Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Wie aktiviere ich die Entwickleroptionen auf meinem Android-Ger√§t und welche sind die besten? Schritt f√ľr Schritt Anleitung 2019

Zwar ist einer der größten Vorteile, die Android-Geräte ihren Benutzern bieten, die Freiheit, viele Dinge mit ihm zu tun. Mit anderen Worten, Sie können auf einfache Weise verschiedene Einstellungen ändern und bestimmte wichtige Einstellungen auf dem Smartphone aktivieren.

Rufen Sie dazu einfach das Einstellungsmen√ľ auf und navigieren Sie von dort aus durch alle angebotenen Optionen, um den Bildschirm und den Ton nach Ihren W√ľnschen anzupassen. √úber diese Auswahl hinaus, die von allen Benutzern von Android verwendet wird, gibt es auch Abschnitte f√ľr erweiterte Men√ľs √§ndern. Welche, hei√üen ‚ÄěEntwickleroptionen

Inhaltsverzeichnis

Diese Entwickleroptionen verf√ľgen √ľber lange Listen mit Einstellungen, mit denen Sie Aspekte √§ndern k√∂nnen, die Sie ohne die Hilfe eines Experten auf diesem Gebiet nicht einmal f√ľr m√∂glich gehalten h√§tten. Da bleiben sie meistens unbemerkt. Dann wei√ü mehr √ľber sie.

Was sind die Entwickleroptionen f√ľr Android-Telefone und -Tablets?

Auch bekannt als ¬ęEntwickleroptionen‚Äú, beziehen sich diese auf ein vollst√§ndiges Men√ľ mit erweiterten Optionen, die vom selben Betriebssystem angeboten werden. Welche, wie der Name schon sagt, f√ľr den Android-Entwickler erstellt wurden, ein Schl√ľsselwerkzeug bei der Installation mobiler Anwendungen sein und auch beim Debuggen eines dieser Ger√§te.

Obwohl dieses Einstellungsmen√ľ f√ľr gew√∂hnliche Benutzer wenig n√ľtzlich und sogar unbrauchbar zu sein scheint, kann es in der Tat eine gro√üe Hilfe sein, um konkrete Aktionen durchzuf√ľhren, mit denen Holen Sie sich eine bessere Leistung Ihres Handys oder Tablets. Daraus ergibt sich die Wichtigkeit, zu wissen, wof√ľr sie bestimmt sind und was die besten von ihnen sind.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass die Funktionen der ‚ÄěEntwickleroptionenSind vielf√§ltig, aber die wichtigsten von ihnen sind unten aufgef√ľhrt:

  • Sie erm√∂glichen es Ihnen, Ihr Smartphone zu machen verbrauchen weniger Batterie als gew√∂hnlich. Dies dank einer hervorragenden Einstellung, mit der sich der Akku auch bei gleicher Leistung des Ger√§tes erheblich verl√§ngern l√§sst.
  • Sie k√∂nnen Beschleunigen Sie einfach Ihr HandyVerwenden von Grafikhardware. Dies wird erreicht, indem Sie den Prozess mit der GPU Ihres Multiprozessors beschleunigen und sofort feststellen, dass sich die Geschwindigkeit erh√∂ht, insbesondere bei Ger√§ten mit geringer Leistung.
  • Wenn Sie Ihr Handy haben wollen geh schnellerk√∂nnen Sie die Animationen auch aus diesen Optionen entfernen.
  • Es bietet Ihnen die M√∂glichkeit zu Reduzieren Sie das Limit f√ľr Hintergrundanwendungen, so dass das Ger√§t nicht viele Anwendungen offen h√§lt. Dies ist ideal f√ľr Telefone mit geringem RAM.
  • Sie k√∂nnen Verwenden Sie den Debug-Modus; Dies ist √§u√üerst wichtig f√ľr die meisten Apps, die ein Android mit dem Computer kommunizieren.

Schritte zum Aktivieren der Entwickleroptionen auf Ihrem Android, um es bequem zu bearbeiten

Sicherlich f√§llt es Ihnen m√∂glicherweise schwer, diese Optionen auf Ihrem Android-Ger√§t zu aktivieren, um die neuen erweiterten Men√ľs zu erhalten ‚ÄěAn deiner HandBearbeiten Sie das Ger√§t nach Ihren W√ľnschen, aber es ist wirklich das Gegenteil. Weil, aktivieren Sie die ‚ÄěEntwickleroptionen

Es besteht einfach aus ein paar Schritten, die Sie zum Brief ausf√ľhren m√ľssen, und sie sind:

Zu Beginn m√ľssen Sie zum normalen Einstellungsmen√ľ Ihres Smartphones oder Tablets wechseln. In der ersten Instanz sehen Sie, dass es keinen Abschnitt gibt, der diese erweiterten Optionen bietet.

Gehen Sie nun zu Geräteinformationen oder Über das Telefon.

Gehen Sie nun zu "Geräteinformationen" oder "Über das Telefon".

Sobald Sie das Men√ľ von betreten ‚ÄěEinstellungen‚ÄĚIm Team m√ľssen Sie zum unteren Bildschirmrand navigieren, um die von uns angegebene Option zu erhalten, und darauf klicken. Dies ist derjenige, der die ‚ÄěEntwickleroptionenHaupts√§chlich.

Suchen Sie nach der Option Build-Nummer

Suchen Sie nach der Option "Build-Nummer"

Nachdem Sie auf die Telefoninformationen zugegriffen haben, werden verschiedene interessante Informationen angezeigt. In diesem Fall interessiert uns jedoch nur die angegebene Option, oder wenn dies nicht der Fall ist, ‚ÄúSeriennummer‚ÄĚOr ‚ÄúVersionsnummer Sie m√ľssen also insgesamt sieben Mal hintereinander dr√ľcken, ohne diese Zahl zu √ľberschreiten.

Danach fragt das System nach Ihrem Passwort, Ihrer PIN oder Ihrem Muster. Sobald Sie es eingegeben haben, wird mit fortgefahren Aktivieren Sie diese Entwickleroptionen Auf Ihrem Android-Gerät wird die folgende Meldung angezeigt: Jetzt sind Sie Entwickler!.

Schließlich geben Sie die Developer Options

Schließlich geben Sie die "Developer Options"

Wenn Sie die oben genannten Schritte ausf√ľhren, k√∂nnen Sie zum Abschnitt Allgemeine Einstellungen Ihres Android-Ger√§ts zur√ľckkehren, und zwar ganz sicher im letzten Teil des gesamten Men√ľs. Sie finden diese neue Auswahl, um auf diese erweiterten Optionen zuzugreifen. Was Sie unten sehen werden, sind viele.

Was sind die besten Entwicklungsoptionen, die wir auf unserem Smartphone aktivieren können?

Nachdem Sie dieses Men√ľ aktiviert und vollst√§ndig darauf zugegriffen haben, k√∂nnen Sie feststellen, dass Sie viele Optionen eingeben oder aktivieren k√∂nnen. Als normaler Benutzer wissen Sie jedoch nicht, wof√ľr jeder von ihnen funktioniert und wie sie Ihnen helfen k√∂nnen.

Hier ist eine vollständige Liste, damit Sie wissen und wissen, wie Sie mit jeder Option richtig entwickeln können:

Main

Main "width =" 400 "height =" 822 "srcset =" https://internetpasoapaso.com/wp-content/uploads/Principales.jpg 400w, https://internetpasoapaso.com/wp-content/uploads/Principales- 146x300.jpg 146w "data-lazy-sizes =" (maximale Breite: 400px) 100vw, 400px "src =" https://internetpasoapaso.com/wp-content/uploads/Principales.jpg "data-pagespeed-url- hash = "1195065457" onload = "pagespeed.CriticalImages.checkImageForCriticality (this);" /></p>
<p>Wie der Name schon sagt, diese erweiterten Optionen <strong>Sie sind das Wesentlichste</strong> und genau die, mit denen jeder Android-Nutzer perfekt umgehen sollte. Welches sind in der Regel am Anfang des betreffenden Men√ľs. <strong>Diese Hauptauswahl sind:</strong></p>
<h4><span class= Einen Fehler melden

Wenn Sie auf diese Auswahl klicken, haben Sie zwei M√∂glichkeiten zur Auswahl. Dies ist eine Option, die auf zwei Arten verwendet werden kann. Der erste bezieht sich auf a ‚ÄúInteraktiver Bericht‚ÄĚUnd der andere ist f√ľr a ‚ÄěVollst√§ndiger Bericht Grunds√§tzlich arbeiten beide auf die gleiche Weise und erm√∂glichen es Ihnen, alle Informationen √ľber die allgemeine Funktionsweise des Mobiltelefons zu kennen.

Desktop-Backup-Passwörter

Dies ist eine Option, die es Ihnen ermöglicht Sichern Sie Ihr Gerät. Dies geschieht, indem Sie es an einen Computer anschließen und das USB-Debugging aktivieren. Daher kann dieser Sicherheitsprozess mithilfe von ADB-Befehlen erleichtert werden. Auf diese Weise können Sie ein Passwort erstellen, auf das nur Sie zugreifen können.

Bleib aktiv

Wenn Sie diese Option aktivieren, wird der Terminalbildschirm angezeigt wird während des Ladevorgangs niemals deaktiviert. Dies bedeutet, dass es niemals zur Ruhe kommt und sich hervorragend zum Ansehen von Videos oder Filmen eignet und die Übertragung nicht unterbrochen wird.

Bluetooth-Suchprotokoll

Diese Option macht es den Benutzern einfach eine HCI-Inspektion √ľber Bluetooth. Wenn diese Option aktiviert ist, kann ein Sicherheitsexperte die Bluetooth-HCI √ľber ein Paket auf dem Ger√§t auf der Route und √ľber Tools analysieren als Wireshark Sie vereinfachen das Studium.

OEM entsperren

Um den Schutz von Ihrem Android zu entfernen, wann immer Sie m√∂chten, m√ľssen Sie diese Auswahl aktivieren. Welches im Grunde entfernt den Diebstahlschutz und es erm√∂glicht Ihnen auch, das Handy zu rooten.

Ausf√ľhren von Diensten

Wenn Sie diese Option eingeben, k√∂nnen Sie einen vollst√§ndigen Abschnitt anzeigen, in dem der Arbeitsspeicher des Ger√§ts sowie die Belegung der einzelnen Anwendungen, die derzeit aktiven Prozesse und die im Cache befindlichen Apps angezeigt werden. Ein essentielles Men√ľ f√ľr Steuern Sie alle Ressourcen, die von der Ausr√ľstung verbraucht werden.

Bildfarbmodus

Es besteht aus einem sehr traditionellen Weg BildschirmkalibrierungDies erm√∂glicht es, andere und normalerweise weniger ges√§ttigte und / oder ged√§mpfte T√∂ne als die √ľblichen zu erzielen. Eine Option, die AMOLED-Bildschirmen immer hinzugef√ľgt wird.

WebView-Implementierung

Ber√ľcksichtigen Sie das ‚ÄěWebView‚ÄĚIst ein Prozess, der es Anwendungen erm√∂glicht, einen internen Browser zu verwenden, um schneller eine Verbindung zum Internet herzustellen. Diese Entwickleroption bietet Ihnen dann die M√∂glichkeit, zu entscheiden, welche App daf√ľr vordefiniert ist.

System aktualisieren (automatisch)

Es bezieht sich auf die automatischen Updates des Systems und wenn diese Option aktiviert wird, k√ľmmert sich das gleiche Android suche nach neuen Updates √úberspringen Sie direkt den Hinweis, um mit der Aktualisierung fortzufahren. Wenn Sie diese Option nicht aktivieren, m√ľssen Sie nur bei Bedarf dr√ľcken, um zu √ľberpr√ľfen, ob neue Versionen verf√ľgbar sind.

Demonstrationsmodus

Es ist ein äußerst effektiver Weg, um Screenshots zu machen, aber immer Dieselbe Statusleiste anzeigen. Daher werden Benachrichtigungen bereinigt, der Akku maximal und auch das Netzwerk mit der höchstmöglichen Abdeckung angezeigt.

Von grafischen Aspekten (Zeiger, Animationen usw.)

Von grafischen Aspekten (Zeiger, Animationen usw.)

In diesem Fall, in dem Sie die Anzeige auf dem Bildschirm ändern können, tEs gibt auch eine Vielzahl von Optionen, die wir unten angeben:

Zeige Ber√ľhrungen / Zeige Punkte

Sobald Sie diese Option aktivieren, wird ein kleiner Kreis angezeigt, der angibt, wo Sie geklickt haben. Dies bedeutet, dass bei jedem Dr√ľcken des Bildschirms dieses neue Element angezeigt wird es wird ein paar Sekunden dauern.

Cursorposition anzeigen

Es √§ndert auch die Art und Weise, wie Ihr Bildschirm ber√ľhrt wird, aber im Gegensatz zur ersten Auswahl, das ist vollst√§ndiger. Da es f√ľr die Anzeige des gesamten Pfads Ihrer letzten Ber√ľhrungsgeste verantwortlich ist, werden auch die Koordinaten und sogar der dazu ausgef√ľhrte Druck angezeigt.

Bildschirmaktualisierungen anzeigen

Es besteht aus einer Option, die leuchtet jedes Mal auf, wenn sich der Bildschirm ändertmittels eines extrem auffälligen rosa Flimmerns. Da der Bildschirm Ihres Smartphones ständig aktualisiert wird, obwohl dies nicht der Fall zu sein scheint.

Gestaltungsgrenzen anzeigen

Dies ist eine Option, mit der die Kanten jedes Bildschirmelements angezeigt werden k√∂nnen, wenn Sie sie aktivieren. Das hei√üt, es wird Ihnen leichter fallen zu wissen, wie weit der Abschnitt reicht und in welchen Grenzen Ihre Ber√ľhrung ihn aktivieren wird. Es ist sehr n√ľtzlich f√ľr kennen die Verteilung der Ger√§temen√ľs.

Fensteranimationsmaßstab

Die Animationen spielen eine Schl√ľsselrolle, um ein Gef√ľhl der Flie√üf√§higkeit zu vermitteln und um eindrucksvolle und effektive √úberg√§nge zu zeigen. Nun, durch diese Option bietet Android Ihnen die Leichtigkeit von Passen Sie die Geschwindigkeit an, mit der die Men√ľs und Fenster Ihres Mobiltelefons ge√∂ffnet werden.

√úbergangsanimationsskala

Sehr √§hnlich zu der vorherigen Option, aber es funktioniert wirklich beim Umschalten der Bildschirme. Das hei√üt, wenn Sie zum Beispiel eine ausreichende Animationszeit w√§hlen, werden Sie die Animation beim √Ąndern st√§rker bemerken. Wenn Sie jedoch eine kleine Geschwindigkeit w√§hlen, erfolgt die √Ąnderung sofort.

Animationsdauer-Skala

Grunds√§tzlich k√∂nnen Sie einstellen die Geschwindigkeit, mit der Laden Sie die verschiedenen Men√ľpunkte auf den Terminalbildschirm. In diesem Fall wird bei Auswahl einer kleinen Zeit alles sofort angezeigt. Wenn andererseits die Zeit hoch ist, wird alles Schritt f√ľr Schritt gesehen.

Simulieren Sie sekundäre Bildschirme

Diese Einstellung besteht aus der Auswahl der Simulation von Bildschirmen mit verschiedenen Aufl√∂sungen von 480p bis 4K. Auf diese Weise sehen Sie ein kleines schwebendes Fenster, das f√ľr die Wiederholung der auf Ihrem Handy angezeigten Informationen verantwortlich ist. aber mit einer anderen aufl√∂sung.

Mindestbreite

Es bietet Ihnen die Möglichkeit zu Android DPI ändern und auch, um die Größe des angezeigten Objekts zu ändern. Es wird daher dringend empfohlen, wenn Sie weitere Informationen auf dem Bildschirm anzeigen möchten.

Debuggen

Debuggen

Unter allen fortgeschrittenen Android-Entwicklern ist dieser √§u√üerst wichtig. dank der verschiedenen bestimmenden Aktionen, die es erleichtert, auszuf√ľhren. Dann die interessantesten M√∂glichkeiten:

USB-Debugging

Es ist sehr wichtig, diese Option zu aktivieren, damit Sie sie nach der Installation des Android SDK vom Computer aus aufrufen k√∂nnen. Deshalb f√ľr Datenaustausch zwischen Ihrem Mobiltelefon und dem Desktopist es wichtig, dies mit aktivierter Option zu tun.

USB-Debug-Autorisierung widerrufen

Es ist eine Art von Cache leeren‚Äě√úberlegen Sie, ob Sie bereits eine Verbindung zu einem bestimmten Computer hergestellt haben, und optimieren Sie so die Sicherheitsaspekte. Auf diese Weise k√∂nnen Sie die Option Debug-Zugriff entfernen USB aller zuvor autorisierten PCs.

Ermöglichen Sie das ADB-Debuggen im Nur-Laden-Modus

Mit dieser Option kann das Gerät aufgeladen und gleichzeitig am PC weitergearbeitet werden. Da beim Verwenden der ADB-Befehle auf dem Smartphone in der Regel keine Verbindung nur zum Laden hergestellt wird. Abschließend beraten wir Sie Deaktivieren Sie die Option, wenn Sie das Mobiltelefon vom Computer trennen.

App-Teststandort

Im Grunde handelt es sich um Anwendungen, die das GPS betr√ľgen und Sie glauben lassen, dass Sie an einem anderen Ort sind. W√§hlen Sie dazu die Anwendung aus, die das gleiche System ber√ľcksichtigt bei der Bestimmung Ihres Standorts.

Siehe Attributpr√ľfung

Wenn Sie diese Option aktivieren, werden die Attribute der Ansicht der Ansicht gleichzeitig aktiviert Android System Manager. Wenn Sie ein Logcat erstellen, sehen Sie die Ereignisse in der Tat anders.

Wählen Sie eine Anwendung zum Debuggen aus

Es bezieht sich auf eine Konfiguration, mit der Sie eine bestimmte Anwendung zum Debuggen ausw√§hlen k√∂nnen. Verhindern, dass bestimmte Fehlermeldungen angezeigt werden. Das bedeutet, dass jede Anwendung so ausgef√ľhrt wird, wie sie sein sollte.

Warten Sie auf den Debugger

Es ist sehr einfach, aber gleichzeitig effektiv. Seitdem ist es daf√ľr verantwortlich, das Starten der Anwendung zu verhindern bis der Debugger nicht aktiviert ist.

√úberpr√ľfen Sie die Anwendungen √ľber USB

Das funktioniert so eine zus√§tzliche Sicherheitsebene bei der Installation von Anwendungen auf dem Smartphone. Auf diese Weise kann Google diese installierten Anwendungen √ľber ADB oder ADT scannen und so erkennen, ob sie gef√§hrlich sind oder nicht.

Rekorder-Puffergröße

AKTUALISIERT ‚úÖ M√ľssen Sie die Entwicklungsoptionen aktivieren, um Ihr Android gr√ľndlich zu √§ndern? ‚≠ź HIER EINGEBEN ‚≠ź Erfahren Sie, wie es geht ‚úÖ EINFACH und SCHNELL ‚úÖ

Es gibt Ihnen die Einfachheit von Stellen Sie die Gr√∂√üe f√ľr Java ein, von 64 KB bis 16 MB. Kurz gesagt, diese Gr√∂√üe h√§ngt jedoch von der CPU-Architektur des betreffenden Ger√§ts ab.

Vernetzung

Vernetzung

Auch bekannt als “Netzwerkverbindung; Mit diesen Optionen können Sie nicht nur wichtige mobile Informationen bereitstellen, sondern auch die Leistung verbessern. Das Besondere von ihnen, sind die folgenden:

WiFi detaillierte Protokoll

√úber einen Logcat kann der Entwickler auf absolut genaue Informationen zugreifen in Bezug auf die Verwendung von WiFi, aber nur, wenn Sie diese Option auf Ihrem Handy aktiviert haben.

Mobile Daten√ľbertragung / aggressives WiFi

Wenn Sie eine schlechte WLAN-Abdeckung verwenden und diesen Bereich aktiviert haben, wird das Mobiltelefon automatisch aktiviert Es wird an mobile Daten √ľbergeben. Dadurch k√∂nnen Sie mehr Batterie sparen und m√ľssen das WLAN nicht jedes Mal trennen, wenn Sie das Haus verlassen.

WLAN-Roaming-Suche zulassen

Wenn es zum Beispiel zwei WiFi-Zug√§nge gibt, die dieselbe Identifikation haben, aber einer ein besseres Signal als der andere hat, ist diese Option perfekt. Da wird es sich von selbst darum k√ľmmern Geben Sie zu, dass das Smartphone jederzeit auf die SSID zugreift, die Sie am meisten interessiert. Mit dieser Option kann jedoch der Batterieverbrauch festgestellt werden.

Mobile Daten aktiviert

Durch diesen Abschnitt werden Ihre mobilen Daten immer bleibt im Hintergrund aktiv. Wenn also die WiFi-Verbindung unterbrochen wird, wird die √Ąnderung sofort wirksam.

USB-Einstellungen

Erlaubt es dir W√§hlen Sie die Art und Weise, wie Sie den USB-Anschluss am Computer bevorzugenBer√ľcksichtigen Sie dabei Folgendes: Nur Laden, Media Transfer Protocol (MTP), RNDIS, Picture Transfer Protocol, Audio und MIDI. Es sei darauf hingewiesen, dass die am meisten empfohlene von allen, ist der Lademodus. Wenn Sie jetzt Dateien √ľbertragen m√∂chten, w√§hlen Sie besser MTP

Absolute Lautstärke deaktivieren

Wenn Sie ein Bluetooth-Headset anschließen, werden Sie sicherlich wollen Lautstärke unabhängig regeln und diese Option ermöglicht es Ihnen, es zu tun. Auf diese Weise können Sie auch die maximale Lautstärke eliminieren, wenn es Ihnen manchmal ärgerlich erscheint.

Zur Beschleunigung der Hardwareleistung

Zur Beschleunigung der Hardwareleistung

Dies ist ein weiterer n√ľtzlicher Abschnitt der Entwickleroptionen im Android-Betriebssystem, der auch auf die beschleunigte Hardwareverarbeitung Bezug nimmt.

Hier sind einige seiner effektivsten Entscheidungen:

GPU-Rendering erzwingen

Welches erlaubt Rendern von 2D-Elementen in allen Anwendungen, obligatorisch und obwohl standardmäßig nicht tun. Es wird davon ausgegangen, dass es die Leistung und Qualität seiner Exponate optimieren kann, aber es ist ein zweischneidiges Schwert.

Aktualisierungen der GPU-Ansicht anzeigen

Diese Konfiguration bezieht sich auf jeden Bildschirm, der die GPU verwendet, die eine Kleidungsschicht erhält. Im Allgemeinen ist es gewohnt wissen, wann die Hardware-Grafik verwendet wird.

Hardware-Layer-Updates anzeigen

Dies ist eine sehr einfache Option, die es ermöglicht Wissen, wann Hardwareschichten aktiviert sind.

Debug-GPU-Overlay

Unter Android k√∂nnen einige Apps Informationen √ľber anderen Apps anzeigen, und dank dieser Einstellung k√∂nnen Sie dies W√§hlen Sie diese Option, um anzuzeigen, wann dies geschieht um anzugeben, ob der Vorgang normal ist oder sich falsch √ľberlappt.

Nicht rechteckige Clips anzeigen

Es basiert auf dem Debuggen von nicht rechteckigen Zuschneidevorgängen und ist somit ein vollständig technischer Bereich. Daher wird es als eine Option eingeschätzt, die Entwicklern dabei hilft sehr gut definierte Bereiche schaffen.

Aktiviere 4x MSAA

Es ist eine ideale Konfiguration f√ľr High-End-Smartphones. Welche erm√∂glicht es, das Rendering von Spielen und Bildern in OpenGL ES 2.0 zu verbessern und damit alles ist mit besseren grafiken zu sehen. Es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass die Ausbeute proportional abnimmt.

Hardware-Overlays deaktivieren

Wenn Sie diese erweiterte Option aktivieren, kann jede App einen eigenen Teil des Speichers auf dem Gerät haben. Wenn Sie es jedoch deaktivieren, wird das Mobiltelefon mit Sicherheit angezeigt extrem langsame Leistung.

Farbraum simulieren

Erm√∂glicht die Konfiguration Ihres Android-Telefons oder -Tablets Anpassung an jedes Problem mit dem Sehverm√∂gen des Benutzers. Somit ist es f√ľr alle Entwickler eine klare Option, zu beobachten, wie sie ihre Anwendung bei Problemen mit Achromatopsie, Deuteranomalie, Tritanomalie usw. sehen.

Multimedia und √úberwachung

Multimedia und √úberwachung

Sie sind grundlegendere Optionen, aber ebenso wichtig zu wissen. Dann Die Optionen f√ľr Multimedia- und Android-√úberwachung:

Vermeiden Sie USB-Audiopfad

Es besteht darin, das Routing zu USB-Audio entweder √ľber Ger√§te wie Verst√§rker oder Mikrofone oder auch √ľber Mixer oder Lautsprecher zu deaktivieren.

Strenger Modus

Es ist die erste Auswahl in diesem Abschnitt ‚ÄěAufsicht‚ÄěUnd im Grunde wird eine Warnung auf dem Bildschirm ausgegeben, wenn Apps Anwendungen erstellen, die sich √ľber einen l√§ngeren Zeitraum erstrecken. Es ist perfekt zu wissen, ob alles richtig funktioniert.

GPU-Rendering-Profil

Diese Option zeigt Ihnen durch Balken die Verwendung der GPU. Das Beste von allem ist das bleibt in Echtzeit aktualisiert. Wenn Sie diese Informationen jedoch nicht f√ľr eine relevante Aufgabe verwenden, kann dies zu unangenehmen Ergebnissen auf dem Bildschirm f√ľhren.

Von Anwendungen

Von Anwendungen

Im letzten Teil des Entwickleroptionsmen√ľs finden Sie den Abschnitt, der sich auf Anwendungen bezieht. Ihre wichtigste Auswahl hier:

Keine Aktivitäten pflegen

Wenn wir zwischen Android-Apps wechseln, werden diese im Allgemeinen im Hintergrund gehalten und warten darauf, wieder geöffnet zu werden. Wenn Sie diese erweiterte Konfiguration aktivieren, ist das System jedoch viel unabhängiger und aggressiver Schließen Sie die Anwendungen, sobald der Benutzer sie verlässt.

Begrenzen Sie Hintergrundprozesse

Idealerweise verwenden Sie diese Einstellung, um zu verhindern, dass Anwendungen im Hintergrund auf Ihrem Ger√§t ausgef√ľhrt werden. Seitdem k√∂nnen Sie die Anzahl der Prozesse verwalten, die ausgef√ľhrt werden, und so Halten Sie ein empfohlenes Limit ein (Beseitigen Sie alle Vorg√§nge, bis Sie vier Apps haben).

Inaktive Anwendungen

Wenn Sie diese Option eingeben, wird eine lange Liste mit allen installierten Anwendungen angezeigt. sehen Sie, welche Sie aktiv haben. Wie diejenigen, die von Android selbst deaktiviert wurden, weil Sie sie eine Weile nicht mehr verwendet haben.

Erzwungener Download von Anwendungen im externen Speicher

Sie k√∂nnen die Installation von Anwendungen im SD-Speicher erzwingen. Auf diese Weise ist es √§u√üerst n√ľtzlich, wenn Sie ein neues und aktualisiertes Smartphone haben, aber Es hat wenig internen Speicher.

Aktivitätsgrößenanpassung erzwingen

Es bezieht sich auf den Android-Multiscreen und besteht aus dem Erzwingen aller installierten Apps an den geteilten Bildschirm anpassen. Um die Option korrekt zu aktivieren, muss das Terminal neu gestartet werden.

Welche Risiken birgt die Verwendung von Entwickleroptionen ohne Wissen?

Obwohl das Aktivieren erweiterter Entwickleroptionen auf einem Android-Ger√§t als ein ganz einfacher Vorgang betrachtet werden kann, ist die Wahrheit, dass muss sorgf√§ltig durchgef√ľhrt werden, um Probleme und Sch√§den zu vermeiden.

In diesem Sinne ist es wichtig, sich dessen bewusst zu sein Entwickleroptionen Sie m√ľssen nur angewendet werden, wenn sie aktiviert und / oder verwendet werden garantieren eine Optimierung des allgemeinen Verhaltens des Ger√§tes. Wenn Sie sich bei der Verwendung einer dieser Optionen nicht sicher sind, was Sie tun sollen, empfehlen wir Ihnen, sich von einem Entwickler mit ausreichenden Kenntnissen helfen zu lassen.

Andernfalls ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie eine Einstellung dieses Typs ändern, indem Sie sie aktivieren, deaktivieren oder zum Aktivieren einer Konfiguration verwenden, mit der sie nichts zu tun hat Beeinträchtigen Sie die Funktionsweise Ihres Android-Handys oder -Tablets.

Sie k√∂nnten sogar verursachen irreversibler Schaden Wenn Sie diese Prozesse ohne ausreichende Kenntnisse verwalten, so dass das Ger√§t nicht mehr auf alle Aktionen, f√ľr die es entwickelt wurde, die gleiche Reaktion bietet.

Wenn Sie Fragen haben, hinterlassen Sie diese in den Kommentaren. Wir werden Ihnen so schnell wie m√∂glich antworten und es wird sicherlich eine gro√üe Hilfe f√ľr weitere Mitglieder der Community sein. Vielen Dank ????

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.