Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Wie wirken sich Google-Bewertungen und Karten auf SEO aus?

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Wie wirken sich Google-Bewertungen und Karten auf SEO aus?

Die Dominanz von Google auf der globalen Bühne lässt sich nicht leugnen. Die durchschnittliche Person führt täglich drei bis vier Google-Suchanfragen1 durch und für 35 % ist Google die erste Anlaufstelle, um die gewünschten Produkte und Dienstleistungen zu finden2.

Daher muss jedes Unternehmen mit einer Online-Präsenz verstehen, wie es diese für sich nutzen kann.

Es gibt über 200 Google-Rankingfaktoren (bzw also denken wir).

Sie alle in den Griff zu bekommen, ist selbst für erfahrene Profis eine Herausforderung. Glücklicherweise gibt es einige niedrig hängende Früchte, die jeder auswählen kann, um seiner SEO einen deutlichen Schub zu verleihen.

Zwei der wichtigsten sind Google Maps und Google Reviews. Wenn sie richtig gemacht werden, erhöhen sie Ihre Sichtbarkeit, indem sie Ihre SEO verbessern. In diesem Blog erzähle ich Ihnen, wie Sie es für Ihr Unternehmen nutzen können.

Wie wichtig sind sie überhaupt?

Bevor wir uns mit dem Wie befassen, werfen wir einen Blick auf einige Fakten:

Wie wäre es mit Google Maps?

  • 86 % der Menschen Verwenden Sie es, um die lokalen Produkte und Dienstleistungen zu finden, die sie benötigen
  • Jeder Fünfte tätigt einen Kauf innerhalb von 24 Stunden nach der Online-Besichtigung eines Unternehmens
  • Und 58 % nutzen ihre smartphones jeden Tag auf Google nach Unternehmen suchen

Aus diesen Statistiken geht hervor, dass es keine Übertreibung ist, zu sagen, dass Google Maps und Bewertungen über den Online-Erfolg eines Unternehmens entscheiden können.

Wie stark wirken sich Bewertungen und Karten auf die lokale Suchmaschinenoptimierung aus?

Wenn es um die lokalisierten Suchergebnisse von Google geht, gibt es zwei Funktionen, die Unternehmen beachten sollten: Lokales Paket Und Lokalisierte organische Suche.

Das lokale Paket

Das Local Pack von Google ist eine Liste der drei Unternehmen, die für eine Suchanfrage am relevantesten sind und unter der Karte oben auf der Seite mit den lokalen Suchergebnissen angezeigt wird.

Laut Moz’ Forschung, Bewertungen ermitteln 13 % der Chance Ihres Unternehmens, im Local Pack von Google (auch bekannt als Snack Pack, 3-Pack) zu ranken, und Ihrer Google My Business (wodurch Sie in Maps platziert werden) macht 19 % aus.

Außerdem ist es gut, das zu wissen Bewertungssterne können die CTR um bis zu 35 % steigern.

Das hört sich vielleicht nicht besonders bedeutsam an, aber es macht sie wirkungsvoller als Ihre Zitate (Erwähnungen Ihres Unternehmens online), Verhaltenssignale (Absprungrate, Verweildauer auf der Seite usw.) und soziale Signale (soziale Medien).

Lokalisiertes organisches Ranking

Sowohl Karten als auch Bewertungen sind ebenfalls wichtige Faktoren für das lokalisierte organische Ranking, auch wenn der Effekt etwas geringer ist als beim Local Pack.

Lokalisiertes organisches Ranking ist dasselbe wie nicht-lokalisierte (oder generalisierte, also alles im Internet, ob lokal oder nicht) Suchergebnisse.

Die Menge, Vielfalt, Qualität usw. Ihrer Bewertungen und Ihrer My Business-Signale (einschließlich Karten) bestimmen insgesamt jeweils 14 % Ihres lokalisierten Rankings. Was wiederum bedeutet, dass sie mehr Gewicht haben als soziale Signale.

Warum sind Google Bewertungen wichtig?

Google verwendet Bewertungen, um lokale Unternehmen zu bewerten, da Ihre Kunden eine zuverlässigere Informationsquelle über die Zuverlässigkeit Ihres Unternehmens sind als Ihre Webseite. Bewertungen sind im Grunde eine Form von Online-Social-Proof.

Die Bewertungen Ihres Unternehmens bieten Google die Möglichkeit zu überprüfen, ob alle anderen Online-Informationen über Ihr Unternehmen tatsächlich wahr sind. Dies bedeutet, dass es vermieden werden kann, seine Benutzer an gefälschte oder unzuverlässige Unternehmen weiterzuleiten.

Um Ihre Google-Bewertungen zu erstellen (oder überhaupt in lokalisierten Google-Suchen aufzutauchen), benötigen Sie eine Google My Business-Konto. Aber das sind nicht die einzigen Bewertungen, die Google wichtig sind. Es durchsucht das Internet nach Rezensionen auf anderen Websites, auf denen Menschen nach Meinungen suchen: FacebookYelp, Ihre Website und mehr.

Was ist mit Karten?

Im Jahr 2019 veröffentlichte Google ein Update für lokalisierte Suchrankings, das die „Nähe zum Suchenden“ zum wichtigsten Rankingfaktor (z. B. vor der Sternebewertung) für lokale Suchanfragen machte. Dennoch überprüfen immer noch zu viele Unternehmen nicht, ob ihre Kartendetails korrekt sind.

Wenn Sie Ihr Unternehmen bei Google My Business registrieren, platziert Google den Pin automatisch und basiert seine Auswahl auf Daten aus dem Internet. Wenn diese Daten falsch sind, weil sich Ihr Unternehmen beispielsweise in einem großen Business Center mit mehreren verteilten Einheiten befindet oder Ihr Gebäude besonders neu ist, befindet sich Ihre PIN möglicherweise nicht an der richtigen Stelle.

Dies verwirrt nicht nur Ihre potenziellen Kunden und verringert Ihre Kundenfrequenz, sondern beeinträchtigt auch Ihre SEO:

  1. Es verändert die „Nähe“ Ihres Unternehmens zu Suchenden
  2. Wenn Personen Ihren fragwürdigen Standort an Google melden, wird Ihr Unternehmen als unzuverlässig markiert

Was sollten Sie dagegen tun?

Obwohl Google Maps und Google Reviews für eine effektive Suchmaschinenoptimierung von zentraler Bedeutung sind, schieben zu viele Unternehmen sie beiseite. Sei nicht wie sie, übernimm die Kontrolle über beide!

Im Fall von Karten ist die Lösung einfach: Wie bereits erwähnt, können viele Probleme durch die Überprüfung Ihrer Adressinformationen in Ihrem Google My Business-Konto gelöst werden. Die Bearbeitung von Google-Bewertungen nimmt möglicherweise etwas mehr Zeit in Anspruch, aber die Ergebnisse machen Ihre Mühe lohnenswert.

Auf Bewertungen reagieren schafft Glaubwürdigkeit, bei Kunden und bei Google selbst. Durch die Beantwortung von Bewertungen haben Sie die Möglichkeit, Ihren Kunden zu zeigen, dass Sie ihr Feedback wertschätzen. Auch bei negativen Bewertungen hilft eine freundliche, rücksichtsvolle Antwort Ändern Sie die Stimmung des unzufriedenen Kunden.

Marken, die sich aktiv mit Bewertungen auseinandersetzen, werden von der Suchmaschine auch als glaubwürdiger angesehen. Ziel von Google ist es, den Nutzern wertvolle Vorschläge zu machen, indem vertrauenswürdige Unternehmen in den Suchergebnissen priorisiert werden. Endlich können Sie es Verbessern Sie Ihre SEO indem Sie Ihre Antworten sorgfältig ausarbeiten. Höflichkeit und Information sind der Schlüssel, aber Sie können Ihre Antworten auch verwenden enthalten branchenspezifische Schlüsselwörter und gängige Suchbegriffe.

Wie verwalten Sie Google-Bewertungen?

Verwenden Sie ein Social-Media-Management-Tool wie NapoleonCat, um Google-Bewertungen einfach zu beantworten und zu kategorisieren. NapoleonCat’s Dashboard für den sozialen Posteingang kombiniert Kommentare, Beiträge, private Nachrichten und Rezensionen von allen Ihren Social-Media-Seiten (auf Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn und Google) an einem Ort. So können Sie Ihren Google-Rezensions-Antwortprozess mithilfe der Funktion verbessern.

Nutzen Sie den Social Inbox, um Google-Bewertungen in Echtzeit zu beantworten. Mit der integrierten Emoji-Tastatur können Sie Ihrer Nachricht eine persönliche Note verleihen. Die Funktion „Zur Beratung senden“ vereinfacht die Teamarbeit und ermöglicht Ihnen die Einrichtung eines Genehmigungsprozesses.

Weisen Sie jedem Kommentar eine Stimmung zu, um Veränderungen in der Einstellung Ihrer Zielgruppe zu Ihrem Unternehmen im Laufe der Zeit zu beobachten.

Hinterlassen Sie abschließend Notizen und weisen Sie Teammitglieder zu, wenn weitere Maßnahmen erforderlich sind.

Bewertung eines britischen Webhosts überwacht und bewertet ständig jedes Hosting-Unternehmen und stellt relevante Betriebszeitstatistiken bereit, um Ihnen einen klaren und prägnanten Überblick zu geben.

1: 63 faszinierende Google-Suchstatistiken
2: 27 Google-Suchstatistiken, die Sie 2019 kennen sollten