Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Welches sollten Sie für Ihre Webdesign-Anforderungen verwenden?

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Welches sollten Sie für Ihre Webdesign-Anforderungen verwenden?

Wenn Sie auf der Suche nach einer Webdesign-Plattform sind, fragen Sie sich vielleicht, ob Wix oder Webfkiw die bessere Wahl ist. Beide Plattformen haben ihre Vor- und Nachteile, daher kann es schwierig sein, zu entscheiden, welche die richtige für Sie ist. Dies sind zwei der besten verfügbaren Website-Builder. Und mit der Hilfe eines Webflow-Experten werden Sie wahrscheinlich schneller gute Dinge tun können.

In diesem Blogbeitrag werden wir Wix und Webflow vergleichen und gegenüberstellen, um Ihnen zu helfen, eine fundiertere Entscheidung zu treffen.

In dieser Analyse untersuchen wir die Vor- und Nachteile von Wix und Webflow, um Ihnen die Informationen zu liefern, die Sie für Ihre Entscheidung benötigen.

Wix-Übersicht

(Quelle: Wix)

Denken Sie darüber nach, Wix-Websites zu erstellen? Hier finden Sie alle Informationen, die Sie über Wix wissen müssen, bevor Sie beginnen.

Was ist Wix?

Wix ist eine Webdesign-Plattform, die es Benutzern ermöglicht, mithilfe von Online-Drag-and-Drop-Tools HTML5-Websites und mobile Websites zu erstellen. Die Nutzung von Wix ist kostenlos, Benutzer können jedoch auch auf einen Premium-Plan upgraden, um erweiterte Funktionen zu erhalten.

Was sind die Vorteile von Wix?

Es gibt viel zu lieben, wenn es um Wix geht! Es gibt einen Grund dafür, dass es heute eines der am schnellsten wachsenden Webentwicklungstools auf dem Markt ist. Wix wird aus folgenden Gründen von vielen kleinen Unternehmen geliebt:

Einfach zu verwendende Vorlagen

Wix bietet Benutzern eine große Auswahl an benutzerfreundlichen, tollen Vorlagen. Eine Website-Vorlage kann den Designprozess extrem vereinfachen und Ihnen gleichzeitig die Erstellung benutzerdefinierter Websites ermöglichen, die Ihren Anforderungen entsprechen. Sie können die Vorlagengalerie durchsuchen und ein Design finden, das Ihren Anforderungen entspricht. So können Sie mit nur geringem Aufwand ein Premium-Feeling für Ihre Website erzielen. Mit Wix kann wirklich jeder eine gut aussehende Website gestalten.

Verschiedene Plugins verfügbar

Der App-Markt von Wix bietet außerdem eine große Auswahl an Plugins. Dadurch können Sie ganz einfach zusätzliche Funktionen zu Ihrer Website hinzufügen. Sie können beispielsweise ein Wix-Plugin verwenden, um ein Online-Buchungssystem, einen Veranstaltungskalender oder eine Google Analytics-Integration hinzuzufügen.

Dies hilft Ihnen, Funktionen Ihrer Website zu nutzen, von denen Sie bisher vielleicht dachten, dass sie nur durch die Zusammenarbeit mit einem professionellen Programmierer oder einer Agentur für digitales Marketing verfügbar wären.

Großartiger Kundensupport

Wix bietet allen Benutzern rund um die Uhr Kundensupport – auch denen mit dem kostenlosen Tarif. Dies ist äußerst hilfreich, wenn Sie neu im Webdesign sind und Hilfe beim Einstieg benötigen.

Wenn Sie auf eine Hürde stoßen oder Probleme bei der Nutzung einer der von Wix angebotenen Funktionen haben, können Sie sich einfach an das Kundensupport-Team wenden und es für Sie regeln lassen!

Drag-and-Drop-Builder

Wenn Wix sagt, dass jeder seine Plattform nutzen kann, um eine schöne und funktionale Website zu erstellen, dann meint er es ernst. Wix verwendet einen Drag-and-Drop-Builder, der das Erstellen einer Website kinderleicht macht – selbst wenn Sie keinerlei Erfahrung mit Website-Code, Programmierkenntnissen oder Webdesign haben.

Sie müssen lediglich die Elemente auswählen, die Sie Ihrer Seite hinzufügen möchten, und sie dann per Drag & Drop an ihren Platz ziehen. Es ist wirklich so einfach!

Völlig kostenlose Version

Ein Faktor, der viele angehende Webdesigner dazu bringt, sich für die Erstellung einer professionellen Website an Wix zu wenden, ist die Tatsache, dass das Unternehmen eine völlig kostenlose Version anbietet. Eine Wix-Website mit kostenlosem Zugang wird oft als großartige Option für eine persönliche Website oder für ein Hobby angesehen, da sie hochgradig angepasste Websites völlig kostenlos anbietet. Der einzige Haken ist, dass Sie mit der kostenlosen Version keinen benutzerdefinierten Domainnamen erhalten.

Was sind die Nachteile von Wix?

(Quelle: unsplash)

Obwohl Wix eine großartige Plattform ist, die viel zu bieten hat, weist sie doch einige Nachteile auf, die Sie kennen sollten, bevor Sie sich für die Nutzung entscheiden.

Hier sind die Hauptnachteile von Wix:

Begrenzte Anpassungsmöglichkeiten

Obwohl Wix Benutzern eine große Auswahl an Wix-Vorlagen und -Plugins bietet, ist der Umfang der Anpassungsmöglichkeiten, die Sie vornehmen können, begrenzt. Das kann frustrierend sein, wenn Sie eine wirklich einzigartige Website erstellen möchten.

Wenn Sie nach einer Plattform suchen, mit der Sie Ihre Website vollständig anpassen können, ist Wix möglicherweise nicht die beste Option für Sie.

Nicht ideal für große Websites

Wix ist auch nicht ideal für große Websites. Wenn Sie vorhaben, eine Website mit vielen Seiten zu erstellen, sollten Sie die Verwendung einer anderen Plattform in Betracht ziehen.

Dies liegt daran, dass es schwierig sein kann, auf einer großen Website auf Wix zu navigieren, und Benutzer möglicherweise mit der Plattform frustriert sind.

Bezahlte Pläne können teuer sein

Obwohl Wix einen kostenlosen Plan anbietet, können die kostenpflichtigen Pläne recht teuer sein. Der einfachste kostenpflichtige Plan beginnt bei 11 US-Dollar pro Monat, was sich schnell summieren kann, wenn Sie vorhaben, eine große Website zu betreiben. Sie zahlen für Website- und E-Commerce-Pläne unterschiedlich, also planen Sie das unbedingt ein!

Für wen ist Wix geeignet?

Wix ist eine großartige Plattform für kleine Unternehmen und Einzelpersonen, die einen benutzerfreundlichen Website-Builder suchen. Mit dem Drag-and-Drop-Builder können Sie ganz einfach eine Website erstellen, selbst wenn Sie keine Erfahrung mit Codierung oder Webdesign haben.

Webdesigner stellen möglicherweise fest, dass Wix nicht das Richtige für sie ist, da sie häufig programmieren können und feststellen, dass Wix ihnen nicht erlaubt, alles zu tun, was sie gerne tun würden.

Wenn Sie nach einer Plattform suchen, die viele Anpassungsoptionen bietet, ist Wix möglicherweise nicht die beste Option für Sie. Wenn Sie jedoch nach einer benutzerfreundlichen Plattform suchen, mit der jeder eine schöne Website erstellen kann, dann ist Wix eine gute Wahl!

Müssen Sie wissen, wie man Code programmiert, um Wix nutzen zu können?

Nein, Sie müssen nicht wissen, wie man programmiert, um Wix zu nutzen. Die Plattform nutzt einen Drag-and-Drop-Builder, der es einfach macht, eine Website ohne Programmierkenntnisse zu erstellen.

Wenn Sie Ihrer Website zusätzliche Funktionen hinzufügen möchten, können Sie eines der vielen Plugins verwenden, die Wix anbietet. Dies ist jedoch nicht notwendig, um eine einfache Website zu erstellen.

Webflow-Übersicht

(Quelle: Webflow)

Webflow ist ein leistungsstarkes Tool, das häufig von erfahrenen Webdesignern verwendet wird. Wenn Sie erwägen, Webflow zum Erstellen der Website Ihres Unternehmens zu verwenden, lesen Sie weiter unten, um mehr darüber zu erfahren, wie Webflow Ihnen dabei helfen kann, ein Webdesign-Projekt zum Abschluss zu bringen.

Was ist Webflow?

Webflow ist eine cloudbasierte Plattform, die es professionellen Webdesignern ermöglicht, responsive Websites zu erstellen, ohne programmieren zu müssen. Die Plattform bietet Benutzern eine Drag-and-Drop-Oberfläche, die die Erstellung anspruchsvoller Website-Designs erleichtert.

Aus diesem Grund ist es einer der seriösesten und beliebtesten Website-Builder, die derzeit verfügbar sind.

Was sind die Vorteile von Webflow?

(Quelle: Webflow)

Kundenorientiertes Content-Management-System

Webflow verfügt über ein kundenorientiertes Content-Management-System. Dies bedeutet, dass Kunden problemlos Änderungen an ihrer Website vornehmen können, ohne den Webdesigner kontaktieren zu müssen.

Diese erweiterten Funktionen sind für kleine Unternehmen gedacht, die ihre Website selbst aktualisieren möchten, ohne laufende Wartungsgebühren zahlen zu müssen.

Es reduziert auch die Arbeitsbelastung für Agenturen und Webdesigner, insbesondere wenn diese für ihre Bemühungen nicht bezahlt werden. Diese großartige Funktion ermöglicht es dem Kunden, Inhalte auf der Website zu veröffentlichen und dürfte die Kunden zufrieden stellen.

Schnelle Landingpages

Webflow erleichtert auch die Erstellung schneller Landingpages. Dabei handelt es sich um Seiten, die schnell geladen werden und die Aufmerksamkeit eines Benutzers erregen sollen.

Landing Pages werden häufig in Marketingkampagnen verwendet und können sehr effektiv zur Steigerung der Conversions beitragen.

Die Drag-and-Drop-Oberfläche von Webflow erleichtert das Erstellen dieser Seiten mithilfe eines visuellen Code-Editors. Dies ist ein großartiges Tool für professionelle Designer, das Komfort und Entwicklungsleistung perfekt vereint.

Es ist wichtig, einen Website-Builder zu verwenden, der Landingpages mit geringem Aufwand erstellen kann. Wenn ein Benutzer sehr lange auf das Laden seiner Seite warten muss, wird er nicht bleiben!

Robuste Funktionen für Agenturen

Webflow eignet sich auch hervorragend für Agenturen und Webdesigner, die anspruchsvolle Websites erstellen möchten.

Die Plattform bietet eine breite Palette an Funktionen, die es Entwicklern ermöglichen, responsive Designs, E-Commerce-Lösungen und sogar AMP-Seiten zu erstellen.

Damit ist es das perfekte Tool für Agenturen, die ihren Kunden einen umfassenden Webdesign-Service bieten möchten.

Visuelle Codierung

Eine der besten Funktionen, die Webflow bietet, ist eine visuelle Codierungsumgebung. Dabei handelt es sich um eine Funktion, die es Designern ermöglicht, Websites zu erstellen, ohne Code schreiben zu müssen, erfordert aber dennoch, dass sie Code kennen und grundlegende Änderungen am Code vornehmen können.

Dank der visuellen Benutzeroberfläche können Sie leicht erkennen, wie die Website aussehen wird, während Sie sie entwerfen. Dies ist ideal für diejenigen, die eine Website erstellen möchten, aber keine Programmiererfahrung haben.

Die visuelle Codierungsumgebung ermöglicht es Designern auch, responsive Designs zu erstellen. Das bedeutet, dass die Website auf allen Geräten, vom Mobiltelefon bis zum Desktop-Computer, großartig aussieht.

Dies ist ein Muss für jede Agentur, die ihren Kunden eine responsive Website anbieten möchte.

Was sind die Nachteile von Webflow?

Eingeschränkte Funktionen für Anfänger

Während Webflow erfahrenen Webdesignern viele Funktionen bietet, könnte es für Einsteiger möglicherweise zu viel sein. Die Plattform bietet eine breite Palette an Designfunktionen, die für Anfänger überwältigend sein können.

Darüber hinaus könnte die visuelle Codierungsumgebung auch für diejenigen zu viel sein, die noch nie zuvor codiert haben. Wenn Sie gerade erst anfangen, empfehlen wir die Verwendung einer einfacheren Plattform wie Wix.

Webflow-Preise

Die Preise von Webflow basieren auf der Anzahl der Projekte, die Sie erstellen möchten. Der günstigste Plan beginnt bei 12 $ pro Monat und ermöglicht Ihnen die Erstellung von bis zu zwei Projekten.

Wenn Sie mehr als zwei Projekte erstellen möchten, müssen Sie sich für einen teureren Plan anmelden. Der teuerste Plan kostet 35 US-Dollar pro Monat und ermöglicht Ihnen die Erstellung einer unbegrenzten Anzahl von Projekten.

Der teurere Plan ist eine Überlegung wert, wenn Sie mehrere Websites erstellen möchten oder eine Agentur sind, die ihren Kunden Webdesign-Dienste anbieten möchte.

Für wen ist Webflow geeignet?

Webflow ist der beste Website-Builder für diejenigen, die anspruchsvolle Websites erstellen möchten, ohne Code schreiben zu müssen. Die visuelle Codierungsumgebung ist perfekt für diejenigen, die responsive Designs erstellen möchten. Darüber hinaus bietet die Plattform im Gegensatz zu Wix eine breite Palette an Funktionen, die sie perfekt für Agenturen und Webdesigner machen.

Webflow gilt als am besten geeignet für Agenturen und professionelle Webdesigner. Mithilfe von Webflow können Webdesigner ihren Arbeitsablauf und ihre Effizienz verbessern. Wenn Sie gerade erst anfangen, empfehlen wir die Verwendung einer einfacheren Plattform wie Wix.

Müssen Sie wissen, wie man Code schreibt, um Webflow zu verwenden?

Nein, Sie müssen nicht wissen, wie man programmiert, um Webflow zu verwenden. Die visuelle Codierungs-Benutzeroberflächenumgebung erleichtert die Erstellung responsiver Designs, ohne dass Code geschrieben werden muss. Wenn Sie den Code jedoch bearbeiten möchten, benötigen Sie einige grundlegende Programmierkenntnisse.

Beste Plattform für E-Commerce: Wix vs. Webflow?

Wenn Sie nach der besten Plattform zum Erstellen einer E-Commerce-Website suchen, empfehlen wir Webflow. Die Plattform bietet eine Vielzahl von Funktionen, die sie perfekt für die Erstellung von Online-Shops machen. Darüber hinaus erleichtert die visuelle Codierungsumgebung die Erstellung responsiver Designs.

Wix ist auch eine großartige Plattform zum Erstellen von E-Commerce-Websites. Es ist jedoch nicht so umfassend wie Webflow.

Beste Plattform zum Bloggen: Wix vs. Webflow?

Für einfache und persönliche Blogs empfehlen wir die Verwendung von Wix. Die Plattform ist einfach zu bedienen und bietet eine breite Palette an Funktionen. Darüber hinaus ist die Nutzung kostenlos, wenn Ihnen das Wix-Branding auf Ihrer Website nichts ausmacht. Mit dem visuellen Editor von Wix können Sie ganz einfach einen Blog mit nur wenigen Klicks veröffentlichen. Dank der erweiterten Optionen zur Designanpassung können Sie problemlos mit allen erforderlichen Änderungen Schritt halten.

Wenn Ihr Blog weiter wächst und Sie mehr Funktionen wünschen, sollten Sie in der Zukunft möglicherweise über einen Umstieg auf Webflow nachdenken. Für die meisten Anfänger bietet Wix zahlreiche Funktionen.

Beste Plattform für SEO: Wix vs. Webflow?

Der Webflow-Website-Builder ist sicherlich die beste Plattform, wenn Sie Ihre Bemühungen zur Suchmaschinenoptimierung maximieren möchten. Im Gegensatz zu Wix bietet die Plattform eine breite Palette an SEO-Funktionen, mit denen Sie Ihre Website ganz einfach für Suchmaschinen optimieren können. Webflow-Websites schneiden bei der SEO-Optimierung tendenziell besser ab.

Wix kann für SEO funktionieren, bietet aber einfach nicht den Umfang an Funktionen, den Webflow bietet. Mit Webflow können Sie bis ins kleinste Detail in die Struktur Ihrer Website eintauchen, um sie für SEO zu optimieren.

Beste Plattform für professionelle Webdesigner: Wix vs. Webflow?

Für professionelle Webdesigner ist Webflow definitiv die beste Option. Die Plattform bietet eine breite Palette an Funktionen, die sie perfekt für diejenigen machen, die komplexe Websites erstellen möchten. Mit Programmierkenntnissen können Webdesigner mit Webflow wirklich glänzen und ihre Arbeit viel effizienter erledigen.

Beste Plattform für Drag-and-Drop-Website-Builder: Wix vs. Webflow?

Wix ist der benutzerfreundlichste und zugänglichste Drag-and-Drop-Webseiten- und Website-Builder auf dem Markt. Wenn Sie auf der Suche nach einer benutzerfreundlichen Plattform sind, dann ist Wix die richtige Wahl.

Webflow bietet zwar einen Webseiten- und Website-Builder per Drag-and-Drop, ist aber für Anfänger nicht so einfach zu bedienen wie Wix. Wenn Sie mehr Kontrolle über Ihre Website wünschen, ist Webflow möglicherweise die bessere Option. Aber wenn Sie gerade erst anfangen, empfehlen wir die Verwendung von Wix.

Beste Gesamtplattform: Webflow vs. Wix?

Sowohl die Website-Builder von Wix als auch Webflow bieten Benutzern ein großartiges Erlebnis. Wenn wir jedoch eine Plattform insgesamt als die beste auswählen müssten, würden wir uns für Webflow entscheiden.

Die Plattform bietet mehr Funktionen und Kontrolle als jede andere Plattform auf dem Markt. Darüber hinaus ist die visuelle Codierungsumgebung perfekt für diejenigen, die eine responsive Webseite erstellen möchten.

Für einige könnte Wix die beste Option sein. Langfristig sollten sich jedoch alle Webdesigner darum bemühen, Webflow zum Entwerfen von Webseiten zu verwenden, da es alle Vorteile bietet.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zum Erstellen Ihrer neuen Website mit Webflow Designer.