Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Wie es im Team für digitale Messlösungen bei Seer war

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Wie es im Team für digitale Messlösungen bei Seer war

James Corr setzt sich mit dem ehemaligen stellvertretenden Direktor von Digital Measurement Solutions zusammen, Jocelyn Chenum über ihren beruflichen Werdegang während der mehr als fünf Jahre bei Seer zu sprechen und über die Ratschläge, die sie für zukünftige Führungskräfte hat, die sich dem Team anschließen, das sie mit aufgebaut hat.

Wichtige Erkenntnisse und Zitate:

Was sind einige Ihrer stolzesten Seher-Momente?

Als Jocelyn auf ein halbes Jahrzehnt bei Seer zurückblickte, stellte sie fest, wie sehr sich die Analytics & Insights-Praxis weiterentwickelt und verbessert hat. Darüber hinaus haben die Teammitglieder selbst bei Seer ein enormes Wachstum und eine enorme Entwicklung erlebt. Tatsächlich wurde Jocelyn während ihrer Amtszeit bei Seer fünfmal befördert und hatte sogar die Gelegenheit, ihre eigene Rolle zu schaffen, indem sie beim Aufbau des GA360-Programms bei Seer half. Auch der stellvertretende Direktor James hat sich im Laufe seiner acht Jahre bei Seer in den höheren Positionen weiterentwickelt und im Laufe seiner Amtszeit sage und schreibe sieben Beförderungen erhalten.

Das Seer-Team wird ermutigt, Möglichkeiten zur Vordenkerrolle wahrzunehmen. Ob das bedeutet, bei einem zu sprechen Branchenkonferenz, ein Webinar leiten, einen Blog-Beitrag schreiben oder eine Killer-Fallstudie veröffentlichen. Diese nach außen gerichteten Möglichkeiten zur Vordenkerrolle haben es dem A&I-Team ermöglicht, sein Selbstvertrauen als technische KMU zu stärken und sogar dazu beigetragen, ihre eigenen persönlichen Marken in der Branche zu etablieren.

Tatsächlich bemerkte Jocelyn, wie zufällig und „kreisschließend“ es sich anfühlen kann, wenn Ihr Blog-Beitrag von Google retweetet wird. Darüber hinaus gibt es nichts Schöneres, als einen neuen Kunden sagen zu hören, dass er zum ersten Mal durch ein von Ihnen veranstaltetes Webinar oder eine von Ihnen veröffentlichte Fallstudie von Seer gehört hat.

Vor welchen Herausforderungen standen Sie und wie haben Sie diese gemeistert?

Die Analytik entwickelt sich ständig weiter, daher ist es in diesem Bereich ein Muss, ein lebenslanges Studium zu absolvieren.

Als Branche gehen wir beispielsweise auf zunehmende Datenschutzbedenken ein und stellen gleichzeitig sicher, dass wir angemessene Datenmengen sammeln, um einen Mehrwert für diesen Endbenutzer zu schaffen. Ehrlich gesagt, das ist einer der Gründe, warum es so faszinierend ist, an der Schnittstelle zwischen digitalem Marketing und Messung zu sitzen.

Was die internen Herausforderungen angeht, war die Gründung des GMP-Partners im Jahr 2018 sicherlich ein komplexes Unterfangen. Wir sind autorisierter Wiederverkäufer aller Produkte der Google Marketing Platform.

Als wir dieses Programm starteten, versuchten wir, den besten Weg zu finden, uns in einem ziemlich gesättigten Markt zu positionieren. Darüber hinaus ist es ein ständiger Balanceakt, dem Ansatz von Seer treu zu bleiben und gleichzeitig Unternehmenskunden zu unterstützen. Seer hat sich tatsächlich dazu verpflichtet, für jeden GA360-Kunden eine eigene Person zu haben, anstatt ein Ticketsystem im Hotline-Stil zu verwenden. Jeder Kunde hat einen strategischen Partner von Seer, der das Konto unterstützt, versucht, sein Geschäft zu verstehen und die besten Möglichkeiten zu finden, das Potenzial eines Tools wie GA360 auszuschöpfen.

Haben Sie einen Rat für zukünftige Führungskräfte, die dem Seer DMS-Team beitreten?

Wenn es darum geht, unser Team zu erweitern, müssen wir, um wirklich erfolgreich zu sein, über eine einzigartige Mischung aus technischem Fachwissen und immateriellen Soft Skills verfügen. Es ist wichtig, das „WARUM“ von allem, was wir tun, ständig zu hinterfragen und ein unstillbares Gefühl intellektueller Neugier zu bewahren.

Den Leuten im DMS-Team liegt der Wunsch inne, ein Problem anzupacken und es auseinanderzunehmen, um es wirklich an der Wurzel zu packen. Sie sind unermüdlich auf der Suche nach Lösungen und das erfordert ein gewisses Maß an Mut, um den besten Weg nach vorne für Ihr Team und Ihre Kunden zu finden.

Unsere Teamleiter engagieren sich intensiv für den Gesamterfolg der Abteilung sowie der einzelnen Mitglieder des DMS-Teams. Man hat das Gefühl, Teil von etwas zu sein, das größer ist als man selbst und unser Engagement, in allen Fällen das Richtige zu tun, ist unerschütterlich.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Teamleiter sich freiwillig melden, um jemanden zum ersten Mal durch eine schwierige Aufgabe zu führen, oder anbieten, einen neu beförderten Manager bei einem Kunden-Check-in-Gespräch zu begleiten.

Wie geht es beruflich weiter? Wie hat Seer Sie auf den Erfolg vorbereitet?

Jocelyn hat sich den Großteil ihrer Karriere stark auf den Bereich der digitalen Analyse konzentriert – insbesondere auf Webanalysen und einige App-Analysen. Als Jocelyn die Rolle des Teamleiters und stellvertretenden Direktors übernahm, wurde ihr klar, dass es da draußen noch mehr gab, als nur die digitale Analyse. Sie war bestrebt, ihren technischen Horizont zu erweitern, war sich jedoch nicht sicher, ob sie dies bei Seer realistisch umsetzen konnte.

Sie führte ein sehr offenes und transparentes Gespräch mit dem Führungsteam hinsichtlich der Art der Arbeit, die sie angehen wollte. Es war nicht überraschend, dass sie unsere Karriereziele unterstützten und sie ermutigten, andere Möglichkeiten wahrzunehmen, wenn das letztendlich ihr Erfüllung bringen würde.

Nach einem halben Jahrzehnt bei Seer wechselt Jocelyn in eine Position im Energietechnologiebereich bei einem großen Beratungsunternehmen. Der gesamte Übergang war gelinde gesagt bittersüß. Sie ist in den letzten fünf Jahren enorm gewachsen und jeder bei Seer wird sie aus der Ferne anfeuern, während sie das nächste Kapitel ihrer Karriere aufschlägt.

Treten Sie dem DMS-Team bei

Wenn Sie ein lösungsorientierter Analyst sind, der es versteht, komplexe Datenprobleme in umsetzbare Messstrategien zu zerlegen, Offene Stellen ansehen (Unser Team stellt ein!)

Abonnieren Sie unsere Talent-Community für digitales Marketing: