihre Zielgruppe zu identifizieren.

Während der Planungsphase erstellt das Team einen Plan, der die Struktur, die Seiten und die Inhaltshierarchie der Website umreißt. Darüber hinaus entscheiden sie, wie der Inhalt der Website organisiert und das gewünschte Benutzererlebnis gestaltet wird.

Während des Designprozesses entwickeln die Teams Wireframes, Prototypen und Benutzerflussdiagramme, um die Funktionen und Navigation der Website festzulegen. Darüber hinaus kuratieren sie einen visuellen Stil und Designkonzepte, die das Branding des Kunden widerspiegeln und mit seinen Zielen in Einklang stehen.

Das Entwicklungsteam wird HTML, CSS und JavaScript verwenden, um eine responsive Website zu erstellen, die auf verschiedenen Geräten ansprechend aussieht. Sie integrieren außerdem ein Content-Management-System (CMS) und erstellen alle erforderlichen benutzerdefinierten Funktionen.

Während der Testphase bewertet das Designteam die Funktionalität, Fehler und Benutzerfreundlichkeit der Website durch Tests und Benutzerfeedback.

Die Website wird der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, sobald alle Funktionen überprüft wurden.

Es werden laufende Wartungs- und Supportleistungen durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert. Dieser Kundendienst umfasst Fehlerbehebung, Inhaltsaktualisierungen und technische Unterstützung.

Wie beauftrage ich einen freiberuflichen Webdesigner? Agentur für digitales Design oder DIY-Websites?

Die Erstellung einer Website ist ein entscheidender Schritt für jedes Unternehmen, unabhängig von seiner Größe. Es kann jedoch schwierig sein, sich zwischen der Beauftragung eines freiberuflichen Webdesigners oder einer Webdesign-Agentur oder einem DIY-Ansatz zu entscheiden. Wenn Sie professionelle Designdienstleistungen in Betracht ziehen, sind die Kosten oft ein Problem. Es gibt jedoch viele erschwingliche Lösungen. Wenn Sie die Vorteile und Herausforderungen beider verstehen, können Sie eine fundierte Entscheidung treffen, die Ihren Geschäftsanforderungen entspricht.

Kann Ihr Unternehmen mit der DIY-Website-Erstellung großartige Ergebnisse erzielen?

Das Erstellen einer Website selbst hat mehrere Vorteile. Sie haben die vollständige Kontrolle über das Design und die Funktionen der Website, sparen Geld bei den Kosten für professionelles Webdesign, haben die Flexibilität, in Ihrem eigenen Tempo zu arbeiten und möglicherweise eine wertvolle Lernerfahrung.

Wenn Sie über die nötige Zeit, Design- und Entwicklungsfähigkeiten verfügen, ist dies möglicherweise der Weg, den Sie einschlagen möchten. Wenn es jedoch nur darum geht, Geld zu sparen, übertreffen die Ergebnisse, die Sie durch die Beauftragung einer erschwinglichen Webdesign-Agentur erzielen können, möglicherweise alles, was Sie in Ihrer Freizeit erzielen können, bei weitem.

Was sind die häufigsten Fehler bei DIY-Websites?

Angenommen, Sie erstellen eine DIY-Website ohne entsprechende Kenntnisse oder Erfahrung. In diesem Fall bestehen potenzielle Risiken wie ineffektives Design und Funktionalität, minderwertige Inhalte, unzureichende SEO, Sicherheitslücken und Schwierigkeiten bei der Aktualisierung der Website. Dies könnte zu einem geringeren Benutzerverkehr, weniger Conversions und einer Verringerung des Gesamterfolgs Ihres Unternehmens führen.

Wenn Sie Hilfe beim Verständnis der Grundlagen der Seitenstrukturierung benötigen, um potenzielle Kunden zum Handeln auf einer Website zu verleiten, überlassen Sie es am besten dem Zufall. Wenn Sie von Anfang an in eine gut funktionierende Website investieren, können Sie Probleme wie hohe Absprungraten, langsame Seitenladevorgänge und schlechte Sichtbarkeit in den SERPs vermeiden.

Sollte ich eine Webdesign-Agentur beauftragen?

Ob Sie Ihre Website an ein Designunternehmen auslagern oder nicht, ist eine Frage, die sich Unternehmen häufig stellen. Möglicherweise benötigen sie Hilfe bei der Entscheidung, ob sie eine Webagentur beauftragen, sich an einen einzelnen Freiberufler wenden oder ihre Website selbst erstellen möchten. Bei dieser Entscheidung sollten mehrere Faktoren berücksichtigt werden.

Dies ist unsere Empfehlung, worauf Sie bei der Einstellung eines Webdesign-Projekts achten sollten.

Webdesign-Unternehmen verfügen über Fachleute, die auf Website-Design, -Entwicklung und -Wartung spezialisiert sind. Diese Fachleute können Websites entwickeln, die Ihren Geschäftszielen entsprechen und Ihre Markenidentität genau widerspiegeln. Sie können auch die neuesten Designtrends, Best Practices und neuen Technologien anleiten, um mit der Konkurrenz Schritt zu halten. Fragen Sie sie während Ihrer Entdeckungsphase nach ihren Designkonzepten. Dies gibt Ihnen einen guten Hinweis darauf, ob Sie mit ihrer Arbeit übereinstimmen oder jetzt.

Der Aufbau einer Website von Grund auf kann ein zeitaufwändiger Prozess sein. Beauftragen Sie ein Website-Design-Unternehmen, wenn Sie Zeit sparen möchten. Stellen Sie sicher, dass sie einen klaren Zeitplan und Meilensteine ​​bereitstellen können, um sicherzustellen, dass das Projekt auf Kurs bleibt und Ihre Fristen einhält. Wenn Sie einen Freiberufler engagieren oder Ihr internes Team eine Website entwerfen und entwickeln lassen, können sich die Fristen verlängern, da sie möglicherweise mehrere Prioritäten haben.

Designagenturen mit SEO-Erfahrung können eine Website erstellen, die für Suchmaschinen optimiert ist, professionell aussieht und ein großartiges Benutzererlebnis bietet. Dies kann die Online-Präsenz verbessern, mehr Traffic generieren und potenzielle Leads generieren.

Die Beauftragung einer Designfirma für eine individuelle Website mit erweiterten Features und Funktionen ist eine Investition. Dennoch kann es zu langfristigen Vorteilen wie erhöhtem Traffic, erhöhter Konversionsrate und Markenbekanntheit führen. Darüber hinaus sollte jede Designagentur eine klare und transparente Preisgestaltung anbieten, die bei der Budgetplanung hilft.

Treffen Sie die beste Entscheidung für Ihr Unternehmen.

Trotz der Abwägung der Vor- und Nachteile einer Zusammenarbeit mit freiberuflichen Designern im Vergleich zu Webdesign-Agenturen oder einer internen Einstellung bleibt die Frage bestehen: Wie können Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Person für Ihr Website-Entwicklungsprojekt auswählen?

Hier sind einige Richtlinien, die Sie beachten sollten:

Bei der Auswahl eines freiberuflichen Designers ist es ratsam, Folgendes zu berücksichtigen:

  • Das Projekt ist überschaubar und kann von einer Einzelperson bewältigt werden.
  • Da Ihr Budget begrenzt ist, kann es schwierig sein, eine größere Agentur zu beauftragen.
  • Der Zeitrahmen für die Fertigstellung des Projekts ist von untergeordneter Bedeutung.
  • Sie streben keine langfristige professionelle Partnerschaft an.

Wer könnte bei der Auswahl einer professionellen Webdesign-Agentur gut passen, wenn:

  • Ihr Projekt erfordert individuelles und komplexes Design und Entwicklung, die nicht von einer einzelnen Person durchgeführt werden kann
  • Sie haben eine kurze Deadline und müssen schnell arbeiten.
  • Die Zusammenarbeit mit einer einzigen Agentur bei mehreren Projekten ist der Beauftragung mehrerer Auftragnehmer vorzuziehen.
  • Sie streben eine langfristige Partnerschaft an und kooperieren bei zukünftigen Design- oder digitalen Marketingprojekten.
  • Eine Priorität besteht darin, sicherzustellen, dass das Projekt pünktlich und auf hohem Niveau geliefert wird.

Beachten Sie bei der Beauftragung eines internen Designers für die Website-Entwicklung die folgenden Faktoren:

  • Suchen Sie nach professionellen Webdesignern mit Erfahrung und Kompetenz im Website-Design und -Entwicklung. Sie sollten mit branchenspezifischen Designtrends und Best Practices vertraut sein.
  • Berechnen Sie die Kosten für die Beauftragung eines internen Designers, einschließlich Gehalt, Sozialleistungen und anderer damit verbundener Ausgaben, um festzustellen, ob sie innerhalb Ihres Budgets liegen.
  • Bewerten Sie die Arbeitsbelastung des internen Designers, um sicherzustellen, dass er genügend Zeit aufwenden kann, um das Projekt innerhalb der erforderlichen Frist abzuschließen.
  • Der Designer sollte über praktische Kommunikationsfähigkeiten und die Fähigkeit verfügen, mit Ihrem Team und Stakeholdern zusammenzuarbeiten, um erfolgreiche Ergebnisse für das Projekt zu erzielen.
  • Berücksichtigen Sie bei der Rekrutierung professioneller Webdesigner deren Werte und Arbeitsstil, um sicherzustellen, dass sie mit der Unternehmenskultur und -vision kompatibel sind.
  • Bewerten Sie das Portfolio des Designers, um seine Designfähigkeiten und früheren Projekte zu bewerten.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Website-Designer die Skalierbarkeit beherrscht, um potenziellen zukünftigen Änderungen der Anforderungen gerecht zu werden.
  • Bewerten Sie die Schulung und Unterstützung, die erforderlich sind, damit der Designer über die zur Erfüllung seiner Rolle erforderlichen Ressourcen verfügt.

Worauf sollte ich bei einer guten Webdesign-Agentur achten??

Bei der Auswahl einer Webdesign-Agentur ist es wichtig, mehrere Faktoren zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Partner für Ihre Geschäftsanforderungen finden. Hier sind einige wichtige Punkte, die Sie beachten sollten:

  • Hohe Erfahrung:

Suchen Sie nach einer Designfirma mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz bei der Bereitstellung hochwertiger Websites und einem Designportfolio früherer Arbeiten, das ihr Fachwissen und ihren Stil unter Beweis stellt.

Wählen Sie eine Agentur mit Fachkenntnissen in Ihrer spezifischen Branche oder Nische, die Ihre individuellen Geschäftsanforderungen und -ziele verstehen kann.

Stellen Sie sicher, dass das Designunternehmen über klare Kommunikationskanäle verfügt und während des gesamten Projekts auf Ihre Fragen und Bedenken eingeht. Unternehmer sollten einen Designpartner erwarten, der schnell reagiert und klares Feedback geben kann.

Suchen Sie nach einer Agentur, die die Zusammenarbeit schätzt und Sie in den Website-Entwicklungsprozess einbezieht, einschließlich der Design-, Entwicklungs- und Testphasen.

Bestimmen Sie Ihr Budget für das Website-Entwicklungsprojekt und wählen Sie eine Agentur, die transparente Preise bietet und innerhalb Ihrer Budgetvorgaben arbeiten kann.

Berücksichtigen Sie das breite Leistungsspektrum der Agentur, einschließlich Website-Design, Entwicklung, Wartung und Support, um sicherzustellen, dass alle Ihre Anforderungen erfüllt werden.

Lesen Sie Online-Bewertungen und Erfahrungsberichte früherer Kunden, um sich ein Bild vom Ruf und der Servicequalität der Designagentur zu machen. Positive Bewertungen sind ein klares Zeichen für guten Service.

Stellen Sie sicher, dass die Kultur und die Werte der Agentur mit Ihren eigenen übereinstimmen, um eine positive Arbeitsbeziehung zu fördern und die besten Ergebnisse für Ihr Unternehmen zu erzielen.

Warum sollten Sie sich für eine Full-Service-Agentur für Webdesign und digitales Marketing entscheiden?

Full-Service-Agenturen für digitales Marketing können eine ausgezeichnete Wahl für Unternehmen sein, die eine umfassende Online-Marketingstrategie suchen, einschließlich Website-Design, SEO und bezahlten Medienkampagnen. Darüber hinaus können Unternehmen durch die Zusammenarbeit mit einer Full-Service-Agentur von folgenden Vorteilen profitieren:

  1. Eine Full-Service-Agentur kann Website-Design, SEO und Paid-Media-Kampagnen für eine umfassende Marketingstrategie mit gemeinsamen Zielen koordinieren.
  2. Fachwissen: Full-Service-Agenturen verfügen in der Regel über eine Gruppe von Spezialisten für verschiedene Aspekte des digitalen Marketings, wie Webdesign, Grafikdesign, Suchmaschinenoptimierung und Social-Media-Marketing. Unternehmen können vom Zugang zu speziellen Fähigkeiten und Kenntnissen profitieren, über die sie intern möglicherweise nicht verfügen.
  3. Die Nutzung einer einzigen Agentur für alle digitalen Marketinganforderungen kann die Konsistenz von Branding, Botschaften und Design über alle Kanäle hinweg erleichtern und so eine stärkere Markenidentität schaffen und die Wiedererkennung fördern.
  4. Durch die Bündelung von Dienstleistungen mit einer Full-Service-Agentur können Unternehmen Geld sparen und gleichzeitig hochwertige digitale Marketingdienstleistungen in Christchurch erhalten.

Weitere Informationen zu den Vorteilen der Beauftragung einer Full-Service-Agentur finden Sie in unserem Artikel über die Arbeit von Agenturen für digitales Marketing.

Arbeiten Sie mit Do Good Things zusammen, um Ihr Online-Wachstum zu beschleunigen.

Wir sind eine Full-Service-Agentur für digitales Marketing, die Unternehmen eine umfassende und effektive Strategie für digitales Marketing bieten kann, die Website-Design, SEO und bezahlte Medienkampagnen umfasst.

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf.

Table of Contents