Xiaomi experimentierte mit einer “rotierenden” Kamera und einem rotierenden Display


Berichten zufolge arbeitet Xiaomi an einer rotierenden Kamera und einem rotierenden Anzeigemodul, um die Größe der Frontblende zu verringern. Das Patent von Xiaomi wurde mit diesem einzigartigen Design geprüft.

  

Patent Kameramodul Design Patent

Patente zeigen, dass das Xiaomi-Smartphone über ein Kameramodul verfügt, das sich horizontal um 180 Grad dreht. Daher bringt dieser Drehmechanismus das hintere Kameramodul nach vorne, das nun als Selfie-Kamera fungieren kann. Xiaomi zielt darauf ab, spezielle Selfie-Kameras durch dieses Design zu eliminieren.

Das Vorhandensein einer speziellen Selfie-Kamera fügt weiterhin eine Blende hinzu. Somit kann das rotierende Kameramodul die Blende, die Xiaomi erreichen möchte, effektiv reduzieren. Xiaomi hat ein Patent für dieses einzigartige Design bei der National Intellectual Property Administration of China (CNIPA) angemeldet.

Entsprechend dem neuen Xiaomi-Design besteht das Smartphone aus zwei Teilen: Der größere Teil ist das Hauptanzeigefeld und der kleinere Teil enthält das hintere Kameramodul. Während des normalen Gebrauchs bilden beide Teile eine Anzeige.

Während Sie ein Selfie aufnehmen, dreht sich das kleinere Oberteil, um die hintere Kamera nach vorne zu bringen. Wenn sich die Xiaomi-Rückfahrkamera nach vorne dreht, wird der Bildschirminhalt auf ein neues Seitenverhältnis eingestellt. Die Rückansicht kann jetzt als sekundärer Bildschirm dienen. Obwohl seine Wirksamkeit zweifelhaft erscheint.

Design Nachteile

Das innovative Design von Xiaomi ist nicht ohne Mängel. Da das Display in zwei Teile unterteilt ist, kann die Trennlinie beim Betrachten Störungen verursachen.

Der Rotationsmechanismus wirft auch die Sorge um die Haltbarkeit auf. Es kann zu Staubansammlungen oder Drehbewegungen kommen, die sich bei wiederholtem Gebrauch verlangsamen können. Ein weiteres Problem ist, ob sich die hintere Kamera automatisch dreht, wenn die vordere Abdeckung verwendet wird. Xiaomi hat dies nicht erklärt.

Alternative Lösung

Angesichts der Bedenken ist es schwierig zu sagen, ob das Design kommerziell sein wird. Xiaomi hat in der Vergangenheit alternative Designs wie flexible Displays ausprobiert. In solchen Anzeigen verwandelt sich die Selfie-Kamera in eine Rückfahrkamera, wenn sich die Anzeige rückwärts bewegt.

Darüber hinaus wurde das Design der Rückfahrkamera verwendet, bei dem Samsung und ASUS in der Vergangenheit nur den aufstrebenden Kameramechanismus verwendet haben. Xiaomi arbeitet auch an einem ähnlichen Design für die Marke Meitu, wie berichtet.