Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Wie Google Analytics 4 die Patientenversorgung im Gesundheitswesen ermöglicht

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Wie Google Analytics 4 die Patientenversorgung im Gesundheitswesen ermöglicht

Zu Beginn des Jahres 2022 ist der digitale Raum in aller Munde über Google Analytics 4 (GA4). Bei all den Neuigkeiten rund um neue Funktionen, veränderte Messstrukturen und die Details der alltäglichen Nutzung von GA4 kann es schwierig sein, den Wald vor lauter Bäumen zu sehen.

Aus diesem Grund stellen wir die GA4 Industry Series vor, in der wir die einzigartigen Möglichkeiten beleuchten, wie GA4 für verschiedene Branchen genutzt werden kann. Heute werfen wir einen Blick auf die Gesundheitsbranche.

Geräteübergreifende User Journeys in GA4

Wie in den meisten Branchen findet die User Journey über mehrere Geräte hinweg statt.

Während diese digitalen Reisen früher in der Regel auf der Website endeten, gehen viele Gesundheitsdienstleister nun in einen eher selbstbedienten Bereich über und bieten mobile Apps an, mit denen Benutzer Termine buchen, Testergebnisse einsehen, auf ihrem Campus navigieren und vieles mehr können. Darüber hinaus wird ein gutes digitales Erlebnis zu einem entscheidenden Entscheidungskriterium für Patienten.

Laut a Accenture-Studie 2020Die Hälfte der von ihnen befragten Verbraucher im Gesundheitswesen stimmten zu, dass eine schlechte digitale Erfahrung mit einem Gesundheitsdienstleister ihre gesamte Erfahrung mit diesem Anbieter ruiniert habe.

Ganz zu schweigen davon 26 % stimmten dem Wechsel zu einem neuen Gesundheitsdienstleister für hochwertige digitale Dienstleistungen voll zu bzw. stimmten zu.

Quelle: Überprüfung der Accenture 2020 Digital Health Consumer Survey

Ein optimiertes digitales Erlebnis ist eindeutig von entscheidender Bedeutung für die Zukunft der Patientenversorgung, und App-Daten sind eine Fundgrube an Informationen zur Benutzererfahrung, die darauf warten, gesammelt zu werden. Da die App- und Webdaten von GA4 aufgrund der Art und Weise, wie GA4 Daten sammelt, am selben Ort erfasst werden, ist eine gemeinsame Analyse dieser Daten endlich möglich.

Aber das ist noch nicht alles, es kann mit aufgeladen werden Google-Signale Technologie, die vom Nutzer bereitgestellte Daten verwendet, wenn er in seinem Google-Konto angemeldet und die Anzeigenpersonalisierung aktiviert ist, um unterschiedliche Sitzungen zusammenzufügen, können wir jetzt ein besseres Verständnis dieser digitalen Reise erhalten.

Beispielsweise könnten Benutzer es vorziehen, Patientenaufnahmeformulare vor ihren Terminen auf einem Desktop-Gerät auszufüllen, planen diese Termine jedoch eher über die mobile App. Dieses Verständnis könnte einen besseren Aufschluss darüber geben, wie Sie Menschen dazu ermutigen, die gewünschten Maßnahmen zu ergreifen.

Anstatt abends eine Erinnerung an das Ausfüllen des neuen Patientenpakets vor dem Termin auf das Mobilgerät eines Benutzers zu senden, können Sie ihm vielleicht während der Geschäftszeiten, in denen sich die Benutzer eher an einem Desktop befinden, eine E-Mail mit einem Link zu den Formularen senden . Dies könnte Ihnen helfen, die Zahl der Patienten zu erhöhen, die ihre Unterlagen vor einem Termin ausfüllen, was die Wartezeiten für den Patienten verkürzt und dazu beiträgt, sicherzustellen, dass die Anbieter nicht in Rückstand geraten.

Marketingkampagnen wirken sich auf die User Journey aus

Wenn wir die User Journey besser verstehen, können Vermarkter auch die Leistung ihrer Marketingkampagnen besser verstehen. Gesundheitsmarketing erfordert eine Kombination aus Offline- und Online-Marketingtaktiken, die schwer zu verfolgen und auf Benutzeraktionen zurückzuführen sein können.

GA4 macht dies nicht nur durch geräteübergreifendes Tracking, sondern auch durch die Technologie des maschinellen Lernens viel einfacher.

Datenschutzbedenken

Allerdings ist die Sicherheit all dieser Daten von entscheidender Bedeutung, um das Vertrauen der Patienten zu gewinnen. Im Jahr 2019 89 % der Gesundheitskunden vertrauen darauf, dass Ärzte und andere Anbieter ihre Daten schützen. Das ist im Jahr 2020 um 6 % gesunken.

Darüber hinaus nahm das Vertrauen in Technologieunternehmen, die digitale Gesundheitstools anbieten, ab, und die Hälfte der Umfrageteilnehmer gab an, dass sie den Technologieunternehmen nicht zutrauten, ihre digitalen Gesundheitsinformationen zu schützen.

Quelle: Überprüfung der Accenture 2020 Digital Health Consumer Survey

Mit den neuen Tools von Google, die es Analysten und Google Analytics-Managern ermöglichen, versehentlich erfasste personenbezogene Daten (Personal Identifiable Information, PII) einfacher zu entfernen, und strengeren Datenerfassungskriterien ist es noch einfacher sicherzustellen, dass Ihr Google Analytics-Konto konform bleibt.

Im Gesundheitswesen liegt der Schutz der Privatsphäre der Patienten besonders (und das zu Recht!) besonders am Herzen, und die in Google Analytics 4 bereitgestellte Technologie für maschinelles Lernen ermöglicht es uns, die Privatsphäre der Patienten zu schützen und die Präferenzen der Benutzer hinsichtlich der Art und Weise zu respektieren, wie sie mit ihren Daten umgehen möchten, ohne auf Erkenntnisse zu verzichten. Wenn sich ein Nutzer dafür entscheidet, keine Daten oder Teile davon mit Ihrer Website oder App zu teilen, kann Google die bereitgestellten Daten verwenden, um dennoch ein Gesamtbild der User Journey zu erstellen.

Einblick in die Online-Patienteneinbindung

Wie oben erwähnt, nutzen immer mehr Gesundheitseinrichtungen mobile Anwendungen für alles, von der Terminplanung über das Versenden von Testergebnissen bis hin zur Unterstützung der Patienten bei der Navigation auf dem Campus. Wenn Sie wissen, wer Ihre App und Website gemeinsam nutzt, können Sie sicherstellen, dass alle Ihre Patienten versorgt werden Das Pathing Exploration-Tool von GA4 kann Ihnen dabei helfen, in das Wesentliche dieses Gesamterlebnisses einzutauchen!

Mit der Pathing Exploration-Technik können Sie einen Drilldown zu bestimmten Ereignissen durchführen, um zu sehen, wie Ihre Benutzer die von Ihnen definierten Ereignisse durchlaufen.

Es ermöglicht Ihnen sogar, von einem Startpunkt zum Ende der Reise zu gelangen oder am Endpunkt zu beginnen und rückwärts zu gehen!

Es ist kein Geheimnis, dass einige ältere Generationen mit der Technologie nicht vertraut sind oder dass manche Menschen keinen zuverlässigen Zugang zum Internet oder zu Online-Geräten haben.

Tatsächlich ergab eine aktuelle Umfrage des Nationale Umfrage zu gesundem Alternfanden heraus, dass nur 28 % der Erwachsenen zwischen 50 und 80 Jahren angaben, mindestens eine mobile Gesundheits-App zu nutzen. Das Verständnis dafür könnte großen Einfluss darauf haben, wie ein Anbieter die Versorgung seiner Patienten angeht.

Quelle: Nutzung mobiler Gesundheits-Apps bei älteren Erwachsenen

Wenn Sie beispielsweise wissen, dass ein großer Prozentsatz Ihrer Patienten über 65 Jahre die mobile App nie herunterlädt, dann sind es vielleicht die Patienten, die Sie anrufen, um sie an ihre Termine zu erinnern. Eine maßgeschneiderte Art und Weise, wie Sie mit den Patienten interagieren, ist für die Bereitstellung der besten Pflege von entscheidender Bedeutung.

Stärken Sie Ihre Patienten

Eines der besten Dinge, die GA4 für die Gesundheitsbranche leistet, besteht darin, Gesundheitsfachkräften die Daten zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen, um weiterhin in digitale Produkte zu investieren, die ihren Patienten einen Mehrwert bieten und ihnen letztlich ein besseres Leben ermöglichen.

Digitale Produkte wie Apps und Websites, die es Benutzern ermöglichen, Termine zu vereinbaren oder Risikobewertungen für bestimmte Krankheiten vorzunehmen, ermöglichen es Patienten, ihre Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen.

Die Bereitstellung von Testergebnissen, die online überprüft werden können, verringert nicht nur die Ängste der Patienten, da die Ergebnisse in der Regel früher vorliegen, als das Gesundheitspersonal sie anrufen kann, sondern spart dem Gesundheitspersonal auch Zeit und ermöglicht es ihm, sich auf die Bereitstellung einer besseren persönlichen Gesundheitsversorgung und weiterer Möglichkeiten zu konzentrieren Sie können in kürzerer Zeit mehr für ihre Patienten tun.

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Gesundheitsdienstleister damit beginnen, Patienten dazu zu ermutigen, die ihnen zur Verfügung stehenden digitalen Tools zu nutzen. Im Accenture-Umfrage 202055 % der Verbraucher sagen, dass „vertrauenswürdige medizinische Fachkräfte“ sie dazu motivieren würden, eine aktivere Rolle bei der Verwaltung ihrer Gesundheit zu übernehmen, aber nur 11 % der Umfrageteilnehmer gaben an, dass ihr regulärer Gesundheitsdienstleister digitale Tools für die Verwaltung ihrer Gesundheit empfahl.

Abschließend

Alles in allem erschließt die Umstellung auf GA4 der Gesundheitsbranche ein riesiges Datenpotenzial und verschafft ihnen tiefere Einblicke in die Art und Weise, wie Patienten mit ihren Produkten interagieren, bis hin zu Bereichen mit Ineffizienz, in denen Verbesserungen möglich sind, die dem Patienten Zeit sparen und gleichzeitig die Privatsphäre des Patienten schützen.

Wenn Sie neugierig sind, wie GA4 Ihrem Unternehmen helfen könnte, helfen wir Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns hier eine Nachricht!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um weitere Beiträge wie diesen in Ihrem Posteingang zu erhalten:

Table of Contents