Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Welches ist das beste Werkzeug im Jahr 2023?

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Welches ist das beste Werkzeug im Jahr 2023?

Leadpages und Instapage sind heute zwei der beliebtesten Landingpage-Builder. Diese Plattformen bieten eine umfangreiche Bibliothek an Vorlagen und hervorragende Funktionen, wie integrierte A/B-Tests und Abschnittsvorlagen.

Darüber hinaus finden die meisten Benutzer diese Plattformen mit einem durchschnittlichen G2-Score von 4,2/5 bzw. 4,3/5 einfach zu bedienen.

Dennoch ist die Wahl zwischen diesen beiden Lösungen keine leichte Entscheidung. Beide Plattformen scheinen auf den ersten Blick ziemlich ähnlich zu sein – beide haben bei G2 ungefähr die gleiche Punktzahl, bieten ähnliche Funktionen und Integrationen und verfügen über einen benutzerfreundlichen Builder.

Um Ihnen dabei zu helfen, die richtige Plattform für Sie zu finden, gehen wir in diesem Leitfaden auf die wichtigsten Unterschiede ein Leadpages Und Instapage.

Wir vergleichen die beiden Landingpage-Builder in Bezug auf Preise, Funktionen, Vorlagen, Integrationen, skalierbare Seitenerstellung und mehr. Darüber hinaus besprechen wir angesichts der Fülle an Landingpage-Lösungen, die heute verfügbar sind, auch, ob eine dieser beiden Optionen überhaupt die beste Wahl ist oder ob es möglicherweise die bessere Lösung für Sie gibt.

Also nichts wie los!

Leadpages vs. Instapage: Hauptunterschiede

Wie vergleichen sich die Seitenersteller?

Leadpages

Der Seitenersteller von Leadpage verfügt über eine Drag-and-Drop-Oberfläche, mit der Sie innerhalb weniger Minuten eine Zielseite erstellen und veröffentlichen können. Es sind keine Programmierkenntnisse erforderlich!

Note dass Sie mit Leadpages auch komplette Websites erstellen können. Der Website-Builder ähnelt dem Landingpage-Editor.

Der Builder enthält Abschnittsvorlagen, in denen Sie mehrere vorgefertigte Designs in verschiedenen Kategorien (Über uns, FAQs, Kontakt usw.) finden können.

Zu den Widgets können Sie Elemente wie Bilder, Videos, Schaltflächen, Formulare, Countdown-Timer und mehr hinzufügen. Sie können auch benutzerdefiniertes HTML hinzufügen, um das Design Ihrer Seite besser steuern zu können.

Der Seitenersteller ist flüssig und arbeitet mit Rastersystemen aus Spalten, Abschnitten und Zeilen, was bedeutet, dass die Elemente, die Sie Ihrem Design hinzufügen möchten, einfach einrasten.

Das bringt uns zu einem der Hauptnachteile von Leadpage: Der Mangel an Anpassungsmöglichkeiten.

Zum einen sind Sie hinsichtlich der Widget-Platzierung eingeschränkt. Sie können Elemente nur an vorgegebenen Stellen platzieren (im Gegensatz zu GetResponse, Instapage, Wix, Wix usw., die es Ihnen ermöglichen, Elemente überall dort zu platzieren, wo Sie möchten). Zweitens gibt es die responsive Vorschau der Plattform.

Obwohl diese Funktion praktisch ist, da Sie damit überprüfen können, wie Ihre Seite auf Mobilgeräten, Desktops und Tablets aussehen wird, können Sie keine Anpassungen vornehmen. Daher kann es ziemlich schwierig sein, Ihre Webseite so zu optimieren, dass sie in mehreren Ansichtsfenstern genau richtig aussieht.

Schließlich fehlen Leadpages intelligente Abschnitte. Mit dieser Funktion können Sie Seitenelemente wie Kopf- und Fußzeilen oder Formulare als Abschnittsvorgaben speichern. Sie können diese Voreinstellungen dann gleichzeitig zu mehreren Zielseiten hinzufügen.

Sobald Sie einen intelligenten Abschnitt bearbeiten, werden die Änderungen automatisch auf jede Zielseite angewendet, die diesen bestimmten Abschnitt enthält.

Instapage

Auf den ersten Blick ähnelt der Page Builder von Instapage dem von Leadpages. Es verfügt außerdem über eine reibungslose Drag-and-Drop-Oberfläche mit Abschnittsvorlagen und identischen Widgets (z. B. Countdown-Timer, Formulare, Schaltflächen usw.). Allerdings gleicht Instapage die Nachteile von Leadpages aus.

Mit Instapage können Sie Widgets dort platzieren, wo Sie möchten. Außerdem sind die Desktop- und Mobil-Editoren getrennt, sodass Sie Ihr Design für jedes Gerät anpassen können (d. h. Sie können ein Layout/Design für den Desktop und ein anderes Layout/Design für Mobilgeräte haben). Allerdings fehlt Instapage eine Tablet-Ansicht/einen Tablet-Editor.

Darüber hinaus können Sie mit Instapage neben HTML auch benutzerdefinierten Javascript- und CSS-Code hinzufügen, was mit Leadpages nicht möglich ist.

Dann gibt es noch die Instablocks-Funktionalität. Mit dieser Funktion können Sie bestimmte Seitenblöcke aus Ihrem aktuellen Design für die zukünftige Verwendung speichern. Sie haben auch die Möglichkeit, zwischen einer der vielen Blockvorlagen von Instapage zu wählen.

Darüber hinaus erhalten Sie mit dem Top-Tarif-Tarif Zugriff auf die Funktion „Globale Blöcke“, mit der Sie Seitenblöcke über mehrere Designs hinweg mit nur einem Klick aktualisieren können.

Was die Nachteile betrifft, enthält Instapage keinen Builder zum Entwerfen von Websites. Die Plattform gleicht dies mit einem separaten AMP-Landingpage-Builder für maximale Leistung auf Mobilgeräten aus. AMP (Accelerated Mobile Pages) schränkt HTML-, CSS- und Javascript-Code ein und wird automatisch auf Google-Servern zwischengespeichert, um schnellere Ladezeiten auf Mobilgeräten zu gewährleisten.

Leadpages vs. Instapage: Die Vorlagen

Leadpages

Leadpages umfasst über 200 Vorlagen, die sowohl für Landingpages als auch für Websites entwickelt wurden. Die Vorlagen sind in die folgenden Kategorien unterteilt:

  • Sammlung (z. B. Feiertag)
  • Seitentyp (z. B. Lead-Erfassung, Checkout, Veranstaltungsregistrierung usw.)
  • Industrie (z. B. Immobilien, Gastgewerbe, Automobilindustrie usw.)
  • Stil (z. B. minimalistisch, elegant, mutig usw.)
  • Farbe

Sie können diese Vorlagen dann nach Beliebtheit, Konversionsraten und dem Zeitpunkt ihrer Hinzufügung filtern. Vorlagen zur Lead-Erfassung und Veranstaltungsregistrierung sind für Landingpages am beliebtesten.

Vorlagenkategorien für Websites sind auf Branchen, Stile und Farben beschränkt.

Insgesamt bietet Leadpages mehr als genug Abwechslung und die Plattform macht es Ihnen leicht, die richtige Vorlage für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Instapage

Instapage bietet jedoch über 500 Landingpage-Layouts und hat damit in puncto Vielfalt die Oberhand.

Im Gegensatz zu Leadpages können Sie diese Vorlagen jedoch nur nach Anwendungsfall filtern (z. B. Demoanfragen, Fallstudien, Mitbewerbervergleich usw.). Daher kann es länger dauern, bis Sie genau die Vorlage finden, nach der Sie suchen.

Die meisten Vorlagen finden Sie unter „Produktverkäufe“, „Event-Registrierung“ und „Probeanmeldung“., und App-Download-Registerkarten.

Leadpages vs. Instapage: Seiten im großen Maßstab erstellen

Wenn Sie mehrere Zielseiten verwalten oder mit mehreren Kunden arbeiten, sind Funktionen wie intelligente Abschnitte und die Möglichkeit, verschiedene Unterkonten unter Ihrem Hauptkonto zu erstellen, entscheidend, um organisiert zu bleiben und Zeit zu sparen.

Leadpages

Leadpages umfasst Unterkonten. Mit anderen Worten: Sie können mehrere sekundäre Konten erstellen, die mit Ihrem Hauptkonto verknüpft sind. Sie können alle Ihre Unterkonten mit einem Login in Ihrem Hauptkonto verwalten. Jedes Unterkonto ist außerdem mit einer eigenen E-Mail-Adresse und einem eigenen Passwort zugänglich.

Diese Funktion kann nützlich sein, wenn Sie Zielseiten für mehrere Kunden erstellen. Sie können für jeden Kunden ein Unterkonto erstellen und so ganz einfach kundenspezifische Landingpages verwalten und erstellen.

Mit Unterkonten können Sie Ihren Kunden außerdem ihre eigenen Anmeldeinformationen zur Verfügung stellen, damit diese Ihre Arbeit überprüfen und selbst Optimierungen vornehmen können.

Der Plattform fehlen jedoch intelligente Abschnitte, was bedeutet, dass Sie Abschnitte nicht auf mehreren Seiten gleichzeitig bearbeiten können.

Instapage

Instapage umfasst Instablocks und globale Blöcke.

Mit diesen Funktionen können Sie Seitenblöcke für die spätere Verwendung speichern und mehrere Zielseiten gleichzeitig optimieren.

Darüber hinaus gibt es Arbeitsbereiche, ähnlich den Unterkonten von Leadpages. Sie können unter Ihrem Hauptkonto mehrere Arbeitsbereiche erstellen, von denen jeder über separate Seiten, Integrationen, Domänen, Teammitglieder und Analysen verfügt.

Mit Instapage können Sie Teammitglieder in Ihren Arbeitsbereich einladen und jedem Mitglied Berechtigungen zuweisen. Zu diesen Berechtigungen gehören Anzeigen, Bearbeiten und Verwalten.

Leadpages vs. Instapage: Integrationen

Leadpages

Leadpages lässt sich in über 40 Apps integrieren, von E-Mail-Marketing- und digitalen Werbetools bis hin zu CRM, Analyseplattformen usw. Über Zapier können Sie auf Tausende anderer Apps von Drittanbietern zugreifen.

Hier sind einige beliebte Integrationen mit Leadpages:

  • CRM: Salesforce, Keap
  • E-Mail-Marketing: Mailchimp, Active Campaign
  • Zahlungen: Paypal, Stripe
  • Marketingautomatisierung: Marketo, HubSpot

Instapage

Instapage lässt sich in über 120 Apps integrieren und bietet über Zapier Zugriff auf weitere Tools. Die Integrationen von Instapage erstrecken sich über dieselben Kategorien wie Leadpages. Sie können die Plattform problemlos mit verschiedenen CRM-, E-Mail-Marketing-, Marketing-Automatisierungstools und mehr verbinden.

Im Gegensatz zu Leadpages deckt Instapage auch Anrufverfolgungstools wie CallRail und DialogTech ab. Darüber hinaus lässt sich diese Plattform nativ in Google Fonts integrieren, was bei der Konkurrenz nicht möglich ist.

Hier sind ein paar weitere Instapage-Integrationen, die Sie in Leadpages nicht finden:

  • Kampagnenmonitor (nativ)
  • Zoho CRM (nativ)
  • Facebook Anzeigen (nativ)
  • e-goi (nativ)
  • Typekit
  • Wiederholbar

Leadpages vs. Instapage: Preise

Leadpages

Leadpages umfasst drei Preispläne:

  • Standard: 49 $/Monat (monatlich), 37 $/Monat (jährlich) + 14-tägige kostenlose Testversion
  • Pro: 99 $/Monat (monatlich), 74 $/Monat (jährlich) + 14-tägige kostenlose Testversion
  • Fortgeschritten: Auf Anfrage

Mit dem Standardplan haben Sie Zugriff auf unbegrenzte Seiten, Seitenaufrufe, Lead-Sammlungen, Benachrichtigungsleisten und Pop-ups. Dieser Plan bietet außerdem Lead-Benachrichtigungen und responsive Website-Vorlagen für Mobilgeräte. Darüber hinaus können Sie Ihre Website kostenlos mit einer Leadpages-Domain hosten (SSL inklusive).

Wenn Sie sich für eine jährliche Zahlung entscheiden, erhalten Sie eine einjährige kostenlose benutzerdefinierte Domainregistrierung. Beachten Sie jedoch, dass dieser Plan nur den Zugriff auf eine einzelne Domänenverbindung ermöglicht. Darüber hinaus ist der technische Support auf E-Mail beschränkt, während A/B-Tests nicht verfügbar sind.

Der Pro-Plan schaltet die A/B-Testfunktionalität der Plattform frei, ermöglicht Online-Zahlungen und die Möglichkeit, Checkouts auf Ihren Webseiten zu implementieren. Das Online-Zahlungssystem der Plattform unterstützt Kreditkarten, Rückerstattungsabwicklung und automatische Quittungszustellung. Es bietet außerdem eine SCA-konforme Zahlungsabwicklung und anpassbare Formularfelder.

Darüber hinaus erhalten Sie mit dem Pro-Plan vorrangigen technischen Support, der Telefon, E-Mail und Chat umfasst.

Schließlich können Sie mit dem Advanced-Plan bis zu fünf Kundenkonten mit Ihrem Hauptkonto verbinden und erhalten Zugriff auf erweiterte Integrationen (Marketo, Salesforce, Salesforce Pardot, HubSpot).

Instapage

Es stehen zwei Preispläne zur Verfügung:

  • Gebäude: 199 $/Monat (monatlich), 149 $/Monat (jährlich) + 14-tägige kostenlose Testversion
  • Konvertieren: Auf Anfrage

Der Building-Plan beinhaltet unbegrenzte Konvertierungen, Domains und A/B-Tests. Darüber hinaus haben Sie Zugriff auf Google SSO, dynamische Textersetzung, Conversion-Analyse, SSL-Verschlüsselung und Integrationen mit HubSpot und Zapier.

Darüber hinaus erhalten Sie mit dem Building-Plan Zugriff auf die Hauptfunktionen von Instapage. Genauer:

  • Instablocks (Erstellen und speichern Sie Inhaltsblöcke, um sie problemlos in zukünftigen Designs anzuwenden.)
  • Thor Render Engine (Die Engine hinter dem Landingpage-Builder von Instapage mit einer überarbeiteten HTML-Struktur für maximale mobile Leistung.)
  • AdMap (Verknüpfen Sie Ihre Anzeigen mit Ihren Zielseiten, um zu sehen, wie gut sie miteinander korrelieren.)
  • Visuelle Zusammenarbeit in Echtzeit (Nehmen Sie Änderungen in Echtzeit mit Ihrem Team vor, teilen Sie Projekte, hinterlassen Sie Kommentare und mehr für eine reibungslosere Zusammenarbeit.)

Der Converting-Plan schaltet Salesforce- und Marketo-Integrationen frei. Darüber hinaus erhalten Sie Heatmaps, benutzerdefinierte Schriftarten, mehrstufige Formulare und mehr.

Vor allem wird Ihnen dieser Plan einen engagierten Kundenerfolgsmanager zuweisen und Ihnen Zugang zu den Migrations-, Design- und Konvertierungsberatungsdiensten der Plattform verschaffen. Sie können sich auch an das Instapage-Team wenden, um benutzerdefinierte Funktionen und Integrationen zu erstellen.

Leadpages vs. Instapage: Einzigartige Funktionen

Leadpages

Pop-up-Builder

Der Popup-Builder verfügt über eine unkomplizierte Drag-and-Drop-Oberfläche, mit der Sie Opt-in-Formulare innerhalb von Minuten entwerfen können.

Was die Anpassungsoptionen des Builders betrifft, können Sie Farben und Schriftarten anpassen, Bilder, Schaltflächen oder andere Widgets wie Fortschrittsbalken, Countdown-Timer und mehr hinzufügen. Sie können auch verschiedene Auslöser festlegen, z. B. Exit-Intent-Popups, Auslöserereignisse und Zeitverzögerungen.

Builder für Warnleisten

Mit dem Builder für Warnleisten (Sticky Bars) können Sie auf Mobilgeräte reagierende Warnleisten erstellen. Diese Balken können auf Mobilgeräten im unteren Teil des Bildschirms und auf Desktops im oberen Teil klebrig sein. Was die Personalisierung betrifft, können Sie Farben ändern, Text optimieren und CTAs, Hyperlinks und Opt-in-Formulare einbinden.

Leadmeter

Dieses in den Landingpage-Builder integrierte Tool bewertet die Fähigkeit Ihres Designs, Conversions zu generieren, und bietet Vorschläge, wie Sie Ihre Conversion-Raten verbessern können.

Der Leadmeter analysiert Ihr Design in vier Hauptkategorien: Ihr Layout, CTAs, Lesbarkeit und Einrichtung der Lead-Sammlung. Daher kann dieses Tool Empfehlungen zu Folgendem geben:

  • Passen Sie die Anzahl der Videos auf Ihrer Zielseite an
  • Verkürzen/Verlängern des Countdown-Timer-Fensters
  • Stellen Sie sicher, dass CTA-Schaltflächen und Text zur besseren Lesbarkeit in kontrastierenden Farben dargestellt werden
  • Prägnantere Schlagzeilen schreiben
  • Weniger Formularfelder hinzufügen

Instapage

AdMap

Mit AdMap von Instapage können Sie Ihre Anzeigen mit Ihrer Zielseite verknüpfen. Mit dieser Funktion erhalten Sie einen besseren Überblick über die Struktur Ihrer Werbekampagne und sehen, wie gut Ihre Anzeigen mit Ihren Zielseiten korrelieren.

Darüber hinaus können Sie zusammen mit der Postclick-Score-Funktion, die das Verhältnis zwischen der Gesamtzahl der Anzeigen und personalisierten Erlebnissen analysiert, einen zusätzlichen Schub bei der Erzielung von 1:1-Anzeigen-zu-Seiten-Personalisierungen erzielen.

Thor Render Engine

Die Thor Render Engine unterstützt den Landingpage-Builder von Instapage. Dadurch können Sie vollständig responsive Seiten mit minimalen Ladezeiten erstellen.

Dies erreicht die Plattform durch eine Überarbeitung ihrer HTML-Struktur. Instapage eliminiert alle unnötigen HTML- und CSS-Codezeilen, die die Seitengeschwindigkeit verlangsamen und das verzögerte Laden von Bildern/Videos ermöglichen können.

Darüber hinaus bietet Instapage auch einen separaten AMP-Seitenersteller, der Ihnen hilft, Ihre Strategie zur mobilen Optimierung auf die nächste Stufe zu heben.

Werkzeuge zur Zusammenarbeit

Schließlich bietet Instapage Funktionen für die Zusammenarbeit. Teammitglieder können in Echtzeit Änderungen vornehmen, Kommentare hinterlassen und andere Mitglieder markieren. Sie können auch Kunden zur Plattform einladen, um Ihre Projekte einfach zu teilen und deren Feedback einzuholen.

Das Urteil

Insgesamt scheint Instapage die bessere Option zu sein. Die Plattform deckt mehr Vorlagen ab und der Landingpage-Builder bietet mehr Freiheit bei der Anpassung, während es dennoch gelingt, eine benutzerfreundliche Drag-and-Drop-Oberfläche beizubehalten.

Darüber hinaus erleichtern die Kollaborationstools und intelligenten Abschnitte der Plattform die Erstellung von Landingpages in großem Maßstab erheblich. Ganz zu schweigen davon, dass Instapage auch mehr Integrationen bietet.

Allerdings ist Instapage deutlich teurer, sodass Sie sich bei der Wahl zwischen den beiden Plattformen möglicherweise den Kopf zerbrechen. Wenn es doch nur eine Alternative gäbe, die „das Beste aus beiden Welten“ bietet, oder?

Nun, hier kommt Wix ins Spiel.

Wix: Die bessere Alternative?

Wir glauben, dass Wix eine hervorragende Alternative zu Leadpages und Instapage ist. Erstens gibt es die Preisgestaltung.

Wix deckt vier Pläne ab:

  • Kern: 35 $/Monat (monatlich), 29 $/Monat (jährlich)
  • Erstellen: 79 $/Monat (monatlich), 65 $/Monat (jährlich)
  • Automatisieren: 109 $/Monat (monatlich), 89 $/Monat (jährlich)
  • Agentur: 129 $/Monat (monatlich), 89 $/Monat (jährlich)

Für alle Preispläne gibt es außerdem eine 14-tägige kostenlose Testversion. Wix ist günstiger als Instapage. Diese Plattform bietet auch eine größere Vielfalt an Preispaketen als die drei Preispläne von Leadpage. Folglich erhalten Sie mehr Wert für Ihr Geld.

Darüber hinaus bietet Wix über 400 Vorlagen – etwas mehr als Leadpages, aber nicht so viele wie Instapage. Diese Vorlagen sind nach Branche und Zielseitenzielen kategorisiert (z. B. Veranstaltungsanmeldung, Coupon-Download usw.).

Was die Funktionen angeht, umfasst Wix Smart Sections. Mit Smart Sections können Sie einen Abschnitt ganz einfach bearbeiten und die Änderungen werden automatisch auf alle Zielseiten übertragen, die diesen Abschnitt enthalten. Sie können Landingpages auch duplizieren, um ähnliche Designs einfacher zu erstellen.

Dann gibt es noch die Page Insider-Funktionalität. Kurz gesagt: Diese Funktion nutzt künstliche Intelligenz, um wichtige Aufmerksamkeitsbereiche in Ihrem Design zu erkennen und zu bestimmen, wie klar Ihre Zielseiten sind.

Wenn Sie zum Landingpage-Builder wechseln, können Sie mit Wix Desktops und mobile Vorschauen separat bearbeiten, was Leadpages nicht bietet. Ganz zu schweigen davon, dass die Widget-Platzierung nicht durch vordefinierte Platzhalter eingeschränkt wird.

Die Plattform umfasst außerdem Workspace-Management mit Unterkonten, Seitenverfolgung und integriertem Branding für eine einfachere Zusammenarbeit mit Kunden.

Schließlich umfasst Wix über 100 Integrationen (Tendenz steigend) mit verschiedenen CRM-, E-Mail-Marketing-, Chat-, E-Commerce- und Analysetools. Zu den beliebten Integrationen gehören HubSpot, Keap, Drip, Zoom und mehr. Sie können Wix auch mit Zapier integrieren, um auf weitere Apps zuzugreifen.

Insgesamt ist Wix mit einem flexiblen, pixelgenauen Builder, erschwinglichen Preisen und einer großen Anzahl an Vorlagen und Integrationen eine würdige Alternative zu Leadpages und Instapage, die jeder in Betracht ziehen sollte, der ernsthaft hochwertige Landingpages in großem Maßstab erstellen möchte.

Darüber hinaus gem BenutzerbewertungenDas Support-Team ist schnell, aufmerksam und liefert den Benutzern stets hilfreiche Antworten. Darüber hinaus können Sie sich für die Design- und Supportdienste von Wix entscheiden, wenn Sie wenig Zeit haben oder Hilfe beim Import Ihrer vorhandenen Designs in die Plattform benötigen.

Melden Sie sich hier für eine 14-tägige kostenlose Testversion an, um es selbst zu testen!

Häufig gestellte Fragen

Wofür sind Leadpages gut?

Leadpages ist eine hervorragende Option für kleine Unternehmen, die schnell Landingpages mit hoher Conversion-Rate erstellen möchten, ohne dass Programmierkenntnisse erforderlich sind.

Wofür ist Intapage gut?

Instapage ist eine großartige Option für mittelständische Unternehmen, um mehrere Landingpages in großem Maßstab zu erstellen. Darüber hinaus ist diese Plattform aufgrund ihrer integrierten Tools für die Zusammenarbeit eine hervorragende Wahl, um Vermarkter und Designer auf den gleichen Stand zu bringen.

Wie viel kostet Leadpages?

Leadpages deckt drei Preispläne ab:

  • Standard: 49 $/Monat (monatlich), 37 $/Monat (jährlich)
  • Pro: 99 $/Monat (monatlich), 74 $/Monat (jährlich)
  • Fortgeschritten: Auf Anfrage

Für die Standard- und Pro-Pläne ist außerdem eine 14-tägige kostenlose Testversion verfügbar.

Wie viel kostet Instapage?

Instapage bietet zwei Preispläne an:

  • Gebäude: 199 $/Monat (monatlich), 149 $/Monat (jährlich)
  • Konvertieren: Auf Anfrage

Für den Building-Plan ist eine 14-tägige kostenlose Testversion verfügbar.

Table of Contents