Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Wie benutzt man Twitter für Unternehmen im Jahr 2023

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Wie benutzt man Twitter für Unternehmen im Jahr 2023

Mit über 330 Millionen monatlich aktiven Nutzern Twitter bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, Leads und Verkäufe für Ihr Unternehmen zu generieren. Wenn Sie nicht nutzen Twitter in Ihren Marketingkampagnen, dann lassen Sie Geld auf dem Tisch.

Dennoch investieren viele Unternehmen viel Zeit und Geld in die Entwicklung Twitter mit geringen bis keinen Einnahmen, die dafür vorzuweisen sind. In gewisser Weise kann ich es ihnen nicht wirklich verübeln. Es kann ein langer und mühsamer Prozess sein, Menschen zu finden, die man ansprechen möchte, sie einzubinden und sie in treue Kunden zu verwandeln. Wo fängst du überhaupt an?

Es wäre jedoch klug, nicht aufzugeben Twitter. Wenn die Zahlen sind Hinweise, wird die Mikroblogging-Plattform in den kommenden Jahren eine ernst zu nehmende Kraft sein. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich die Zeit zu nehmen, um zu lernen, wie man nach seinen Regeln spielt.

Willst du entsperren TwitterNutzen Sie das enorme Potenzial als Marketingkanal und generieren Sie die Anzahl an Leads und Verkäufen, auf die Sie in diesem Jahr und im Jahr 2023 gehofft haben? Weiter lesen!

Aber zuerst: Warum verwenden? Twitter für dein Geschäft?

Sie fragen sich wahrscheinlich: Warum nicht verwenden? Facebook stattdessen?

Und dazu sage ich:

Schau, ich liebe Facebook genauso wie der nächste Typ. Wenn es um Reichweite und Targeting-Fähigkeiten geht, Facebook ist das Beste.

Aber im Hinblick auf die Auffindbarkeit, das Potenzial für Viralität und das Engagement? Twitter Hier ist die Action.

Warum das? Twitter Gespräche finden zunächst einmal in Echtzeit statt.

Keine andere Social-Media-Plattform ermöglicht Echtzeit-Gespräche so schnell und effizient wie Twitter.

Eintreten Twitter ist, als würde man eine belebte Bar betreten, in der man mit Menschen unterschiedlicher Herkunft in Kontakt treten kann. Da die Mehrheit von Twitter Konten sind öffentlich, alles ist Freiwild. Es ist diese „Frei-für-alle“-Atmosphäre, die ausmacht Twitter eine Goldgrube für hochwertige Engagements.

Twitter ist auch Nr. 1, wenn es um Auffindbarkeit geht. In Anbetracht dessen macht es Sinn 79 % der Leute sind dran Twitter entdecken gerne, was es Neues gibtund 53 % von ihnen sind eher die Ersten, die neue Produkte kaufen?

Twitter ist im Wesentlichen ein Rundfunkmedium. Tweets (oder Retweets) haben ein Gefühl von Unmittelbarkeit und Authentizität, vielleicht ein „Komm zu mir, Bruder!“ Ansatz, den Sie auf anderen Social-Media-Plattformen nicht finden können. Die Plattform ist auf Viralität ausgelegt, da sie ein potenzieller Nährboden für Engagements dieser Größenordnung ist.

Jim Yu, CEO und Gründer von BrightEdge, sagt dazu:

„Die Mikroblogging-Seite [Twitter] eignet sich hervorragend für die Interaktion mit Verbrauchern in Echtzeit. An Twitterkönnen Vermarkter die neuesten Nachrichten in einer schnellen Snapshot-Nachricht teilen, sodass Informationen sofort weitergegeben werden können und gleichzeitig Stoff für zum Nachdenken anregende Gespräche geboten wird. Wenn es um Mobilgeräte geht, Twitter„Die einfache Benutzeroberfläche ist ideal für die Interaktion unterwegs, mit der sofort Hunderttausende Follower erreicht werden können.“

Wofür eignen sich die besten Marketingstrategien? Twitter?

Es gibt keinen Zweifel: Engagement ist der Schlüssel zur Umsatz- und Ertragssteigerung Ihrer Marke. Sie benötigen jedoch einen zielgerichteten Ansatz, wenn Sie möchten, dass Ihre Engagement-Bemühungen zu positiven Geschäftsergebnissen führen. Am besten wäre es, wenn Sie eine Marketingstrategie hätten, um dies umzusetzen.

Hier sind Taktiken, die Ihnen bei der Umsetzung eines helfen Twitter Marketingstrategie, die echte Ergebnisse liefert.

Ziele setzen

Eine gute Frage, die Sie stellen sollten, bevor Sie mit Ihrem beginnen Twitter Die beste Marketingkampagne lautet: Was möchten Sie auf der Social-Media-Plattform erreichen?

Mit anderen Worten: Sie müssen Ihre Ziele festlegen. Warum? Sobald Sie Ihre Ziele festgelegt haben, können Sie ganz einfach bestimmen, welche Zielgruppe(n) Sie ansprechen möchten, welche Art von Inhalten Sie twittern und teilen möchten und wie Sie mit Ihren Followern interagieren möchten.

Aber damit Ihre Ziele einen echten Einfluss auf Ihre Marke haben, müssen Sie SMART werden. Das heißt, Ihre Ziele müssen spezifisch, messbar, erreichbar, realistisch und terminiert sein. Wenn Sie Hilfe bei der Erstellung von SMART-Zielen benötigen, lesen Sie den Blogbeitrag von NapoleonCat zu diesem Thema.

Hier sind Ziele, die Sie sich setzen können Twitter Vermarktungskampagne:

  • Steigern Sie den Traffic auf Ihrem Blog oder Ihrer Website
  • Neue Follower gewinnen (nicht mein Lieblingsziel, und hier ist der Grund dafür)
  • Engagement steigern (DAS ist jetzt ein Ziel; mehr dazu später)
  • Erwerben Sie App-Installationen
  • Steigern Sie Website-Klicks und Conversions
  • Markenbekanntheit fördern (Was auch immer das bedeutet)
  • Usw.

Definieren Sie Ihr Publikum

Wenn Sie den Umsatz Ihres Unternehmens steigern möchten, müssen Sie Tweets veröffentlichen, die Ihren idealen Kunden am Herzen liegen.

Identifizieren Sie also Ihre Zielgruppe. Lernen Sie sie kennen – und ich meine, sie kennenzulernen. Was suchen sie? Womit haben sie zu kämpfen? Wo hängen sie ab? Was motiviert sie, morgens aufzustehen? Usw.

Wenn Sie sie gut genug kennen, wird es Ihnen leichter fallen, Tweets zu erstellen, die bei ihnen Anklang finden (ganz zu schweigen von Likes, Retweets, Kommentaren und all dem guten Zeug) und sie dazu zu bringen, Ihre Website zu besuchen und zu kaufen, was Sie brauchen Angebot.

Aber wohlgemerkt: Das Erstellen relevanter Tweets ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Buyer Personas können als großartige Erinnerung daran dienen, was Ihre idealen Kunden ausmacht. Darüber hinaus machen sie Ihr Publikum menschlicher und erleichtern Ihnen die Kommunikation mit Ihrem Publikum auf eine Art und Weise, die auf deren Wünsche und Bedürfnisse eingeht.

Hier ist ein Beispiel für eine Käuferpersönlichkeit. Kommen wir zu dir, Clark.

Eine umfassende Marktforschung kann Ihnen dabei helfen, starke Käuferpersönlichkeiten zu entwickeln. Durch Umfragen, Interviews, Fokusgruppen und Analyseforschung können Sie jederzeit relevante Informationen von Ihren besten Kunden sammeln.

Erstellen Sie einen Kickass Twitter Profil

Relevante Tweets bringen nicht viel, wenn Leute Ihr Profil besuchen und feststellen, dass Sie ein Ei sind (Standardeinstellung). Twitter (Foto war früher ein Ei, aber mein Standpunkt bleibt bestehen.) Es hilft auch nicht, wenn Ihre Biografie darauf schließen lässt, dass Sie auch die Persönlichkeit eines solchen Menschen haben.

Also sei kein Ei. Wenn Sie ernst genommen werden wollen Twitterdein Twitter Das Profil muss etwas Persönlichkeit ausstrahlen. Noch besser ist es, wenn diese Persönlichkeit Ihre Marke widerspiegelt.

Wie man etwas Großartiges macht Twitter Profil? A Twitter Das Profil besteht aus sechs Elementen:

  1. A Twitter handhaben,
  2. ein Benutzername,
  3. ein Profilfoto,
  4. ein Headerbild,
  5. eine Biografie,
  6. und ein angehefteter Tweet.

Im Marketing kommt es auf das Erscheinungsbild an. Wählen Sie daher bei der Auswahl eines Bildes für Ihr Profilbild und Banner Bilder aus, die auffallen und Ihre Marke repräsentieren. Und stellen Sie sicher, dass die Verwendung visueller Elemente (Logo, Bilder, Schriftarten, Farben usw.) mit Ihrer Markenidentität übereinstimmt. Sie können die Hilfe eines in Anspruch nehmen professioneller Logo-Designer für diese Aufgabe.

Das Gleiche gilt für Ihren Benutzernamen. Sie haben 15 Zeichen zur Verfügung, aber es ist immer am besten, sich kurz zu fassen. Wenn Sie sich als Marke präsentieren, achten Sie darauf, eine Marke zu wählen, die leicht zu merken ist und so klingt, als käme sie von einem Menschen. Vermeiden Sie außerdem die Verwendung von Zahlen und nicht erkennbaren Akronymen, damit die Leute Sie nicht für einen Bot halten.

Ist Ihr gewählter Handle bereits vergeben? Durch Hinzufügen eines Präfixes wird das Problem behoben. Sie können beispielsweise „HQNapoleonCat“ oder „TryNapoleonCat“ verwenden. Sie können am Ende auch „com“ hinzufügen, genau wie es @NapoleonCom getan hat. 🙂

Entgegen der landläufigen Meinung lesen die Leute immer noch Biografien. Also machen Sie Ihr Twitter Biografie interessant! Biografien sind auf 160 Zeichen begrenzt. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Biografien viel über Sie und das, was Sie für Ihre Kunden tun, aussagen. Machen Sie es kreativ und originell. Verleihen Sie etwas Persönlichkeit. Das Hinzufügen eines Emoji schadet nicht, und vergessen Sie nicht, eine Verknüpfung zu anderen Konten herzustellen, die Sie möglicherweise haben.

Apropos Twitter Bios, Klondike liefert die Ware.

Engagieren, engagieren, engagieren

Sie haben also konkrete Ziele festgelegt, Ihre Zielgruppe definiert und ein tolles Produkt erstellt Twitter Profil? Eindrucksvoll.

Zeit, zum spaßigen Teil zu kommen: die Einbindung Ihres Publikums.

Wenn ich jetzt „Engagement“ sage, meine ich Engagement, das in Form von wechselseitigen Gesprächen zustande kommt. Das Ziel hier ist es, Gespräche mit Ihrem Publikum anzuregen.

Wie viele Studien Ihnen zeigen werden, Erfolgreiche Social-Media-Kampagnen basieren auf wechselseitigen Gesprächen.

Was müssen Sie also tun, um Ihr Engagement zu steigern? Twitter?

Lass mich die Wege zählen.

Wert liefern

Seien wir ehrlich. Kunden werden nicht auf die Idee kommen, mit Ihrer Marke Geschäfte zu machen, wenn Sie keine Inhalte bereitstellen, die ihr Leben in irgendeiner Weise verbessern.

„Wenn Sie keine Inhalte haben, die tatsächlich einen echten Nutzen bringen, dann betreiben Sie kein Content-Marketing. Du machst nur Werbung“, sagt Breakthrough-Moderator Paul Barron. „Die Leute durchschauen diese Werbetricks. Bringen Sie so viel wie möglich zum Ausdruck, bevor Sie anfangen zu fragen, was Sie von Ihrem Publikum erwarten. Tue zuerst die gute Tat.“

Seien Sie konsequent

Es ist eine Sache, Mehrwert zu liefern, aber es ist eine ganz andere, dies konsequent zu tun. Die Sache ist die: Ein einziger Tweet, egal wie clever oder hilfreich er auch sein mag, reicht möglicherweise nicht aus, um jemanden davon zu überzeugen, sich Ihre Marke anzusehen und mit Ihnen Geschäfte zu machen. Im heutigen Zeitalter der Ablenkungen müssen Sie immer wieder Mehrwert bieten, um Ihre potenziellen Kunden schließlich davon zu überzeugen, ihr Geld im Austausch für Ihre Produkte und Dienstleistungen abzugeben.

Twittern Sie also regelmäßig und achten Sie darauf, die Zeiten zu wählen, zu denen Ihre Follower Ihre Tweets am wahrscheinlichsten sehen und mit ihnen interagieren. Aber eine Warnung: Konsistenz ist zwar der Schlüssel, Sie möchten Ihre Follower jedoch nicht mit der Veröffentlichung von 15 Tweets an einem Tag überfordern. Marken sind sich oft nicht einig darüber, wie oft ein Unternehmen Beiträge posten sollte Twitter, aber wenn Sie mich fragen, ist es optimal. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sie über den Tag verteilen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Tweets zu planen, hilft ein Inhaltskalender (mehr dazu später!).

Lass sie etwas fühlen

Die größte Sünde bei jeder Marketingkampagne ist, langweilig zu sein. Möchten Sie die Aufmerksamkeit Ihres Publikums fesseln und dafür sorgen, dass es sich an Sie erinnert? Nutzen Sie ihre Emotionen. Wie viele Studien Ihnen zeigen werden, ist ein Ein Publikum, das etwas fühlt, ist ein Publikum, das kauft.

Machen Sie ihnen also etwas mit Ihren Tweets, sei es Motivation, Inspiration oder einfach nur ein guter Lacher – alles, solange es mit den Kernwerten Ihres Unternehmens in Zusammenhang steht.

Die Emotionen der Menschen anzusprechen bedeutet nicht, dass Ihre Tweets schwer und intensiv sein müssen (wenn das nicht der Stil Ihrer Marke ist). Warum versuchen Sie es nicht mit Humor? Ich liebe Wendy’s Twitter Konto, weil es mich wahnsinnig macht (wahrscheinlich der Grund, warum ich nicht anders kann, als mir bei jeder Gelegenheit den berüchtigten Baconator ins Gesicht zu stopfen).

Sprechen Sie mit Ihrem Publikum

Der Grund, warum Menschen es verwenden Twitter ist sozial zu sein. Gehen Sie also raus und unterhalten Sie sich mit Ihren Followern (und Nicht-Followern)! Liken Sie ihre Antworten auf Ihren Tweet, beantworten Sie ihre Fragen, retweeten Sie ihre Inhalte, wenn sie relevant sind, nehmen Sie an Trendgesprächen teil und vieles mehr.

Indem Sie all das tun, lassen Sie die Leute wissen, dass Sie nicht nur da draußen sind, um Geld in die Tasche zu stecken, sondern auch, um aus reiner Herzensgüte zu helfen.

Darüber hinaus sind Gespräche mit Ihrem Publikum eine gute Möglichkeit, Ihre Marke in den Vordergrund zu rücken. Ganz zu schweigen davon, dass Ihre Tweets für potenzielle Kunden sichtbarer werden, wenn Ihr Publikum entsprechend reagiert. Entsprechend Twitterwählt ihr Algorithmus aus Top-Tweets „basierend auf den Konten, mit denen Sie am häufigsten interagieren, den Tweets, mit denen Sie interagieren, und vielem mehr.“.“

Dieser „viel mehr“-Teil könnte alles bedeuten. Aber ich vermute, dass Ihre Tweets eher in den Feeds der Leute auftauchen, wenn Sie echte und authentische Gespräche mit Gleichgesinnten führen.

Profi-Tipp Nr. 1:

Setzen Sie „Folge mir weiter“. Twitter”-Schaltflächen auf allen Inhalten, die Sie haben (Blogbeiträge, E-Mails, Videos usw.), um mehr Follower und Interaktionsmöglichkeiten zu gewinnen. Sie können auch „Click to Tweet“-Buttons auf allen Marketingmaterialien platzieren, damit Ihre Follower und Leser Ihre Marke einfacher bekannt machen können.

Profi-Tipp Nr. 2:

Die Verwendung von Hashtags ist eine großartige Möglichkeit, mehr Aufrufe und Engagement für Ihre Inhalte zu erzielen. Wenn Sie eine Konversation über ein Thema anstoßen möchten, das zu einem wiederkehrenden Thema in Ihrer Markengeschichte werden soll, kann ein Hashtag, zu dem jeder immer wieder zurückkehren kann, Spannung erzeugen und Sie bei Nutzern, die sich für das Thema interessieren, in Erinnerung behalten. Aber übertreibe es nicht. Zu viele Hashtags können dafür sorgen, dass Sie als Spam wirken und viele Ihrer Fans und Follower abschrecken. 1-2 Hashtags sollten für jeden Tweet genau das Richtige sein.

Verwenden Twitter Anzeigen

Als Social-Media-Werbeplattform Twitter ist nicht so effektiv wie Facebook – niemand ist – aber Twitter verfügt über einzigartige Anzeigen-Targeting-Funktionen, die schnelle Möglichkeiten zur Generierung von Einnahmen für Ihr Unternehmen bieten können.

Während organische Tweets eine großartige Möglichkeit zur Nutzung sind Twitter Für Ihr Unternehmen kann sich die Schaltung bezahlter Anzeigen lohnen, wenn Sie Ihr Geld ausgeben möchten Twitter Präsenz ein dringend benötigter Schub.

Es gibt viele Arten von Twitter Anzeigen zur Auswahl:

Gesponserte Tweets ähneln normalen Tweets darin, dass sie von jedermann favorisiert, kommentiert und retweetet werden können. Der Unterschied besteht darin, dass Sie (als Werbetreibender) dafür bezahlen, dass der Tweet auf den Timelines der Zielbenutzer erscheint, die Ihnen noch nicht folgen Twitter.

Gesponserte Tweets eignen sich hervorragend, um mehr Aufrufe und Engagement für einige Ihrer besten Inhalte zu erzielen. Haben Sie Werbeaktionen, Wettbewerbe, Verlosungen und Umfragen, von denen Sie die Leute informieren möchten? Ein beworbener Tweet kann dabei helfen, die Nachricht zu verbreiten. Auch in jeder Situation, in der Sie möchten, dass die Leute gehen Twitter Wenn Sie Ihre Website aufrufen und eine bestimmte Aktion ausführen möchten, ist ein beworbener Tweet eine gute Möglichkeit, diese Aufgabe zu erledigen.

Das US-Einzelhandelsunternehmen Target führte eine robuste Promoted-Tweet-Kampagne durch, um ehemalige Kunden erfolgreich wieder anzusprechen und die Markenliebe um 11 % und die Markentreue um 58 % zu steigern (laut einer Nielsen-Umfrage).

Haben Sie ein tolles Video, auf das Sie aufmerksam machen möchten? Teile es weiter Twitter und lassen Sie es dann mit einer gesponserten Videokampagne auf den Timelines der Zielbenutzer erscheinen!

Wenn man bedenkt, dass Tweets mit Videos zehnmal mehr Engagement hervorrufen als Tweets mit reinen Textkomponenten, sind beworbene Videos eine kosteneffiziente Möglichkeit, Ihre Engagement-Ziele zu erreichen. In der Tat, Mit beworbenen Videos sparen Sie mehr als 50 % des Cost-per-EngagementT.

@DairyQueen sollte es wissen. Immerhin haben sie es benutzt Gesponserte Videos, um Desserts in Spenden für wohltätige Zwecke umzuwandeln. Durch die Veröffentlichung von Promoted Videos (zusammen mit Bildern, GIFs und mehr) auf der jährlichen Veranstaltung #MiracleTreatDay generierte das weltbekannte Franchise 72.000 Twitter Erwähnungen und 4,9 Millionen Impressionen.

Website-Karten

Website-Karten sind Tweets, die ein auffälliges Bild und einen Call-to-Action enthalten. Diese Twitter Anzeigen werden am besten verwendet, um Ihre Zielbenutzer zum Besuch der Webseiten Ihres Unternehmens (oder einer Zielseite Ihrer Wahl) zu verleiten. Website-Karten können bei saisonalen Kampagnen, bei denen Menschen auf der Suche nach Werbeaktionen sind, wahre Wunder bewirken.

Patreon verwendete Website-Karten (zusammen mit gesponserten Tweets), um die Bekanntheit zu steigern und neue Ersteller auf ihre Website zu bringen. Die Website-Karten wurden in Form eines 15-Sekunden-Videos geliefert und halfen Patreon dabei, Reichweite und Website-Traffic zu sehr kostengünstigen Preisen (3 US-Dollar!) zu generieren. Die Kampagne hat der Crowdfunding-Plattform geholfen, im Jahr 2020 über 24 Millionen Videoaufrufe zu generieren!

App-Karten

App-Karten sind medienreiche Tweets, die Ihnen dabei helfen, Ihre mobile App auf interessante Weise zu bewerben und zu präsentieren. Wie interessant? Zunächst einmal ermöglichen sie Ihnen auch das Hinzufügen von Metadaten zu Ihrer App-Seite, sodass Benutzer Ihre App einfacher installieren können, wenn Ihre App-Seite geteilt wird.

Durch die Nutzung von App-Karten, mobiler Ticketing-App TodayTix konnte hochwertige Nutzer gewinnen und frühere Nutzer sogar wieder ansprechen um Last-Minute-Tickets für die Show zu kaufen.

„Wenn man sich den Umsatz pro Installation ansieht, Twitter liegt 14 bis 15 % höher als Facebook und die anderen Mobilfunknetze, die wir nutzen“, sagt Sarah Bidnick, Vizepräsidentin für Marketing bei TodayTix.

Menschen fühlen sich von Natur aus zu Trends hingezogen, und wie könnte man sich besser an Trendgesprächen beteiligen, als sie zu nutzen Twitterist das Trendfeature? Eine wirkungsvolle Botschaft als Reaktion auf Trends kann Wunder für Ihre Sensibilisierungs- und Engagement-Kampagnen bewirken. Sie können die Wirkung Ihrer Botschaft maximieren, indem Sie innerhalb von 24 Stunden über einen Trend verfügen. So führen Sie ein Gespräch!

SiriusXM Canada nutzte den Promoted Trends haben ihre #Quarantunes-Kampagne bereits im April durchgeführt, was mit 8,9 Trendimpressionen zu ihrer höchsten eintägigen Kampagne führte. Dieselbe Kampagne führte auch zu 24,2.000 Interaktionen und festigte damit die Position von SiriusXM als führendes Audio-Entertainment-Unternehmen in Kanada.

Alles zusammenfügen

Wie Sie sagen Twitter Wenn Sie Ihre Marketingstrategie in die Tat umsetzen, werden Sie auf dem Weg dorthin wahrscheinlich mit vielen Herausforderungen konfrontiert sein. Twitter Es kann sich sehr überfüllt anfühlen und Sie brauchen jede Hilfe, die Sie bekommen können, um mit dem Chaos Schritt zu halten und sich auf Ihre Ziele zu konzentrieren.

Hier sind ein paar Taktiken, die helfen werden.

Erstellen Sie ein Social-Media-Team

Twitter Manchmal fühlt es sich wie ein heißes Durcheinander an, und es kann zu einfach sein, den Ball fallen zu lassen, wenn man kein Team hat, das einen unterstützt. Durch die Bildung eines Social-Media-Teams, das alle Grundlagen abdeckt (Erstellung von Inhalten, Moderation, bezahlte Werbung usw.), können Sie auf Kurs bleiben und Ihre Ziele effizienter erreichen.

Allerdings können Sie Ihr Social-Media-Team nicht (sozusagen) mit leeren Händen in die Schlacht schicken. Sie benötigen Tools, die Ihr Team (oder Ihre Teams) zusammenbringen und es ihnen ermöglichen, relevante, aktuelle und wirkungsvolle Inhalte zu erstellen und zu veröffentlichen.

Behalten Sie Ihre Konkurrenz im Auge

Die Aufmerksamkeit Ihres Publikums zu erregen, ist schon schwierig genug, ohne dass Ihre Konkurrenten versuchen, es Ihnen wegzunehmen (und Sie können darauf wetten, dass sie genau das tun). Wenn Sie immer einen Schritt voraus sein wollen, sollten Sie Ihre Konkurrenz im Auge behalten und herausfinden, wie Sie dem Spiel einen Schritt voraus bleiben können.

Ein … Erstellen Twitter Liste Ihrer Konkurrenten ist ein guter Anfang. Auf diese Weise können Sie ihre Tweets leicht verfolgen und Muster erkennen, die Ihnen Aufschluss darüber geben, wie Sie Ihre Marke von ihnen abheben können.

Wenn Sie detaillierter vorgehen möchten, können Sie unsere Analysetools verwenden, um die Leistung Ihrer Konkurrenten zu beobachten und zu sehen, wo Sie im Vergleich zu ihnen stehen: So verfolgen Sie Konkurrenten Twitter

Mit den Daten-Dashboards von NapoleonCat können Sie Berichte manuell oder automatisch erstellen. Schauen Sie sich ein Beispiel an:

Erstellen Sie einen Inhaltskalender

Eine klar definierte Content-Strategie Twitter wird sich nicht in Umsatz und Umsatz niederschlagen, wenn Sie Ihre Content-Ziele nicht rechtzeitig erreichen. Damit Ihr Team sich auf Ihre Content-Ziele konzentriert und sicherstellt, dass es seine Content-Ziele erreicht und dem Zeitplan voraus bleibt, kann die Verwendung eines Social-Media-Content-Kalenders hilfreich sein.

Sie können den Publisher von NapoleonCat als Inhaltskalender verwenden. Dort finden Sie eine monatliche Ansicht aller Ihrer geplanten Beiträge.

Mit Publisher können Sie und Ihr Team Tweets mit geringem Aufwand planen und Ihren Inhaltsplan über interne Labels, Titel und mehr organisieren. Außerdem können Sie mit NapoleonCat selbst Ihr gesamtes Social-Media-Team verwalten.

Letztes Wort

Es ist Zeit zu geben Twitter Schauen Sie sich genau um und finden Sie Möglichkeiten, die Ihrem Unternehmen den Vorsprung verschaffen, den es braucht. Solange Sie sich die richtigen Ziele setzen und Ihr Publikum in den Mittelpunkt stellen Twitter Marketingkampagnen, der Erfolg steht vor der Tür.