Wurzel XXBLH1 Android 4.0.4 auf Galaxy S3 I9300 mit CF-Root [HOW TO]

Samsung hat die offizielle Firmware Android 4.0.4 Build XXBLH1 in Indien über KIES herausgebracht. Für diejenigen, die auf diese Firmware aktualisiert haben, wäre Ihr Telefon nicht gerootet. Sie können jetzt root auf XXBLH1 Android 4.0.4 auf Galaxy S3 I9300 mit CF-Root. Möchten Sie das offizielle XXBLH1 Android 4.0.4-Softwareupdate installieren? Überprüfe hier! Wir werden unten einen benutzerdefinierten Kernel verwenden, um Ihren zu rooten Galaxy S III.

  

Während Sie weiter unten lesen, werden wir Sie durch den gesamten Prozess des Rootens von XXBLH1 auf Android 4.0.4 führen Galaxy S3 I9300. Bitte sichern Sie Ihre Daten vorsichtshalber, da Sie nie wissen, wann etwas schief gehen könnte. Fahren wir jetzt mit dem Tutorial fort.

Haftungsausschluss: Alle unten genannten Tools, Mods oder ROMs gehören ihren jeweiligen Eigentümern / Entwicklern. Wir (TeamAndroid.com) oder die Entwickler können nicht dafür verantwortlich gemacht werden, wenn Sie Ihr Gerät beschädigen oder beschädigen. Wir haben Sie nicht im Stich gelassen, um dieses Tutorial auszuprobieren 😉

CF-Root Packungsinhalt:

Das CF-Root-Paket enthält Folgendes:

  • SuperSU v0.93
  • ClockworkMod (CWM) Wiederherstellung v5.5
  • CWM Manager v3.60

Stellen Sie sicher, dass Sie alle USB-Treiber für Samsung installiert haben Galaxy S III, um es mit dem Computer zu verbinden. Samsung herunterladen Galaxy S3 USB Treiber! Abgesehen von den USB-Treibern gibt es noch ein paar weitere Dinge, die Sie erledigen müssen.

1. Sie müssen den USB-Debugging-Modus aktivieren. Auf diese Weise können Sie Ihr Android-Telefon mit dem PC verbinden. Siehe hier: So aktivieren Sie das USB-Debugging.

2. Der Akku Ihres Telefons sollte zu 80-85% aufgeladen sein. Wenn sich Ihr Telefon aufgrund des Akkus plötzlich ausschaltet, während ROMs flashen oder Mods und Updates installiert werden, kann es sein, dass Ihr Telefon dauerhaft abstürzt. Siehe hier: So überprüfen Sie den Batterieprozentsatz.

3. Sichern Sie alle wichtigen Daten, die Sie möglicherweise benötigen, sobald Sie ein neues ROM flashen, oder erstellen Sie ein Backup für den Fall, dass Sie nie wissen, wann etwas schief gehen könnte. Informationen zum Sichern von Daten finden Sie unten:

Daten können auch mit Samsung KIES für ihre Geräte gesichert werden. Wenn Sie jedoch Daten manuell sichern, erhalten Sie mehr Optionen zur Auswahl und es ist sehr einfach, Daten zwischen Android-Geräten verschiedener Hersteller zu verschieben, z. B. Samsung Galaxy Note Daten auf HTC One X sichern.

4. Ihr Telefon sollte ab Werk entsperrt sein. Zusätzliche Anweisungen für gesperrte Android-Geräte werden im Tutorial zum Entsperren von Geräten hinzugefügt.

Fahren wir nun mit dem Tutorial auf der nächsten Seite und root fort Galaxy S3 I9300 auf XXBLH1 Android 4.0.4 Firmware.