Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Wie kann ich den Shared Secret-Schlüssel von iTunes Connect für In-App-Käufe erhalten?

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Wie kann ich den Shared Secret-Schlüssel von iTunes Connect für In-App-Käufe erhalten?

Benutzer laden Anwendungen aus verschiedenen App Stores herunter und installieren sie. Apple Hilft Benutzern, einen geheimen Schlüssel in einem Schlüsselbund aufzubewahren, um so ihre regulären und geheimen Apple-Apps hervorragend zu schützen.

Der geheime Schlüssel wurde für die Benutzer entwickelt, um ihnen die Steuerung ihrer In-App-Käufe mit automatischer Verlängerung für verschiedene Zwecke zu erleichtern Apps Sie haben in ihrem installiert smartphones.

Im weiteren Artikel werden wir über den gemeinsamen geheimen Schlüssel und die Schritte zum Abrufen des gemeinsamen geheimen Schlüssels von iTunes Connect sprechen, um die automatische Verlängerung von In-App-Käufen in Ihrem regulären und geheimen Konto zu steuern Apple-Apps.

Befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte, um ganz einfach den Shared Secret-Schlüssel von iTunes Connect für den In-App-Kauf zu erhalten:

Schritt 1: Melden Sie sich bei Ihrem an iTunes Connect Entwicklungskonto

Schritt 2: Klicken Sie auf das Symbol „Meine Apps“.

Schritt 3: Alle von Ihnen erstellten Anwendungen werden angezeigt. Klicken Sie auf die spezifische App, für die Sie den In-App-Kauf aktivieren möchten

Schritt 4: Gehe zu App-Informationen

Schritt 5: Klicke auf Verwalten unter App-spezifisches gemeinsames Geheimnis

Schritt 6: Es erscheint ein Popup-Fenster, klicken Sie auf Generieren

Schritt 7: Hier ist Ihr gemeinsamer geheimer Schlüssel. Kopieren Sie ihn und fügen Sie ihn in das entsprechende Feld der Erstellersoftware ein

Was ist der Geheimschlüssel?

Ein geheimer Schlüssel ist eine Information oder ein Parameter, der zum Entschlüsseln und Verschlüsseln von Nachrichten in Verschlüsselung, geheimem Schlüssel oder symmetrischer Form verwendet wird. Bei diesem Verschlüsselungsprozess werden zwei separate Schlüssel verwendet: der öffentliche Schlüssel und der geheime Schlüssel.

Was ist der gemeinsame geheime Schlüssel?

Ein gemeinsamer geheimer Schlüssel ist ein kryptografischer Daten- oder Schlüsselschlüssel, der nur mit den an der gesicherten Kommunikation beteiligten Parteien geteilt wird. Der Schlüssel kann alles sein, von Passphrasen oder Passwörtern bis hin zu einer Reihe zufällig ausgewählter Daten oder einer Zufallszahl.

Ohne die Verwendung eines gemeinsamen geheimen Schlüssels in einer bestimmten Kommunikation können die beteiligten Parteien die Identität des anderen nicht garantieren.

Der Shared Secret Key kann zur Authentifizierung der Instanzen beim Anmelden an einem Remote-System mithilfe von Techniken wie Challenge-Response verwendet werden. Er kann auch für eine Schlüsselableitungsfunktion verwendet werden, um einen oder mehrere Schlüssel für die Verschlüsselung zu erstellen.

Shared-Key-Authentifizierung (SKA)

Bei der Shared-Key-Authentifizierung handelt es sich um ein Verfahren, mit dem ein Computer auf einen bestimmten drahtlosen Netzwerkbereich zugreifen kann, der dem Wired Equivalent Privacy-Protokoll folgt. Der Zugangspunkt des gemeinsamen geheimen Schlüssels antwortet, indem er eine Reihe von Zeichen generiert, die als „Herausforderungstext“ für den Computer bezeichnet werden.

Darüber hinaus kodiert der Computer den Herausforderungstext mit seinem Wired Equivalent Privacy-Schlüssel und übermittelt die „Nachricht“ an den Zugangspunkt zurück. Der Access Point dekodiert die „Nachricht“ und verknüpft das Ergebnis mit dem anfänglichen Challenge-Text. Wenn keine Unterschiede bestehen, leitet der Access Point den Authentifizierungscode an den verbindenden Computer weiter.

Schließlich erhält der Computer den Authentifizierungscode und stellt sich für die festgelegte Dauer der Sitzung oder solange er sich in der Reichweite des ursprünglichen Zugangspunkts befindet, als Teil des Netzwerks heraus. Falls die entschlüsselte „Nachricht“ nicht ausdrücklich mit dem ursprünglichen Text übereinstimmt, erlaubt der Zugangspunkt dem Computer nicht, Teil des Netzwerks zu sein.

Ein mit WLAN ausgestatteter Computer kann ohne gemeinsame Nutzung geheimer Schlüssel mithilfe einer Methode namens „Open System Authentication“ eine Verbindung zu einem Wired Equivalent Privacy-Netzwerkzugangspunkt herstellen. Dieser Prozess ermöglicht es dem Computer jedoch nicht, verschlüsselte Daten zu akzeptieren.

iTunes Connect

iTunes Connect ist eine von iTunes entwickelte Serviceplattform Apple Inc., das Anbieter digitaler Inhalte mit der Verwaltung und dem Hochladen von Inhalten wie E-Books, Filmen, Musik usw. beauftragt, die über sie verbreitet werden AppleOnline-Shops von: iBook und iTunes Store.

Früher wurde iTunes Connect auch zum Verwalten und Hochladen von Anwendungen im Mac App Store und im App Store verwendet, doch im Juni 2018 wurde Apple hat App Store Connect als individuellen, jedoch optisch ähnlichen Dienst eingeführt.

Sowohl App Store Connect als auch iTunes Connect ermöglichen Benutzern das Bearbeiten, Hinzufügen, Entfernen und Bearbeiten der Metadaten digitaler Elemente (Schlüsselwörter, Screenshots, Beschreibung), die Verwaltung der Verfügbarkeit, die Anzeige von Analysen (Umsätze, Anzahl der Downloads usw.) und die Zusammenarbeit bei ähnlichen Aufgaben durch Erhöhung der Anzahl der Teammitglieder.

Gemeinsamer geheimer Schlüssel für iTunes Connect

Der geheime Schlüssel ist Teil eines Schlüsselpaares, das einer Person oder den berechtigten Teilnehmern einer bestimmten Kommunikation zugänglich bleibt. Der geheime Schlüssel dient zum Öffnen des Schlosses, in diesem Fall zum „Entsperren“ von Apps.

Apple hat iTunes Connect eingeführt, um den Benutzern zu helfen, Änderungen an ihren Anwendungen vorzunehmen. Es ermöglicht Benutzern, ihre Anwendungen zu sichern, indem sie einen geheimen Schlüssel darauf anwenden. Es bietet einen einzigartigen geheimen Schlüssel, um die normalen und geheimen Apple-Apps sicher zu halten.

Benutzer können diesen eindeutigen Schlüssel auch auf In-App-Käufe anwenden, um reguläre und geheime Apple-App-Abonnements mit automatischer Verlängerung abzuwickeln. Mit diesem Schlüssel können Benutzer In-App-Käufe verifizieren.

Apple bietet Entwicklern die Möglichkeit, Abonnements mit automatischer Verlängerung in reguläre und geheime Apple-Apps einzubinden, bietet jedoch nicht die Tools, die viele Benutzer für notwendig halten würden, um diese Abonnements effizient zu steuern.

Ein automatisch erneuerbarer Abonnementdienst ist eine iOS-In-App-Kaufkategorie, die es einer App ermöglicht, für Funktionen oder Inhalte über einen festgelegten Zeitraum Gebühren zu erheben.

Abschluss

Unter Millionen von Anwendungen, die für die Installation verfügbar sind Apple App Stores, nicht alle bieten In-App-Käufe oder Abonnementgebühren an. Einige nützliche Apps müssen jedoch im Hinblick auf automatisch erneuerbare Abonnements gesichert und kontrolliert werden.

Den Benutzern wurde der gemeinsame geheime Schlüssel zur Verfügung gestellt, um die gleiche Aufgabe zu erledigen. Zu diesen Apps gehören die regulären Apps, die Sie griffbereit haben, und die geheimen Apple-Apps, die Sie gesperrt halten müssen.